Neue Version der Message Tracking GUI verfügbar

Gerade habe ich die neue Version der Message Tracking GUI für Exchange Server 2013 und Exchange 2016 hochgeladen.

Hier ein Screenshot der neuen GUI:

Message Tracking GUI

Folgende Funktionen sind derzeit verfügbar:

  • Wenn kein Server angegeben wird, werden die Mail auf allen Exchange Servern gesucht
  • Die Anzahl der Ergebnisse lässt sich einschränken (oder alle Ergebnisse anzeigen)
  • Es können alle Werte einer Mail angezeigt werden (ausgenommen Inhalt)
  • Ein reduzierter Bericht für Benutzer ist verfügbar (für Helpdesk)
  • Die Resultate lassen sich in einer CSV-Datei speichern
  • Die Health Check Nachrichten werden zur besseren Übersicht nicht angezeigt, lassen sich aber bei Bedarf anzeigen
  • Die GUI ist in 3 Sprachen verfügbar (Deutsch, Englisch, Französisch)

Gegenüber der ersten Version sind einige Verbesserungen eingeflossen:

  • Das Feld Betreff filtert auf ähnliche Angaben, anstatt den exakten Betreff zu suchen
  • Die Sprache lässt sich direkt umstellen, es sind keine unterschiedlichen Versionen nötig
  • Als Anwendung (statt Script) paketiert, somit direkt per Doppelklick aufrufbar
  • Falls die Exchange Management Tools nicht verfügbar sind, wird eine Fehlermeldung angezeigt

Aber es gibt auch noch Verbesserungspotenzial, folgende Features stehen noch auf der ToDo Liste:

  • Wildcard Suche für alle Felder
  • Remote Shell nutzen um die Abhängigkeit zu den Exchange Management Tools zu beheben
  • Bessere Filterung der EventIDs
  • Bessere Fehlerbehandlung

Hier geht es direkt zur neuen Seite und zum Download:

Exchange Server Message Tracking GUI

Falls Probleme auftreten oder es Verbesserungsvorschläge gibt, findet sich dort auch ein Kontaktformular.

Update: Jetzt auch ohne Rechtschreibfehler in der Überschrift ;-)

4 Kommentare zu “Neue Version der Message Tracking GUI verfügbar”

  1. Hallo, super Tool. Danke dafür.
    Kleines Problem. Beim CSV Export werden einige Spalten nicht mit Daten gefüllt obwohl in der direkten Ausgabe die korrekten Daten enthalten sind.
    In den Spalten „Recipient“ und „Recipient Status“ erscheint „System.String[]“ als Inhalt.
    In der Spalte „EventData“ erscheint „System.Collections.Generic.KeyValuePair`2[System.String,System.Object][]“ als Inhalt.
    Festgestellt hab ich das auf einem Exchange 2016 mit CU4 bzw CU5.
    Könenn sie das eventuell noch korrigieren. Das wäre super. Danke
    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.