Vorsicht beim Update auf iOS 13.1.2 in Verbindung mit Exchange Server

Kleine Warnung in Bezug auf Apple Geräte und iOS 13. Scheinbar ist ein alter Bug aus iOS 6 Zeiten zurückgekehrt und sorgt wieder in iOS 13 für Ärger. Hier hatte ich “damals” vor dem Problem gewarnt: Exchange 2007/2010: ActiveSync und iOS 6 Bug Auch mit Apple iOS 13 häufen sich die Meldungen, dass es wieder zu einem extremen Anstieg an Logs für die Postfachdatenbanken kommt. Die Logs werden derart schnell geschrieben, dass in kurzer Zeit der Speicherplatz knapp wird und Mehr »

FrankysWeb hat jetzt ein Forum

Es gibt zwar schon viele Foren die sich mit Exchange Server beschäftigen, aber warum sollte da nicht noch ein kleines dazukommen? Das Forum auf dieser Seite soll die Diskussion zu meinen Beiträgen erleichtern und euch Lesern natürlich auch die Möglichkeit geben Fragen zu stellen. Ich erhalte von Lesern viele Mails mit Fragen oder Problemen rund um das Thema Exchange, leider schaffe ich es nicht alle Mails zu beantworten und muss immer wieder Mails unbeantwortet lassen. Hier soll nun das neue Mehr »

NoSpamProxy und PRTG

Da ich nun Anfang des Jahres NoSpamProxy als Spamfilter und S/MIME Gateway einsetze, habe ich mir auch einen entsprechenden PRTG Sensor für die wichtigsten Werte erstellt. Mit dem PRTG PowerShell Sensor lässt sich somit NoSpamProxy ziemlich effektiv überwachen. Falls jemand das Script ebenfalls gebrauchen kann, kann es hier runtergeladen werden: Das Script muss dann in das Verzeichnis “C:\Program Files (x86)\PRTG Network Monitor\Custom Sensors\EXEXML” kopiert werden, danach lässt sich der Sensor als “Programm/Skript (Erweitert)” hinzufügen: Damit das Script funktioniert, muss der Mehr »

Neues Update für die Sophos UTM (9.700-5)

Sophos hat ein neues Update für die UTM veröffentlicht. Das Update trägt die Versionsnummer 9.700-5 und bringt die folgenden neuen Features mit: Support for new APX AccessPoints Certificate Chain support for WebAdmin and UserPortal Certificate Chain Support for WebProxy New RED Site 2 Site Protocol Retirement of UTM Endpoint Management Außerdem werden die folgenden Probleme behoben: NUTM-10804 [Access & Identity] strongSwan vulnerability fix (CVE-2010-2628, CVE-2018-17540) NUTM-10485 [Email] POP3 E-Mail blocked message won’t be displayed properly in some MS Outlook versions Mehr »

Exchange 2016: 451 4.7.0 Temporary server error. Please try again later. PRX2

Vor längerer Zeit hatte ich schon einmal auf den folgenden Fehler hingewiesen, hier in Zusammenhang mit Exchange 2013: Exchange 2013: 451 4.7.0 Temporary server error. Please try again later. PRX2 Wenn E-Mails nicht zugestellt werden können und Exchange den Fehler “451 4.7.0 Temporary server error. Please try again later. PRX2” in den Warteschlangen anzeigt, kann dies aber noch einen weiteren Grund haben. Dies gilt sowohl für Exchange 2013 als auch für Exchange 2016/2019. Ursache des Fehlers sind nahezu immer Probleme Mehr »

Exchange CU Installation bricht mit Fehler beim Schema Update ab

Bei der Installation des CU14 für Exchange Server 2016 ist mir der folgende Fehler untergekommen. Das erforderliche Schema Update konnte weder von der Setup GUI noch via Shell durchgeführt werden. Das Setup bricht direkt bei “Schritt 1 von 18: Vorbereitung der Organisation” mit dem folgenden Fehler ab: Hier noch einmal die Fehlermeldung als Text: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Fehler: Der folgende Fehler wurde generiert, als „$error.Clear();     install-ExchangeSchema -LdapFileName ($roleInstallPath + „Setup\Data\“+$RoleSchemaPrefix + „schema0.ldf“) “ Mehr »

Neue Updates für Exchange Server 2016 und Exchange 2019 (September 2019)

Heute wurde das CU3 für Exchange Server 2019 und das CU14 für Exchange Server 2016 veröffentlicht. Das Exchange 2019 CU3 gibt es im VLSC, Visual Studio Abo und Action Pack zum Download. Hier die Details mit den Änderungen und behobenen Problemen: Cumulative Update 3 for Exchange Server 2019 Cumulative Update 14 for Exchange Server 2016 Das CU 14 für Exchange 2016 kann hier runtergeladen werden: Kumulatives Update 14 für Exchange Server 2016 (KB4514140) Beide CUs enthalten übrigens die Sicherheitsupdates vom Mehr »

Exchange 2010 Support bis 13.10.2020 verlängert

Ursprünglich sollte der Support für Exchange Server 2010 am 14.01.2020 enden. Microsoft hat nun den Support bis zum 13.10.2020 verlängert. Einer der Gründe für die Verlängerung des Extended Supports sind scheinbar die vielen noch aktiven Installationen oder Organisationen die aktuell noch mit der Migration beschäftigt sind. Hier findet sich der Artiekl auf dem Exchange Team Blog: Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010 to October 13th, 2020 Die Verlänngerung des Supports gilt übrigens nur für Exchange Server 2010, Mehr »

Neue Sicherheitsupdates für Exchange 2016/2019 (September 2019)

Mit entsprechenden Sicherheitsupdates werden zwei Schwachstellen in Exchange Server 2016 und Exchange Server 2019 geschlossen. Es handelt sich dabei um diese beiden Schwachstellen: CVE-2019-1233: Microsoft Exchange Denial of Service Vulnerability CVE-2019-1266: Microsoft Exchange Spoofing Vulnerability Beide Schwachstellen haben die Einstufung “Wichtig”. Details zu den Lücken gibt es unter den oben angegebenen Links. Hier können die Updates für die entsprechenden Exchange Versionen direkt runtergeladen werden: Exchange Server 2019 CU2 Exchange Server 2019 CU1 Exchange Server 2016 CU13 Exchange Server 2016 CU12 Mehr »

Outlook Signaturen als Bestandteil der Mailbox: Feature wird entwickelt

Am 17. März 2018 hatte ich hier auf eine Idee von Jeff Guillet aufmerksam gemacht. In der Idee geht es darum, die E-Mail Signaturen als Bestandteil der Exchange Mailbox zu speichern, sodass auf allen Geräten eine einheitliche Signatur möglich ist. Bisher wird die Outlook E-Mail Signatur im Benutzerprofil des jeweiligen Clients gespeichert. Die Idee von Jeff war es nun, die Signatur im Exchange Postfach zu speichern, ähnlich der OWA Signatur. Somit wäre die E-Mail Signatur auch von anderen Clients nutzbar Mehr »