Exchange 2016: Installation Exchange 2016 Preview auf Windows Server Technical Preview 2

Exchange 2016 Preview auf Windows Server Preview installieren. Ich gebe zu, dass ist Spielerei… Smiley Funktioniert aber trotzdem:

Winows Server Technical Preview 2 mit lokalen Admin Tools installieren

1

Nach der Installation startet der Servermanager, aber kein Desktop, also den Desktop nachinstallieren:

2

3

Dann die Voraussetzungen für Exchange 2016 installieren:

Install-WindowsFeature Net-HTTP-Activation, Desktop-Experience, NET-Framework-45-Features, RPC-over-HTTP-proxy, RSAT-Clustering, RSAT-Clustering-CmdInterface, RSAT-Clustering-Mgmt, RSAT-Clustering-PowerShell, Web-Mgmt-Console, WAS-Process-Model, Web-Asp-Net45, Web-Basic-Auth, Web-Client-Auth, Web-Digest-Auth, Web-Dir-Browsing, Web-Dyn-Compression, Web-Http-Errors, Web-Http-Logging, Web-Http-Redirect, Web-Http-Tracing, Web-ISAPI-Ext, Web-ISAPI-Filter, Web-Lgcy-Mgmt-Console, Web-Metabase, Web-Mgmt-Console, Web-Mgmt-Service, Web-Net-Ext45, Web-Request-Monitor, Web-Server, Web-Stat-Compression, Web-Static-Content, Web-Windows-Auth, Web-WMI, Windows-Identity-Foundation, RSAT-ADDS

Jetzt muss noch UCMA installiert werden, es kann hier runtergeladen werden:

Microsoft Unified Communications Managed API 4.0, Core Runtime 64-Bit

5

Jetzt kann auch schon das Exchange Setup gestartet werden und unterscheidet sich nicht mehr von der Installation auf Windows Server 2012 R2 (daher unkommentiert)

 Exchange 2016 Preview

7

8

9

10

11

12

13

14

15

Übrigens: Mit „Project Spartan“ lies sich EAC nicht öffnen…

10 Gedanken zu „Exchange 2016: Installation Exchange 2016 Preview auf Windows Server Technical Preview 2“

  1. Hallo Frank,
    aus für mich unerklärlichen Gründen läuft mein Exchange 2013 (unter 2012R2) nicht mehr…weder der Empfang noch der Versand von Mails ist möglich. Bis ich das geregelt habe, lautet meine Frage, ob ich Exchange 2016 in einer gesonderten VM entsprechend installieren könnte? Den Exchange 2013-Server würde ich dann erst einmal herunter fahren und die Fehlersuche starten.

    Wäre das möglich?
    Danke für die Antwort

    LG
    Gysbert

    Antworten
    • Hi Gysbert,
      das würde ich so nicht empfehlen. Damit hättest du auch erst einmal nichts gewonnen, denn das Postfach liegt ja weiterhin auf Exchange 2013, ich würde da lieber etwas Zeit in die Fehleranalyse stecken.
      Gruß, Frank

      Antworten
  2. Hallo Frank,

    hab mir die Technical Preview vom Server 2016 und vom Exchange 2016 runtergeladen (deutsch :() und bei der Installation vom Exchange bekomm ich folgende Fehlermeldung:
    „Fehler:
    Die Windows-Komponente Server-Gui-Mgmt-Infra ist nicht auf diesem Computer installiert. Sie muss installiert werden, bevor das Exchange-Setup gestartet werden kann.
    Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.160)/ms.exch.setupreadiness.ServerGuiMgmtInfraNotInstalled.aspx

    meiner Meinung nach müsste das die „Desktop Experience“ sein, aber die gibts leider weder im Server Manager noch funktionieren die engl. Shell Befehle zur Installation.

    vielleicht konntest du schon Erfahrungen sammeln oder hast eine Idee wie ich es zum laufen bekomme.

    Danke vorab
    LG
    Günther

    Antworten
    • Hallo Günther, bin am selben Problem gehangen.
      Das lässt sich einfach beheben in dem du die neue Exchange Version installierst.
      Ab CU6 sollte das meines Wissens behoben sein!
      Da der Ex16 früher kam als der Server16, ist diese Version vom Exchange nicht mit dem Server kompatibel!
      Habe den Exchange komplett deinstalliert und mir die CU11 drauf gespielt… einwandfrei.

      Grüße
      Michael

      Antworten
  3. Hallo zusammen,

    ich erhalte auch den Fehler:

    Die Windows-Komponente Server-Gui-Mgmt-Infra ist nicht auf diesem Computer installiert. Sie muss installiert werden, bevor das Exchange-Setup gestartet werden kann.

    jedoch installiere ich auf einem „Server 2016 Standard“

    Jemand eine Idee (bei mir ließ sich auch der „Desktop-Experience“) nicht installieren.

    Grüßee!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar