Migration Exchange 2016 zu Exchange 2019

Die Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 habe ich auf vier Artikel aufgeteilt. Damit die Artikel einfacher zu finden sind, hier einmal die Links in der entsprechenden Reihenfolge: HowTo: Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 (Teil 1) HowTo: Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 (Teil 2) HowTo: Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 (Teil 3) HowTo: Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 (Teil 4) Mein kleines Fazit zur Migration Die Migration der Testumgebung verlief absolut Mehr »

HowTo: Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 (Teil 4)

Im letzten Teil der Artikelserie “Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019” wird die Deinstallation von Exchange 2016 vorbereitet und die Migration abgeschlossen. Der kleine Abschnitt Troubleshooting widmet sich der häufigsten Ursache für fehlgeschlagene oder angehaltene MoveRequests. Bei Migrationen kann es immer wieder zu Problemen kommen, welche man vorher nicht ausschließen konnte. Die Ursachen können vielfältig sein, daher kann ich hier nicht auf alle Eventualitäten eingehen. Troubleshooting Bevor Exchange 2016 deinstalliert werden kann, müssen alle Postfächer aus der Exchange 2016 Mehr »

HowTo: Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 (Teil 3)

In Teil 3 der Artikelserie “Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019” ist nun die Migration der Daten dran. Ganz konkret geht es um das Verschieben der verschiedenen Postfächer und öffentlichen Ordner von Exchange 2016 zu Exchange 2019. Ich verschiebe hier die verschiedenen Postfachtypen einzeln, wenn keine Öffentlichen Ordner oder Shared Mailboxes (Freigaben)eingesetzt werden, können die entsprechenden Punkte natürlich übersprungen werden. Wichtig ist jedoch die Migration der Systempostfächer und natürlich der Benutzerpostfächer. Wenn es nur wenige Postfächer gibt, können auch Mehr »

HowTo: Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 (Teil 2)

Teil 1 der Artikelserie “Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019” hat nur die Testumgebung und die Installation von Exchange 2019 beschrieben. Jetzt folgen die interessanteren Schritte. In diesem Teil geht es nun um die Konfiguration von Exchange 2019 für die Ko-Existenz mit Exchange 2016. Ziel dieses Artikels ist es, einen funktionsfähigen Exchange 2019 Server zu haben, welcher später den Exchange 2016 Server ersetzt. Das Zertifikat und auch die URLs (Bsp. OWA) sollen beibehalten werden. Die Benutzer sollen sich also Mehr »

HowTo: Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 (Teil 1)

Da nun Exchange 2019 und auch Windows Server 2019 verfügbar sind, steht der Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 eigentlich nichts mehr im Weg. Nur die geänderte Lizensierung könnte für einige problematisch werden: Exchange 2019 gibt es nur im Volumenlizenzprogramm. Dies ist der erste Teil der Artikelserie “Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019” und beschreibt die Testumgebung sowie die Installation von Exchange 2019. In den weiteren Artikeln wird dann die Konfiguration von Exchange 2019, das Verschieben der Postfächer, Mehr »

Exchange 2019: Migration von Exchange 2010 möglich?

In den Kommentaren und auch per Mail haben mich diverse Fragen nach den Migrationsmöglichkeiten zu Exchange 2019 erreicht. Den Nachrichten zu urteilen fragen sich viele, ob eine Migration von Exchange 2010 zu Exchange 2019 möglich sein wird. Die Frage ist durchaus berechtigt, wenn man sich einmal die Versionsnummern anschaut: Exchange 2010: 14.0 Exchange 2013: 15.0 Exchange 2016: 15.1 Exchange 2019: 15.2 Für die Migration von Exchange Servern gilt: die aktuelle Exchange Version unterstützt die vorherigen beiden Versionen für die direkte Mehr »

Exchange 2019: Testmigration von Exchange 2016 zur Technical Preview

Exchange 2019 gibt es derzeit nur als Technical Preview, daher kann ich an dieser Stelle noch keine detaillierte Anleitung zur Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 veröffentlichen. Mich hat aber trotzdem interessiert, ob eine Migration schon möglich ist. Zur Zeit ist dies natürlich nur in Testumgebungen zum Ausprobieren empfohlen, denn die Technical Preview eignet sich nicht für Produktionsumgebungen. Ich habe mir für meinen ersten Test eine einfache Testumgebung aus 3 VMs aufgebaut: ein Domain Controller, ein Exchange 2016 Server Mehr »

Exchange Migration: Probleme mit Autodiscover (HTTP 400) und Kerberos

Bei der Migration von Exchange 2010 / 2013 zu Exchange 2016 kann es zu Problemen mit Autodiscover in Verbindung mit Kerberos kommen. Die Probleme äußern von permanenten Abfragen der Anmeldeinformationen in Outlook bis zum kompletten Absturz von Outlook wenn ein Postfach auf einen Exchange 2016 Server verschoben wurde. Wann kann das Problem auftreten? Das Problem kann auftreten wenn die Exchange Server für die Kerberos Authentifizierung konfiguriert wurden (RollAlternateserviceAccountCredential.ps1) und die AD-Konten der Benutzer Mitglied von vielen Gruppen sind. “Viele Gruppen” Mehr »

Exchange 2016: Fehler beim Verschieben von Postfächern (A version mismatch was detected)

Während der Migration von Exchange 2013 zu Exchange 2016 kann der folgende Fehler (Version mismatch) beim Verschieben von Benutzerpostfächern von Exchange 2013 zu Exchange 2016 auftreten: A version mismatch was detected (Actual:6, Expected:5) Im Log des Exchange 2013 Servers ist dann folgende Meldung zu sehen: 2017-04-23T20:37:21.432Z,6,Default,Error,“,,“,“RegisterMigrationBatch failed, exception at Microsoft.Exchange.Migration.MigrationServiceHelper.SafeInvokeImplMethod(Action method, MigrationServiceRpcMethodCode methodCode) at Microsoft.Exchange.Migration.MigrationNotificationRpcSkeleton.RegisterMigrationBatch(IMigrationNotification implementation, MdbefPropertyCollection inputArgs)|A version mismatch was detected (Actual:6, Expected:5).|Microsoft.Exchange.Transport.Sync.Migration.Rpc.MigrationServiceRpcException|The RPC call failed with result ‚MigrationTransientError‘.|“ Das Problem kann behoben werden, indem zuerst ein Systempostfach mit Mehr »

Exchange 2016: ActiveSync Konto erfordert Angabe der Domain

Bei der Migration zu Exchange 2016 könnte man unter Umständen über das folgende Problem stolpern: Bei Smartphones oder anderen ActiveSync Geräten war bisher die Angabe der Domain optional und wurde leer gelassen, so wie in dem folgenden Screenshot eines iPhones zu erkennen: Wird jetzt nun die CAS-Proxy Funktion bei der Koexistenz zwischen Exchange 2010/2013 und Exchange 2016 genutzt, kann es vorkommen das die ActiveSync Geräte nicht mehr funktionieren. Sobald die ActiveSync Verbindung über den Exchange 2016 Server läuft, ist die Mehr »