Exchange 2016: Serverfehler in Anwendung, OWA und ECP nicht aufrufbar

Hier hatte ich schon einmal über dieses Problem geschrieben: OWA und ECP liefern: Serverfehler in der Anwendung. Das Problem, dass OWA und ECP nach einem Update nicht mehr erreichbar sind, scheint aber durchaus häufiger vorzukommen. Zumindest erreichen mich nach Veröffentlichung von CUs immer mal wieder Mails zu diesem Thema. Ein Leser hat mir nun freundlicherweise ein paar Screenshots und eine Fehlermeldung zukommen lassen, auch hier lies sich nicht mehr auf OWA und ECP nach einem Update von des Exchange 2016 Servers zugreifen. In diesem Fall wurde von CU15 auf CU16 aktualisiert. Ich hatte dieses Problem, wenn auch mit anderer Fehlermeldung, aber auch schon mit anderen Exchange Versionen.

Hier einmal der Text der Fehlermeldung welcher beim Aufruf von OWA und ECP erscheint:

Methode nicht gefunden: „Void Microsoft.Exchange.Security.Authentication.Utility.DeleteFbaAuthCookies(System.Web.HttpRequest, System.Web.HttpResponse)“.

Beschreibung: Unbehandelte Ausnahme beim Ausführen der aktuellen Webanforderung. Überprüfen Sie die Stapelüberwachung, um weitere Informationen über diesen Fehler anzuzeigen und festzustellen, wo der Fehler im Code verursacht wurde.
Ausnahmedetails: System.MissingMethodException: Methode nicht gefunden: „Void Microsoft.Exchange.Security.Authentication.Utility.DeleteFbaAuthCookies(System.Web.HttpRequest, System.Web.HttpResponse)“.

So oder so ähnlich sieht die Webseite dann im Browser aus:

Exchange 2016: Serverfehler in Anwendung, OWA und ECP nicht aufrufbar

Die Fehlerursache ist auch hier wieder eine oder beide der folgende Dateien:

  • C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\FrontEnd\HttpProxy\SharedWebConfig.config
  • C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\ClientAccess\SharedWebConfig.config

Die Dateien scheinen nach dem Update nicht immer entsprechend aktualisiert zu werden. Im Eventlog findet sich zudem auch das Erreignis 1310 oder 1309 (Quelle ASP.NET). Beide Events deuten auf Probleme mit den genannten Dateien hin.

Wer also ein ähnlich Problem hat, kann recht einfach die beiden Dateien neu erstellen lassen. Zum Neuerstellen der der beiden Dateien können die folgenden Befehle verwendet werden:

1
2
3
4
cd %ExchangeInstallPath%\bin
DependentAssemblyGenerator.exe -exchangePath "%ExchangeInstallPath%\bin" -exchangePath "%ExchangeInstallPath%\ClientAccess" -configFile "%ExchangeInstallPath%\ClientAccess\SharedWebConfig.config"
DependentAssemblyGenerator.exe -exchangePath "%ExchangeInstallPath%\bin" -exchangePath "%ExchangeInstallPath%\FrontEnd\HttpProxy" -configFile "%ExchangeInstallPath%\FrontEnd\HttpProxy\SharedWebConfig.config"
iisreset

Die Befehle können einfach via CMD oder PowerShell ausgeführt werden. Der IIS muss neugestartet werden, Client verlieren also kurz die Verbindung zum Exchange Server.

Vielleicht erspart dies ja dem ein oder anderem eine längere Fehlersuche. Dieses Problem betrifft übrigend Exchange 2013, 2016 und mit großer Wahrscheinlichkeit auch Exchange 2019 Server. Auch wenn ich dieses Problem bisher nicht auf Exchange 2019 Servern hatte.

3 Gedanken zu „Exchange 2016: Serverfehler in Anwendung, OWA und ECP nicht aufrufbar“

  1. Hallo Zusammen,

    Sollte es mit der Anleitung oben nicht funktionieren. Einfach von einem anderen Server die zwei Dateien holen. Ob ein CU16 Server erforderlich ist kann ich nicht sagen das müsste Frank beantworten. Die Befehle erstellen die Dateien nicht ganz sauber. Hier kann man erkennen das ein \ zuviel im Pfad erstellt wird.

    Antworten
  2. leider passierte mir dies nun auch beim Update von CU15 auf CU18 der Lösungsvorschlag hat nicht funktioniert und die Dateien bekomme ich auch nicht von einem anderen Server

    Antworten

Schreibe einen Kommentar