Exchange Monitor 2.1 veröffentlicht

Wie angekündigt habe ich einen Monat nach der Beta Version den Exchange Monitor in Version 2.1 veröffentlicht. In die finale Version sind nochmal ein paar Änderungen eingeflossen.

Exchange Monitor 2.1 steht hier zum Download bereit:

https://www.frankysweb.de/exchange-monitor/

Vielen Dank an alle Leser die dabei geholfen haben den Exchange Monitor weiter zu verbessern.

Update: Es hatte sich noch ein Fehler eingeschlichen, der den Start verhindert hat. Dank des Hinweises von Marco ist der Fehler jetzt behoben. Ebenfalls muss nicht mehr zwingend der Parameter „Installpath“ angegeben werden.

Ein Kommentar zu “Exchange Monitor 2.1 veröffentlicht”

  1. Hi Frank,

    zwischenzeitlich hat ja die TU-Berlin Ihren Echo-Dienst eingestellt. Eine gute Alternative schein: echo@univie.ac.at zu sein.
    Leider schreint es nicht auszureifen, diese Mailadresse in der settings.ini anzupassen?!

    Kann das sein? An welchen Stellen muss noch etwas geändert werden?

    Danke und Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.