Exchange DAG: Datenbank und Logfile Pfad ändern

Es kann durchaus mal vorkommen, dass die Pfade bzw. der Speicherort von Exchange Datenbaken und Logfiles geändert werden müssen, dies kann zum Beispiel beim Wechsel des Speichersystems vorkommen. Auf Frage eines Lesers, wie man dies mit möglichst wenig Downtime hinbekommt, folgt nun dieser Artikel. Für das Verschieben der Datenbank- und Logfilepfade gibt es mehrere Optionen, die Möglichkeiten sind im folgenden beschrieben. Die Umgebung Für diesen Artikel muss wieder meine kleine Exchange Testumgebung herhalten. Die Testumgebung eignet sich hervorragend, da hier Mehr »

Exchange 2019: Database Availability Group (DAG)

Mit Exchange 2019 wurde das bekannte Prinzip der Database Availability Group (DAG) übernommen. Große Änderungen an der DAG gibt es nicht. Allerdings hat sich etwas an den Datenbanken geändert. Der Index ist nun Teil der Datenbank und geistert nicht mehr separat im Filesystem rum. Des weiteren gibt es mit Exchange 2019 die Möglichkeit SSDs als Datenbank Cache einzusetzen (MetaCache Database, MCDB), dies funktioniert allerdings nur mit einer DAG. Dieser Artikel widmet sich der Konfiguration einer Exchange 2019 DAG, bestehend aus Mehr »

Exchange 2016: Konfiguration einer DAG (Database Availability Group)

Die Konfiguration einer Exchange 2016 DAG ist nahezu identisch mit der Konfiguration einer DAG mit Exchange 2013. Prinzipiell ist es sogar etwas einfacher, denn die Frage, ob die Rollen getrennt werden sollen, oder ob alle Rollen auf einem Server installiert werden können, stellt sich bei Exchange 2016 nicht mehr. Es gibt ja nur noch die Mailbox Rolle. Ein Loadbalacing zwischen den CAS Dienst mittels Windows Loadbalancing Feature funktioniert allerdings weiterhin nicht, denn Fail-Over Cluster und Windows Loadbalancing auf dem gleichen Mehr »

Exchange 2010: Konfiguration einer DAG (Database Availability Group)

Die DAG (Database Availability Group) ist ein neues Feature in Exchange 2010. In Exchange 2007 war es noch mühsam Hochverfügbarkeit für die Postfachrolle zu gewährleisten. Das Konzept wurde mit Exchange 2010 allerdings gründlich überarbeitet und macht es nun den Administrator einfach Hochverfügbarkeit für die Postfach-Server zu gewährleisten. Dieser Artikel kümmert sich um die Konfiguration einer DAG. Einleitung Voraussetzung für den Betrieb einer DAG ist ein funktionierendes Active Directory, 2 Server die als Postfach-Server fungieren und mindestens 1 Server der CAS- Mehr »