Exchange Server: Neues CU verfügbar (September 2020)

Microsoft hat heute für Exchange 2016 und Exchange 2019 neue Cumulative Updates (CU) veröffentlicht:

Das Exchange 2019 CU 7 steht auch bereits via MyVisualStudio zum Download zur Verfügung. Hier eine Liste der behobenen Probleme:

  • 4570248 „Get-CASMailbox“ verwendet einen falschen LDAP-Filter für ECPEnabled in Exchange Server 2019
  • 4576652 Updates für Exchange Server 2019 Sizing Calculator Version 10,5
  • 4570252 Zeitweilige nicht verarbeitbare Nachrichten aufgrund von NotInBagPropertyErrorException in Exchange Server 2019
  • 4576649 System. InvalidCastException beim Ändern von Kennwörtern in Outlook im Web in Exchange Server 2019
  • 4570251 Posteingangsregel beim Anwenden einer persönlichen Kategorie wird RetentionDate in Exchange Server 2019 nicht gestempelt
  • 4570245 ESEUtil/p schlägt fehl, wenn ein Long-Wert (LV) in Exchange Server 2019 beschädigt ist.
  • 4570255 NullReferenceException tritt auf, wenn TestFederationTrust in Exchange Server 2019 ausgeführt wird.
  • 4576650 Beim Festlegen der e-Mail-Weiterleitung in Exchange Server 2019-Hybrid Umgebung kann kein Remotepostfach hinzugefügt werden
  • 4570253 CompletedWithErrors ohne Details für Post Fach Migrationsbatches in Exchange Server 2019
  • 4570247 CSV-Protokoll des Ermittlungs Exports schlägt in Exchange Server 2019 nicht ordnungsgemäß Escape-Ziel Pfad Feld vor
  • 4570246 Edgetransport stürzt mit der Ereignis-ID 1000 (Ausnahmecode 0xc00000fd) in Exchange Server 2019 ab
  • 4570254 MSExchangeMapiMailboxAppPool verursacht eine längere CPU-Auslastung von 100% in Exchange Server 2019
  • 4563416 Der Frei/Gebucht-Status des Online Benutzers kann in Exchange Server 2019 nicht angezeigt werden
  • 4576651 Nach der Installation von Exchange Server 2019 CU5 können Sie nicht an Teams-Besprechungen von Surface Hub-Geräten teilnehmen
  • 4577352 Beschreibung des Sicherheitsupdates für Microsoft Exchange Server 2019 und 2016:8. September 2020

Außerdem hat der Exchange Calculator ein Update erhalten.

Exchange Server: Neue CUs verfügbar (September 2020)

11 Gedanken zu „Exchange Server: Neues CU verfügbar (September 2020)“

  1. Gerade dabei das Sicherheitsupdate einzuspielen und dann taucht ein (gefühlt) eine Woche später das CU18 auf.
    Vielen Dank MS für die letzten Nachtschichten.

    MfG Paul

    Antworten
  2. Vielen Dank.
    Kann man mehrere CU’s überspringen? (konkret: Exchange2016 CU14 auf CU19)
    Und gibt es eine Anleitung, wie man bei einem Update von .net Framework vorgeht (im dag cluster).

    Antworten
    • Moin Jürgen, ja dies ist möglich, versetze dazu einen Exchange Knoten in den Wartungsmodus.
      https://www.frankysweb.de/exchange-server-howto-zur-installation-von-updates/

      Anschließend musst du die Exchange Dienste auf diesen Knoten beenden und den Starttyp auf deaktiviert setzen.
      Nun kannst du die gewünschte supportete Version von .net Framework installieren.
      Wenn diese installiert ist, den Server einmal durchstarten und die Exchange Dienste wieder auf den Starttyp automatisch starten setzen.
      Das CU kann jetzt installiert werden, die Exchange Dienste werden vom Update automatisch gestartet.
      Nach dem Update den Wartungsmodus beenden und fertig.

      Antworten
      • vor einiger Zeit hatten wir einen Case bei MS betreffs der Frage offen (jedoch zu Exchange 2013). „Wieviele CU’s überspringen empfiehlt MS“. Da hiess es, man solle nicht mehr als 2 CU’s im DAG überspringen.

        Antworten
        • macht ja auch sinn. wir installieren jedes CU. bspw. wenn CU12 .net framework 4.8 nicht kann CU16, CU17 und CU18 aber .net framework 4.8 zwingend brauchen, dann hast ein gewisses problem. und ich glaub da ist es unabhängig ob DAG oder nicht DAG. vor allem Security Updates gibt es auch nur für die letzten 2 CUs.

  3. Hallo zusammen,

    ich habe das Update am Sonntag bei uns eingespielt. Wir haben seit dem folgendes Problem: Die Vorschaufunktion in OWA von PDFs ist buggy.
    Logge ich mich in OWA mit meinem Benuter ein und öffne eine Mail mit PDF Anhang, wird die Vorschau ganz normal angezeigt.
    Öffne ich jedoch ein weiteres Postfach im neuen Tab über die Funktion „ein weiteres Postfach öffnen“, funktioniert die Vorschau nicht mehr und der Download des Dokumtens ist ebenfalls defekt. Kann das jemand nachvollziehen?

    Ziemlich ärgerlich bei uns, da viele mit OWA arbeiten.

    Beste Grüße

    Antworten
      • Bei unserem Server genau das selbe.
        Sobald man ein weiteres Postfach aufmacht, betrifft alle Anhänge und integrierte Bilder.
        Wenn man versucht die Anhänge downloaden verlinkt er auf https://outlook.office365.com/owa/… Mail Adresse
        Ich habe auf dem Server nichts mit Office365 und auch so haben wir damit nichts zu tun.
        Zudem ist, nachdem Update die komplette Suche buggy, alles voller Fehler im Fehlerprotokoll
        was mit der Search auf dem Exchange zu tun hat. Windows Server 2012 R2 alle Updates mit Exchange 2016.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar