Exchange Reporter 2.4

Gerade habe ich den Exchange Reporter aktualisiert, die Liste der Änderungen ist ein wenig länger und es sind auch zwei neue Funktionen hinzugekommen. Ihr könnt den Report jetzt auch als PDF ab die E-Mail anhängen lassen, schaut dazu bitte ins Handbuch, denn dazu muss eine Voraussetzung erfüllt sein.Außerdem  gibt es mit dem Modul „esareport.ps1“ jetzt auch eine rudimentäre Unterstützung für die Ironport (Cisco EMail Security Appliance). Hier eine Liste aller Änderungen:

  • Report als PDF an Mail anhängen
  • mbxreport.ps1: Anzeigen von getrennten Postfächern
  • spacereport.ps1: MountPoints werden jetzt angezeigt
  • Bugfixes
    • Nur noch die Bilder für die aktivierten Module werden an die mail angehangen
    • Darstellungsprobleme bei Clientinfo.ps1 behoben
    • pfreport.ps1: DateTime Problem behoben
    • rightsreport.ps1: Problem mit englischen Exchange Servern behoben, Send-As und Send-on-Behalf Rechte werden angezeigt
    • Funktion der Exchange Versionserkennung verbessert
    • dgreport.ps1: Fehler mit Variablen Name behoben
  • 3rdParty Demo Modul hinzugefügt (3rdPartyDemo.ps1)
  • Neues Modul
    • esareport.ps1: Zeigt Informationen zur Cisco Email Security Appliance (Ironport) an
  • Dokumentation erweitert

Und hier geht es direkt zum Download:

https://www.frankysweb.de/exchange-reporter-2013/

2 Kommentare zu “Exchange Reporter 2.4”

  1. Wahnsinn was wir an Informationen jetzt bekommen können. Toll. Zwei kleine Bemerkungen: Hier scheint noch ein kleiner Fehler zu sein (getrennte Postfächer, die XXX sind von mir als Platzhalter eingesetzt)
    Name Datenbank Größe Getrennt seit Identity
    XXXX, FRA-DB02 1.051 GB (1,128,397,759 bytes), .\New-ExchangeReport.ps1disdate d,XXXXXfe-4497ae9873e7
    Und bei der Speicherplatzanalyse werden zwar die DCs angezeigt, die RODCs aber nicht…Könnte man evtl. für das nächste Mal noch einbauen?

    1. Hi Andreas,

      danke für das Feedback. Wäre es möglich das du mir einen Screenshot aus dem Report und das Errorlog schickst? Du kannst natürlich sensible Informationen schwärzen. Das würde mir sehr weiterhelfen. Wenn du magst schick es einfach an frank@frankysweb.de

      Danke und Gruß,
      Frank

      PS: Bzgl. der RODCs schaue ich mal nach was ich tun kann. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.