Message Tracking GUI: Neue Version

Gerade habe ich eine neue Version der Message Tracking GUI für Exchange 2016 und Exchange 2013 hochgeladen. Die aktuelle Version behebt das Problem, dass bei englischem Betriebssystem keine Ergebnisse angezeigt wurden, wenn Start- und/oder End-Datum gesetzt wurden.

Das Problem lag in der Formatierung des Datums. Im Script gab es eine Stelle, die das Datumsformat auf „Tag.Monat.Jahr“ festgelegt hat. Leider habe ich schon wieder übersehen, dass dieses Format nicht überall genutzt wird. Schande auf mein Haupt, denn genau dieses Problem wurde auch schon in einer früheren Version der Message Tracking GUI gemeldet und behoben. Leider hat sich dieser Fehler wieder erneut eingeschlichen.

Message Tracking GUI

Vielen Dank an Andreas, der das Problem mit der Datumsformatierung behoben hat und nun auf diesem Weg auch allen zugänglich macht.

Bisher erfordert die Message Tracking GUI die Exchange Verwaltungstools und muss daher auf einem Exchange Server oder einem Client mit installierten Verwaltungstools ausgeführt werden. Eine Alternative habe ich schon auf meiner ToDo Liste.

Den Download Link habe ich bereits aktualisiert. Hier kann die aktuelle Version direkt runtergeladen werden:

Noch ein kleiner Hinweis: Die Message Tracking GUI ist ein  PowerShell Script, welches in einer EXE-Datei verpackt wurde. In der EXE ist nur das Script enthalten. Wenn jemand das Script als lesbares PowerShell Script benötigt, dann bitte einfach melden. Ich schicke es gerne zu. Ich habe das Script nur in eine EXE-Datei verpackt, damit es direkt ausführbar ist, nicht um den Quelltext zu verstecken (Einige User hatten Probleme das Script auszuführen).

6 Kommentare zu “Message Tracking GUI: Neue Version”

  1. Vielen Dank für die neue Version und der Umsetzung um mit „TAB“ nacheinander durch die Eingabefelder springen zu können! Wenn ich das Powershell Script bekommen könnte, wäre wirklich toll.

    VG
    Martin

  2. Hallo,

    super Teil.
    Über den Quellcode würde ich mich auch freuen. Im Exchange 2019 wird dies wohl leider nicht mehr funktionieren oder?

    VG

    Chris

    1. Hallo Chris,
      ich habe gerade den Download aktualisiert, der Quelltext ist jetzt Bestandteil des Archivs (Order Source). Mit Exchange 2019 sollte das Script ebenfalls funktionieren.
      Gruß,
      Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.