Exchange 2019: Migration von Exchange 2010 möglich?

In den Kommentaren und auch per Mail haben mich diverse Fragen nach den Migrationsmöglichkeiten zu Exchange 2019 erreicht. Den Nachrichten zu urteilen fragen sich viele, ob eine Migration von Exchange 2010 zu Exchange 2019 möglich sein wird. Die Frage ist durchaus berechtigt, wenn man sich einmal die Versionsnummern anschaut: Exchange 2010: 14.0 Exchange 2013: 15.0 Exchange 2016: 15.1 Exchange 2019: 15.2 Für die Migration von Exchange Servern gilt: die aktuelle Exchange Version unterstützt die vorherigen beiden Versionen für die direkte Mehr »

Exchange: Übersicht eines Kalenders per Mail versenden

Ein Leser meiner Seite hat mich gefragt ob es eine Möglichkeit gibt, eine Übersicht eines Kalenders per E-Mail zu erhalten. Der Hintergrund war, dass innerhalb der Abteilung eins Urlaubskalender gepflegt wurde, dabei handelte es sich um ein Exchange Ressourcenpostfach, in der jedes Teammitglied seinen Urlaub einträgt. Die Anforderung war nun eine Übersicht dieses Kalenders für die nächsten 4 Wochen per Mail zu erhalten. Zu dieser kleinen Anforderung habe ich ein PowerShell Script erstellt, welches die Exchange EWS API benutzt und Mehr »

Exchange 2019: Testmigration von Exchange 2016 zur Technical Preview

Exchange 2019 gibt es derzeit nur als Technical Preview, daher kann ich an dieser Stelle noch keine detaillierte Anleitung zur Migration von Exchange 2016 zu Exchange 2019 veröffentlichen. Mich hat aber trotzdem interessiert, ob eine Migration schon möglich ist. Zur Zeit ist dies natürlich nur in Testumgebungen zum Ausprobieren empfohlen, denn die Technical Preview eignet sich nicht für Produktionsumgebungen. Ich habe mir für meinen ersten Test eine einfache Testumgebung aus 3 VMs aufgebaut: ein Domain Controller, ein Exchange 2016 Server Mehr »

Exchange Server verschickt keine OOF-Mails nach Migration

Ein Leser hat mich auf ein Problem hingewiesen, bei dem ein Exchange Server nach einer Migration keine OOF-Mails (Out-of-Office, Abwesenheitsnachrichten) mehr verschickt hat. Netterweise wurde die Lösung des Problems auch gleich mitgeschickt, daher dieser kleine Artikel. Ich denke das Problem dürfte nicht allzu häufig auftreten und der Fehler lässt sich auch nicht mehr ganz rekonstruieren, aber vielleicht hilft es ja noch jemanden weiter. Die Situation war folgende: Nach dem Abschluss einer Exchange Migration und der Deinstallation des alten Servers, wurden Mehr »

Exchange belässt Mails in der Poison Queue nach E-Mail Header Modifikation

Bei diesem Artikel handelt es sich um Gastbeitrag von Sebastian Danisch. Vielen Dank an Sebastian für diesen Artikel und die Lösung. Gastbeitrag von Sebastian Danisch Ein Kollege von mir kam die Tage auf die glorreiche Idee über die Sophos UTM den E-Mail Header so zu modifizieren, dass er die Content-ID aus dem Header entfernt. Sein Hintergedanke war, dadurch die internen Systeme zu verschleiern. Worauf er nicht geachtet hatte war, dass diese Modifikation für ausnahmslos alle E-Mails gilt, welche die UTM Mehr »

Exchange Ignite Sessions im Live Stream

Die Microsoft Ignite wird dieses Jahr vom 24. – 28.9.2018 in Orlando stattfinden. Hier wird auch wieder einige interessante Session zum Thema Exchange Server geben. Gerade da Exchange 2019 vor der Türe steht, wird es sicherlich einige interessante Vorträge zur neuen Exchange Version geben. Die Ignite ist bereits ausgebucht, spontan lässt sich also nicht mehr dabei sein. Wer wie ich die Ignite nicht besuchen kann, kann zumindest die Session im Live Stream verfolgen. Hier wäre zum Beispiel eine Session die Mehr »

Exchange 2010: Update Rollup 23 veröffentlicht

Microsoft hat das Update Rollup 23 für Exchange Server 2010 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein Sicherheitsupdate welches zeitnah installiert werden sollte. Hier geht es zum Download des UR 13 für Exchange 2010: Updaterollup 23 für Exchange Server 2010, Service Pack 3 (KB4340733) Hier gibt es nähere Infos zum Update: CVE-2018-8302 | Microsoft Exchange Memory Corruption Vulnerability Das Update setzt die Visual C++ 2013 Runtime voraus (dies ist eine neue Voraussetzung wie auch bei den neueren Exchange Server Versionen). Mehr »

Exchange 2019 Testumgebung mit Hyper-V automatisieren

Hier gibt es an dieser Stelle mal wieder einen kleinen Betrag aus der Reihe “Hinter den Kulissen”, diesmal geht um die Exchange Testumgebungen. Ich habe ja durchaus häufiger Bedarf an einer Exchange Testumgebung, was liegt da näher als die Installation zu automatisieren? Vorwort Im wesentlichen besteht eine Testumgebung bei mir immer aus einem Domain Controller und einem Exchange Server. Gelegentlich sind es auch mal größere Labs mit mehreren Domain Controller und Exchange Servern, manchmal auch in unterschiedlichen Domains. Die Labs Mehr »

Neue Updates für Sophos UTM (9.510-5)

Sophos hat heute zwei neue Update Pakete für die UTM veröffentlicht. Das ursprüngliche Update auf die Version 9.510-4) wurde zurückgezogen und steht nicht mehr zum Download bereit. Nutzer der Version 9.510-4 können jetzt auf Version 9.510-5 aktualisieren (zweiter Downloadlink), in dieser Version soll nun auch der Bug in der Mail Protection bezüglich der TLS Aushandlung behoben sein. Nutzer der der Version 9.50 können den ersten Link verwenden: http://ftp.astaro.de/UTM/v9/up2date/u2d-sys-9.509003-510005.tgz.gpg http://ftp.astaro.de/UTM/v9/up2date/u2d-sys-9.510004-510005.tgz.gpg Hier noch eine Liste der behobenen Probleme (beinhaltet auch die Fixes Mehr »

Exchange 2019: Installation der Preview auf Windows Server 2019 Core

Exchange Server 2019 wird die erste Exchange Version sein, die sich auf einem Windows Server Core (Windows ohne GUI)installieren und betreiben lässt. Windows ohne grafische Oberfläche mag vielen erst einmal fremd vorkommen, hat aber durchaus Vorteile: Weniger Updates nötig Kleinere Installation Schnellerer Boot Weniger Angriffsfläche Sehr effektiver Schutz vor “Klick-Klick-Klick-Kaputt”-Admins Eine Server Core Installation erfordert natürlich etwas Umdenken und Umstellung seitens der Administratoren. Troubleshooting wird nicht mehr primär auf dem betroffenen System per RDP durchgeführt, sondern Remote. Server Manager, PowerShell Mehr »