Exchange Reporter 3.0: Wunschliste für neue Funktionen

Ich habe mich dazu entschlossen ein neues Major Release für den Exchange Reporter zu veröffentlichen, welches ein paar grundlegende Änderungen an der Struktur erfordert. In Zukunft wird es den Exchange Reporter in mehreren Sprachen geben, bzw. die Sprache wird auswählbar sein. Exchange Reporter 3.0 soll aber nicht nur Multi-Language fähig sein, sondern auch noch mehr Funktionen erhalten.

Daher starte ich hier einen kleinen Aufruf: Welche Funktionen wünscht Ihr euch? Was muss besser werden? Was muss sich ändern?

Schreibt eure Wünsche und Ideen einfach als Kommentar, ich hoffe auf viel Rückmeldung. Einige Punkte stehen schon auf meiner ToDo Liste:

  • Exchange Monitor Mails nicht mit zählen
  • Exchange 2016 Support
  • Sprachen: Englisch und Deutsch
  • BPA Ergebnisse
  • Lizenz Übersicht

Das nächste Release soll ein „Community“-Release werden, also möglichst viele Verbesserungen / Änderungen enthalten, die von von Euch gewünscht werden. Also immer her mit den Vorschlägen.

10 Kommentare zu “Exchange Reporter 3.0: Wunschliste für neue Funktionen”

  1. Hallo Frank,

    zu aller erst muss ich sagen das ich es super finde das Du so viel Zeit in die Ent- und Weiterentwicklung der Scripte steckst! Echt spitze.

    Wir haben hier bei uns ziemlich oft das Problem das unsere Monitoringpostfächer, wir machen eine Art Lifecheck, in der Liste der TOP20 Empfänger / Sender ganz oben stehen. Es wäre super wenn man bestimmte E-Mailadressen über die Settings.ini auskommentieren kann. Aktuell machen wir das direkt in Deinem Script und ändern es bei jedem neuen Release abermals.

    Danke und viele Grüße.
    André

  2. Gute Ideen:
    Monitor Mails – hier nutzen wir ein eigenes System – ggf. könnte man bestimmte Adressen ausfiltern.
    Sprachen: wenn per Template / Language.ini realisiert kann man dies als Basis für neue Sprachen nutzen.
    Danke und weiter so,
    Nathan

  3. Hi Frank,
    Die Ideen von Nathan und Andre finde ich auch sinnvoll. Könnte man vieleicht auch die Option für an- abschaltbare Grafiken einbauen?

    Danke, und vielen Dank für das klasse Script!!!
    Mike

  4. Hallo Herr Zöchling,
    den Report in mehreren Sprachen wünsche ich mir auch. Wäre es möglich auch Anzahl interner und externer Mails anzuzeigen?
    Freundliche Grüße,
    Dieter

  5. Hi Franky,

    ich verfolge deine Scripts schon seit längerem und ziehe meinen Hut vor dir. Super Job.
    Ich denke bezüglich der Sprache reicht eigentlich nur eine, nämlich Englisch. Damit ersparst du dir eine Menge Arbeit bei der Entwicklung.

  6. Hi,
    das Script ist super!!!! Meine Idee wäre: Eine Möglichkeit die Daten zu archivieren um später Trends zu bilden, oder einfach nur zum Nachschauen. Das wäre wirklich klasse.
    Danke und Gruß, Eddie

  7. Hallo Frank, ich würde mir auch ein Modul für Hyper-V wünschen, ähnlich wie das Modul für VMware.
    Mach weiter so und vielen Dank für das SUPER Tool!!!
    Tomy

  8. Hallo zusammen,

    vielen Dank für die guten Ideen. Ich nehme alle Vorschläge in meine ToDo Liste auf und werde dann schauen was sich umsetzen lässt.

    Gruß, Frank

    PS: Natürlich dürfen weiterhin Ideen eingereicht werden!

  9. Hallo Frank,

    folgende Ideen:
    – ein Monatilicher Report mit den Top Sender etc.
    – Jährlicher Report zusammengesetzt aus dem Monatsreport (um Trends zu ermitteln)
    – DELL iDrac Support als Pendant zu HP iLo
    – Bug? Bei dem Speicherplatzreport wird der Server zweimal angezeigt. Einmal wird zuerst der Laufwerksbuchstabe D:\ angezeigt und bei der zweiten Abfrage in der korrekten Reihenfolge aber mit C: und D: also ohne Backslash

    Gruß und danke für das tolle Script!

    Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.