Exchange 2019 Testumgebung mit Hyper-V automatisieren

Hier gibt es an dieser Stelle mal wieder einen kleinen Betrag aus der Reihe “Hinter den Kulissen”, diesmal geht um die Exchange Testumgebungen. Ich habe ja durchaus häufiger Bedarf an einer Exchange Testumgebung, was liegt da näher als die Installation zu automatisieren? Vorwort Im wesentlichen besteht eine Testumgebung bei mir immer aus einem Domain Controller und einem Exchange Server. Gelegentlich sind es auch mal größere Labs mit mehreren Domain Controller und Exchange Servern, manchmal auch in unterschiedlichen Domains. Die Labs Mehr »

Exchange 2019: Installation der Preview auf Windows Server 2019 Core

Exchange Server 2019 wird die erste Exchange Version sein, die sich auf einem Windows Server Core (Windows ohne GUI)installieren und betreiben lässt. Windows ohne grafische Oberfläche mag vielen erst einmal fremd vorkommen, hat aber durchaus Vorteile: Weniger Updates nötig Kleinere Installation Schnellerer Boot Weniger Angriffsfläche Sehr effektiver Schutz vor “Klick-Klick-Klick-Kaputt”-Admins Eine Server Core Installation erfordert natürlich etwas Umdenken und Umstellung seitens der Administratoren. Troubleshooting wird nicht mehr primär auf dem betroffenen System per RDP durchgeführt, sondern Remote. Server Manager, PowerShell Mehr »

Exchange 2019: Der erste Eindruck (Teil 2)

Im ersten Teil des Artikels habe ich die Installation der Exchange 2019 Preview durchgeführt. Das Setup ist nahezu mit Exchange 2016 identisch. Hier nun der zweite Teil meines ersten Eindrucks zu Exchange 2019. Konfiguration Nach der Installation finden sich im Startmenü die von Exchange 2016 bekannten Einträge: Kleiner Hinweis am Rande: Wie auch schon bei Exchange Server 2016 führt der Link “Exchange Server Help” zur Dokumentation von Exchange 2013 im Technet. Der Link sollte also mal aktualisiert werden, denn die Mehr »

Exchange 2019: Der erste Eindruck (Teil 1)

Seit heute ist die Preview von Exchange 2019 öffentlich zugänglich. Ich habe die Preview so eben auf einem Windows Server 2016 Full-GUI installiert, hier der erste Eindruck zur neuen Version. Die Preview kann hier runtergeladen werden: Microsoft Exchange Server 2019 – Preview Hier gibt es nun meine persönlichen ersten Eindrücke von der neuen Exchange Version. Hier ist natürlich noch nicht alles vollständig, nicht nur bei Exchange 2019 handelt es sich um eine Preview Version, sondern auch bei diesen Artikeln Installation Mehr »

Exchange 2019 als Public Preview verfügbar

Seit heute ist die neue Exchange 2019 Version als Public Preview verfügbar. Die Preview ist natürlich noch nicht reif für den Einsatz im produktiven Umfeld, wer allerdings schon einmal einen Blick auf die neue Version werfen will, kann dies nun tun. Hier geht es direkt zum Download der Preview (6GB): Microsoft Exchange Server 2019 – Preview Hier die wichtigsten Neuerungen: Support für Windows Server 2019 Core: Erstmals kann Exchange 2019 auf Windows Server 2019 Core installiert werden. Die Installation auf Mehr »

Exchange 2019: Unterstützung für SMTP entfällt

Das SMTP-Protokoll ist ja nun schon etwas in die Jahre gekommen und wurde schon oft totgesagt, aber jetzt bekommt es scheinbar seinen Todesstoß versetzt. Exchange 2019 wird kein SMTP mehr unterstützen. Als Nachfolger stehen MAPIoverHTTP und EWS in den Startlöchern. Das SMTP Protokoll zum Austausch von E-Mails gibt es seit 1982, damit ist es nur logisch, dass langsam ein Nachfolger für das antiquierte Protokoll gefunden werden muss. Microsoft macht hier Nägel mit Köpfen und wird das alte SMTP Protokoll mit Mehr »

Exchange 2019: Vermutungen zur neuen Version

Auf der Ignite 2017 hat Microsoft die neue Exchange Version angekündigt. Exchange Server 2019 soll Mitte 2018 als Preview veröffentlicht werden und in der zweiten Jahreshälfte als RTM verfügbar sein. Ich freue mich daher schon darauf, dieses Jahr neue Beiträge zu Exchange 2019 schreiben zu können. Das Jahr dürfte also durchaus spannend werden, denn auch eine neue Outlook bzw. Office Version steht an. Öffentlich verfügbar ist allerdings nicht viel mehr als die Ankündigung, dass es dieses Jahr eine neue Exchange Mehr »

Microsoft kündigt Office 2019 an / Kleine News zu Exchange 2019

Eine neue Exchange Server Version wurde bereits auf der Ignite in Orlando angekündigt, aber auch Office wird 2018 in einer neuen Version vorliegen. Meist wird Office sogar noch etwas früher als Exchange 2019 freigegeben. Damit dürften nächstes Jahr ein paar größere Migrationsprojekte starten. Today, at Microsoft Ignite in Orlando, we announced Office 2019—the next perpetual update for Office. This release, scheduled for the second half of 2018, will include perpetual versions of the Office apps (including Word, Excel, PowerPoint, and Mehr »

Microsoft kündigt Exchange 2019 an

Microsoft hat auf der Ignite in Orlando Exchange Server 2019 angekündigt. Die erste Preview soll demnach Mitte 2018 veröffentlicht werden. Das Release ist für die zweite Jahreshälfte geplant. Welche neuen Funktionen es geben wird, ist allerdings noch nicht offiziell bekannt gegeben worden. Daher muss man sich wohl noch etwas gedulden. Positiv ist immerhin schon einmal das es noch eine neue Exchange Version geben wird, die sich lokal installieren lässt. Exchange 2019 wurde während des Vortrags “Inside Exchange Online” angekündigt. Hier Mehr »