Exchange: Übersicht eines Kalenders per Mail versenden

Ein Leser meiner Seite hat mich gefragt ob es eine Möglichkeit gibt, eine Übersicht eines Kalenders per E-Mail zu erhalten. Der Hintergrund war, dass innerhalb der Abteilung eins Urlaubskalender gepflegt wurde, dabei handelte es sich um ein Exchange Ressourcenpostfach, in der jedes Teammitglied seinen Urlaub einträgt. Die Anforderung war nun eine Übersicht dieses Kalenders für die nächsten 4 Wochen per Mail zu erhalten. Zu dieser kleinen Anforderung habe ich ein PowerShell Script erstellt, welches die Exchange EWS API benutzt und Mehr »

Exchange 2010: Update Rollup 23 veröffentlicht

Microsoft hat das Update Rollup 23 für Exchange Server 2010 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein Sicherheitsupdate welches zeitnah installiert werden sollte. Hier geht es zum Download des UR 13 für Exchange 2010: Updaterollup 23 für Exchange Server 2010, Service Pack 3 (KB4340733) Hier gibt es nähere Infos zum Update: CVE-2018-8302 | Microsoft Exchange Memory Corruption Vulnerability Das Update setzt die Visual C++ 2013 Runtime voraus (dies ist eine neue Voraussetzung wie auch bei den neueren Exchange Server Versionen). Mehr »

Probleme mit Juli Windows Updates und Exchange Server

Derzeit gibt es Probleme mit Exchange Server und den Juli Updates für Windows Server. Microsoft hat das fehlerhafte Update mittlerweile zurückgezogen und eine aktualisierte Version via Windows Update bereitgestellt. Bei dem aktuellen Update handelt es sich um KB4345418, Exchange Server sollten schleunigst aktualisiert werden um Probleme mit dem MSExchangeTransport Dienst zu vermeiden. Hier gibt es den entsprechenden Beitrag auf dem Exchange Team Blog: Issue with July Updates for Windows on an Exchange Server Hier gibt es Details zum neuen Update: Mehr »

Exchange Server: Neue Updates (Juni 2018)

Es wurden neue Updates für alle Exchange Server Versionen veröffentlicht. Auch Exchange 2010 befindet sich darunter. Hier geht es direkt zum Download: Exchange Server 2016 CU10 Exchange Server 2013 CU21 Exchange Server 2010 Update Rollup 22 Hier geht es zu den Details der Änderungen: Exchange Server 2016 CU10 Exchange Server 2013 CU21 Exchange Server 2010 Update Rollup 22 Artikel zu den Updates auf dem Exchange Team Blog: Exchange Team Blog Hier findet sich ein Artikel über Punkte die bei der Mehr »

Exchange Migration: Probleme mit Autodiscover (HTTP 400) und Kerberos

Bei der Migration von Exchange 2010 / 2013 zu Exchange 2016 kann es zu Problemen mit Autodiscover in Verbindung mit Kerberos kommen. Die Probleme äußern von permanenten Abfragen der Anmeldeinformationen in Outlook bis zum kompletten Absturz von Outlook wenn ein Postfach auf einen Exchange 2016 Server verschoben wurde. Wann kann das Problem auftreten? Das Problem kann auftreten wenn die Exchange Server für die Kerberos Authentifizierung konfiguriert wurden (RollAlternateserviceAccountCredential.ps1) und die AD-Konten der Benutzer Mitglied von vielen Gruppen sind. “Viele Gruppen” Mehr »

Exchange Server: TLS Versionen der Server / Clients ermitteln

In diesem Artikel hatte ich bereits darauf hingewiesen, dass Office 365 ab Oktober 2018 nur noch TLS 1.2 unterstützen wird. Bevor auf die aktuelle TLS 1.2 Version umgestellt wird, sollten jedoch die Clients / Server ermittelt werden, mit denen der lokale Exchange Server noch nicht via TLS 1.2 kommuniziert. Das folgende kleine Script kann verwendet werden um die TLS Versionen der Clients und Server zu ermitteln, die Mails empfangen / senden. Das Script wertet die Logs der Connectoren aus und Mehr »

Exchange Server und TLS 1.2

Auf dem Exchange Team Blog sind drei ausführliche Artikel zu Exchange Server und TLS 1.2 veröffentlicht worden. Die Artikel sind nicht nur sehr lesenswert, sondern haben auch einen wichtigen Hintergrund: Ab Oktober 2018 setzt Office 365 TLS 1.2 voraus und akzeptiert keine Mails von Servern die nur TLS 1.0 oder TLS 1.1 unterstützen. Im Klartext heißt dies, wenn euer Exchange Server Mails an Office 365 Empfänger zustellen will und kein TLS 1.2 unterstützt, werden die Mails den Empfänger ab Oktober Mehr »

Kritische Updates für Exchange Server veröffentlicht (CVE-2018-8154)

Kritische Updates für Exchange Server: In allen unterstützen Exchange Server Versionen steckt eine Schwachstelle mit der Angreifer mittels einer speziell präparierten Mail Code auf dem Exchange Server ausführen können. Microsoft beschreibt das Problem hier: CVE-2018-8154 | Microsoft Exchange Memory Corruption Vulnerability A remote code execution vulnerability exists in Microsoft Exchange software when the software fails to properly handle objects in memory. An attacker who successfully exploited the vulnerability could run arbitrary code in the context of the System user. An Mehr »

Certificate Assistant: Jetzt auch für Exchange 2010 und Server 2008 R2

Jetzt kann ich Vollzug melden, die aktuelle Version des Certificate Assistant für Let’s Encrypüt unterstützt nun auch Exchange 2010 und Server 2008 R2. Ich habe den Download noch einmal aktualisiert und es sind nun 3 Versionen des Scripts enthalten: Somit werden nun die folgenden Betriebssysteme unterstützt: Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 R2 Windows Server 2016 Ich habe das Script mit den jeweils aktuellen Exchange Versionen getestet: Exchange 2016 CU8 Exchange 2013 CU 19 Exchange 2010 SP3 UR 19 Mehr »

Exchange Server und Spectre

Microsoft hat einen Artikel zu Exchange Server und Spectre (speculative execution side-channel) veröffentlicht. Da es sich hier um eine Schwachstelle in den Prozessoren handelt, sind auch Exchange Server betroffen. Es gibt ein paar Dinge zu beachten. Microsoft schreibt folgendes: As these are hardware level attacks targeting x64-based and x86-based processor systems, all supported versions of Microsoft Exchange Server are impacted by this issue. Quelle: Exchange Server guidance to protect against speculative execution side-channel vulnerabilities Im Prinzip läuft es darauf hinaus Mehr »