Server 2016: Geschwindigkeitsvergleich zwischen ReFS und NTFS (Teil 2)

Wie versprochen reiche ich hier noch den Jetstress Test zum Vergleich von ReFS und NTFS nach. Getestet wurde einmal mit einer Datenbank und Logs auf einem Volume und 4 Datenbanken mit getrennten Log und Datenbank Volumes (8 Volumes). Alle Volumes der Windows VM wurden auf der gleichen XtremIO LUN gespeichert. Weitere Veränderungen gab es nicht. Hier ist der erste Teil zu finden: Server 2016: Geschwindigkeitsvergleich zwischen ReFS und NTFS (Teil 1) Zunächst einmal die Tests mit einer Datenbank: Jetstress 1 Mehr »

Server 2016: Geschwindigkeitsvergleich zwischen ReFS und NTFS (Teil 1)

Einen Geschwindigkeitsvergleich zwischen ReFS und NTFS hatte ich bereits schon einmal durchgeführt. Exchange 2016: Storage Performance mit Jetstress testen (Vergleich NTFS zu ReFS) Teil 1 Exchange 2016: Storage Performance mit Jetstress testen (Vergleich NTFS zu ReFS) Teil 2 Exchange 2016: Storage Performance mit Jetstress testen (Vergleich NTFS zu ReFS) Teil 3 Den Test habe ich allerdings im Jahr 2015 mit Windows Server 2012 R2 durchgeführt. Daher ist ein Update nötig… Vorwort Nun ist es an der Zeit den Test mit Mehr »

Exchange 2016: Storage Performance mit Jetstress testen (Vergleich NTFS zu ReFS) Teil 3

In Teil 1 und Teil 2 dieser Beitragsserie wurde deutlich das die Wahl des Dateisystems Auswirkungen auf die Performance haben kann. Im letzten Test habe ich noch mittels ein wenig feintuning die Performance steigern können: Das Feintuning bezog sich an dieser Stelle auf die ESX Konfiguration (HBA Einstellungen etc.), die ReFS und NTFS Volumes habe neu formatiert, ohne die Windows Schnellformatierung. Die Performance Unterschiede sind jetzt nicht mehr ganz so deutlich, aber immer noch vorhanden. Tests mit Bitlocker Laufwerksverschlüsselung habe Mehr »

Exchange 2016: Storage Performance mit Jetstress testen (Vergleich NTFS zu ReFS) Teil 2

In ersten Teil dieser Beitragsreihe hatte ich ja bereits begonnen den Unterschied zwischen ReFS und NTFS in Verbindung mit Exchange 2016 zu analysieren. Allerdings war die Testumgebung noch nicht optimiert, jetzt sieht es aber schon etwas anders aus. Zur Erinnerung: eine VM auf vSphere 5.5, Windows Server 2012 R2, 8 vCPUs (Xeon E5-2690v3), 32 GB RAM dienst als Basis. Die VM wurde beibehalten, jedoch etwas optimiert: Datenbanken und Logfiles liegen jetzt auf unterschiedlichen Volumes, jeweils entweder mit NTFS oder mit Mehr »

Exchange 2016: Storage Performance mit Jetstress testen (Vergleich NTFS zu ReFS) Teil 1

Jetstress eignet sich hervorragend um das Storage für Exchange zu testen. Ich habe es benutzt um mal zu schauen wie sich NTFS und ReFS in Sachen Geschwindigkeit verhalten. Noch gibt es keine offizielle Version von Jetstress für Exchange 2016. Allerdings läuft die Jetstress Version für Exchange 2013 auch mit Exchange 2016. Hier kann Jetstress runtergeladen werden: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=36849 Nach der Installation von jetstress müssen noch ein paar Dateien in das Jetstress Verzeichnis kopiert werden. Die ersten 5 Dateien finden sich in Mehr »