NET Framework 4.8 veröffentlicht – Kein Support für Exchange Server

Microsoft hat kürzlich .NET Framework 4.8 veröffentlicht, welches auch zeitnah via Windows Update ausgeliefert wird. Auf Exchange Servern sollte derzeit .NET Framework 4.8 aber nicht installiert werden. Exchange Server unterstützt je nach Update Stand nur bestimmte .NET Framework Versionen.

Von Exchange nicht unterstützte .NET Framework Versionen sorgen immer mal wieder für Ärger (siehe hier und hier), daher sollte vor der Installation geprüft werden, welche .NET Framework Version von Exchange mit welchem CU unterstützt wird.

Hier mal eine Übersicht der derzeit von Exchange Server unterstützten .NET Framework Versionen:

NET Framework 4.8 veröffentlicht – Kein Support für Exchange Server

Quelle: Exchange Server Supportability Matrix

Um auf der sicheren Seite zu sein, dass nicht doch irgendwann die .NET Framework Version via Windows Update aktualisiert wird, kann ein entsprechender Registry Eintrag hinzugefügt werden:

Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\WU]
"BlockNetFramework48"=dword:00000001

NET Framework 4.8 veröffentlicht – Kein Support für Exchange Server

Dieser Eintrag unterbindet die .NET Framework 4.8 Installation. Sollte der Schlüssel “WU” nicht existieren, kann er erstellt werden. Alternativ lässt sich der oben angegebene Textschnipsel in einer .REG Datei speichern und direkt in die Windows Registry importieren.

Die Exchange Unterstützung für neuere .NET Versionen werden im Normalfall nach einiger Zeit mit CUs für Exchange nachgereicht.

Bezüglich der .NET Updates findet sich hier ein ganz interessanter Artikel:

10 Kommentare zu “NET Framework 4.8 veröffentlicht – Kein Support für Exchange Server”

  1. In den Voraussetzungen von Microsoft für den Exchange 2019 (https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/plan-and-deploy/prerequisites?view=exchserver-2019) steht aber:

    a. .NET Framework 4.7.2 or later

    und ich hatte heute das Problem, dass die Installation mit 4.7.2 ein Problem hatte. Der Dienst „MSExchangeADTopology“ konnte nicht gestartet werden und nachdem ich quasi alles, was es zu dem Fehler gibt probiert hatte habe ich gerade auf .NET 4.8 geupdatet und nach einem Neustart läuft der Dienst plötzlich. Ist mir jetzt nicht ganz geheuer, wenn ich diesen Tipp hier lese…

  2. Hi Frank,

    wir haben hier gerade einen EX 2016 CU5 übernommen. Den sollen wir aktualisieren. Nun wollen wir und die die CU/.NET Matrix empor arbeiten. Dabei fällt auf, dass MS die älteren EX 2016 CUs (z.B. den CU8/9) um erstmal auf die .NET 4.7x Schiene zu kommen gar nicht mehr anbietet! Die Links führen auf die Seite: „We’re sorry, this download is no longer available.“ Wie geht man in so einem Fall vor? Leider haben wir einen CU8/9 auch nicht mehr auf Lager.
    Wäre gut, wenn Du mal auf so eine Problematik eingehen kannst. Danke Dir.

  3. Hi Frank,

    nachdem die aktuellen CU’s 4.8 unterstützen wollte ich das auf einigen 2019 Core Servern installieren, kurz nach dem Beginn des Entpackens bricht er immer ab, (geht zu ohne Meldung) in den Ereignisprotokollen ist auch nichts zu sehen, den Registry „Block“ Eintrag habe ich jeweils entfernt, schon mehrfach heruntergeladen und die selben Downloads funktionieren auf Servern mit „Desktopdarstellung“, im Internet konnte ich leider gar nichts hierzu finden! Spätestens wenn CU4 dann die 4.8 braucht habe ich ein Problem -> alle meine Coreserver betroffen!

    Vielleicht kennt das Problem ja jemand.

    Mfg Torsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.