Exchange 2010: Datacenter Switch-Over Troubleshooter

Microsoft hat ein klasse Tool veröffentlicht das in jeden Notfall-Koffer gehört, wenn eine DAG über 2 Datacenter im Betrieb ist. Die PowerPoint Präsentation fragt mittels einfachen Fragen und Anweisungen den Status der Datacenter ab und gibt die passenden Befehle aus um einen Datacenter Switch-Over durchzuführen. Gerade im Falle eines kompletten Datacenter Ausfalls, steht man “leicht” … Weiterlesen …

Exchange 2010: Reseed einer Datenbank manuell durchführen

Wenn es vorkommt das eine Datenbankkopie in einer DAG fehlerhaft ist, hilft es meist die Datenbank neu zu kopieren (Reseed). Um den Vorgang anzustoßen muss zunächst die Replikation der Datenbank zur fehlerhaften Kopie angehalten werden: Suspend-MailboxDatabaseCopy -Identity „Postfachdatenbank\Servername“ der Parameter ”-Identity” setzt sich aus dem Datenbanknamen und dem Servernamen zusammen, der die defekte Kopie hat. … Weiterlesen …

Exchange 2013: Einrichten der Database Availability Group (DAG)

Auch in der Preview von Exchange Server 2013 ist schon die DAG enthalten. Ich habe die Einrichtung der DAG getestet, es ist genauso einfach wie bei Exchange 2010. Ich habe für den DAG-Test einen zweiten Exchange Server installiert (Hier beschrieben). Meine Testumgebung sieht nun also so aus: Die zweite Netzwerkkarte habe ich wie folgt konfiguriert: … Weiterlesen …

Exchange 2010: Videos zur Hochverfügbarkeit

Passend zum ersten Geburtstag von Exchange Server 2010 hat Scott Schnoll vom Exchange Server Team Blog Videos zur Hochverfügbarkeit online gestellt. Das Video besteht aus 4 Teilen und ist hier verfügbar. Wer eine hochverfügbare Exchange Umgebung plant oder im Einsatz hat, ist also gut beraten sich das Video anzuschauen. Wen es interessiert, hier ist der … Weiterlesen …

Exchange 2010: Wie funktioniert Shadow Redundancy

Shadow Redundancy ist eine weitere Möglichkeit Hochverfügbarkeit für die Exchange 2010 Hub-Transport Server zu gewährleisten. Dabei ist die Funktionsweise recht einfach. Möchte ein Benutzer eine Mail verschicken, landet die Mail in einer Queue auf einen Hub Transport Server. Der Hub Transport Server baut dann eine SMTP Verbindung mit einem Edge Transport auf und schickt die … Weiterlesen …

Exchange 2010: Konfiguration einer DAG (Database Availability Group)

Die DAG (Database Availability Group) ist ein neues Feature in Exchange 2010. In Exchange 2007 war es noch mühsam Hochverfügbarkeit für die Postfachrolle zu gewährleisten. Das Konzept wurde mit Exchange 2010 allerdings gründlich überarbeitet und macht es nun den Administrator einfach Hochverfügbarkeit für die Postfach-Server zu gewährleisten. Dieser Artikel kümmert sich um die Konfiguration einer … Weiterlesen …

Exchange 2010: Hochverfügbarkeit der Hub-Transport Rolle

In vorherigen Beiträgen habe ich mich um die Hochverfügbarkeit der Postfach- und der CAS Rolle gekümmert. Dieser Beitrag soll sich nun der Hub-Transport Rolle von Exchange 2010 widmen. Mit der Hub-Transport Rolle stellt es sich allerdings etwas anders als mit der CAS- oder der Postfachrolle was Hochverfügbarkeit angeht. Eigentlich ist die Hub-Transport Rolle schon hochverfügbar, … Weiterlesen …

Exchange 2010: Hochverfügbarkeit – CAS-Array mit Windows NLB

Einleitung Die DAG (Database Availablity Group) macht es den Administratoren einfach Hochverfügbarkeit für die Postfachserver sicherzustellen. Eine DAG mit mehreren Datenbanken über mehrere Server zu spannen ist recht simpel. Aber wie sieht es mit den anderen Rollen des Exchange Servers aus? Wenn es zwar hochverfügbare Postfachserver gibt, aber durch einen Defekt der einzige CAS-Server im … Weiterlesen …