Exchange Server: Neue Updates (Juni 2017)

Es wurden neue Updates für alle Exchange Server Versionen veröffentlicht. Hier geht es direkt zum Download:

Exchange Updates

Hier geht es zu den Details der Änderungen:

Artikel zu den Updates auf dem Exchange Team Blog:

Für Exchange 2007 gibt es keine neue Updates, da der Support am 11.April 2017 ausgelaufen ist. Auch ist diesmal kein Update für Exchange 2010 dabei.

Für mich persönlich sind dies die wichtigsten Neuerungen für Exchange 2016:

Hier findet sich ein Artikel über Punkte die bei der Installation von CUs für Exchange 2016 beachtet werden müssen:

Exchange 2016: Kumulative Updates (CU) installieren

Insbesondere der Windows Defender und andere Virenscanner sollten für die Dauer der Installation deaktiviert werden, diese verursachen gern mal Probleme während der Aktualisierung. Der Windows Defender sorgt gerne dafür, das Exchange CUs mehrere Stunden für die Installation benötigen.

25 Kommentare zu “Exchange Server: Neue Updates (Juni 2017)”

  1. Hallo Frank

    Bei mir bleibt die Installation des CU6 bei den Sprachen stehen… Auch noch nach 30 Minuten immer noch bei 0%
    Defender ist deinstalliert.
    Hast Du eine Idee an was dies liegen könnte?

    Gruss

    Michi

  2. Habe das Update von CU5 auf CU6 auch heute durchgeführt. Lief soweit bis jetzt problemlos durch. Einzig direkt zu Beginn des Updates wollte er nochmal einen Serverneustart und danach lief er auch bei Schritt 6 auf Fehler und wollte Neustart. Dann lief es aber komplett durch.

  3. Ich habe gestern Vormittag das Update gemacht.
    Soweit alles super funktioniert.
    Ich musste auch während der Installation einen Neustart manuell machen.
    Dachte schon ich bin der einzige.

    Gruß
    Jonathan

    1. Hi,
      es gibt wohl ein Problem mit einem MSI Paket während der Installation welches den Neustart anfordert. Nach dem Neustart läuft das Setup aber durch.
      Gruß, Frank

  4. Hi,

    hast du ne Info was sich alles beim Schema Update ändert, unser AD Administrator ist da etwas eigen was das betrifft.

    Grüße
    Tobias

  5. Guten Morgen zusammen,

    wollte gerade das CU 17 für den Exchange2013 installieren, jedoch kommt bei der Bereitschaftsprüfung die Meldung:
    ——————————————————————————
    Fehler:
    Setup kann das Upgrade nicht fortsetzen, da „GDVSService64 (2496)“ offene Dateien aufweist. Schließen Sie den Prozess, und starten Sie Setup neu.
    Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.ProcessNeedsToBeClosedOnUpgrade.aspx
    —————————————————————————–

    Der Link von Microsoft wie auch Onkel Google bringen mich nicht weiter. Neustart des Servers, sowie das deaktivieren des Vieren Scanners blieben erfolglos.

    Hat eventuell jemand ne Idee?

    Gruß Matze

      1. Nabend Frank,
        danke für Deine Nachricht und in der Tat nutzen wir GData, was ich aber komplett deaktiviert habe, vor der Installation. Ich werde es deinstallieren (Am Wochenende) und starte einen neuen Versuch, Rü. folgt dann ;-)

        Danke für Deine Hilfe und wünsche noch einen schönen Abend.

        Viele Grüße
        Matze

  6. Hallo!

    Ich wollte am Wochenende CU6 installieren, dabei ist er dann mit einem Fehler 1603 beim Installieren es MSI-Paketes abgebrochen und hat mir den Exchnage in einem undefiniertem Zustand zurückgelassen.
    Musste dann auf das Backup Backup von Freitag zurück. Danach fand Exchange dann keine Sende- und Empfangskonnectoren mehr, und sämliche Dienste waren im Wartungsmodus. Musste dann erst mal per ADSI aufräumen, um das Backup wieder ans Laufen zu bekommen.

    Kennt jemand dieses Verhalten?

  7. Hallo zusammen,

    Nach Update auf Exchange Server 2016 CU6 gibt es extreme Probleme bei den Outlook Clients ! Teilweise sehr lange Antwortzeiten für „Free Busy“ Informationen bis hin zu Server nicht verfügbar Meldungen, ähnliches Szenario auch bei „Out of Office“ -> Öffnet sich nach 20 Sekunden oder gar nicht -> Server nicht verfügbar.

    Ausgangsumgebung :

    2 Exchange 2016 CU4 Server MultiRole Installation

    Clients – Outlook 2013 15.0.4919.1001

    Auf beiden Exchange Knoten kommen im Eventlog folgende Errors:

    ————————————————————————————————————————–

    EventID: 1325
    Source: ASP.NET 4.0.30319.0

    An unhandled exception occurred and the process was terminated.

    Application ID: /LM/W3SVC/2/ROOT/EWS

    Process ID: 24100

    Exception: System.TypeLoadException

    Message: Could not load type ‚Microsoft.Exchange.WebServices.Data.OfficeExtension‘ from assembly ‚Microsoft.Exchange.WebServices, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35‘.

    StackTrace: at Microsoft.Exchange.Data.ApplicationLogic.Extension.EwsOrgExtensionRetriever.c__DisplayClass5.b__1()
    at Microsoft.Exchange.Data.ApplicationLogic.Extension.OrgExtensionTable.ExecuteWebServicesAction(Action webServicesAction)

    ————————————————————————————————————————–

    Danach bekomme ich eine Information EventID: 1001 : “[Ews] Application starting.” Da die oben genannten Services auf EWS zugreifen, gehe ich stark davon aus das hier auch das Problem zu finden ist!

    SharedWebConfig.config ist im …\v15\ClientAccess\ Verzeichniss vorhanden!

    Dieses Verhalten ähnelt sehr dem Event: 1305 (OWA, Active Sync , EWS nicht erreichbar) das ja auch schon MS seitig bekannt ist.

    hat zufällig auch jemand solch ein Verhalten festgestellt ?

    vorab schon danke und viele grüße

    Dani

  8. Problem war .NET 4.7 dieses wurde von mir ausversehen durch die Windows updates mit installiert, nach der deinstallation war alles wieder in Ordnung!

  9. Hallo Daniel,
    ich habe im Moment das gleiche Problem nach dem Update auf CU6. Jedoch habe ich noch kein .NET 4.7 installiert.

    Gruß,
    Martin

  10. Hallo,

    ich bin aktuell auf Exchange 2013 mit CU6 unterwegs,
    wie ist der Vorgang beim Updaten?

    CU6->CU7->CU8 …. CU17 ?
    oder direkt auf CU17?

  11. Hallo,

    Win Server 2016 mit Exchange 2016CU4 auf CU6 mit Zwischenschritt auf CU5 durchgeführt, seitdem geht owa nicht mehr.

    /owa/auth/errorFE.aspx?httpCode=500 dort leitet er mich hin mit „Sorry da scheint was schiefgelaufen zu sein“,
    Die Fehler deuten laut Web auf eine missing configdatei hin, welche bei mir allerdings vorhanden ist.
    Habt ihr eine Idee für mich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.