Exchange Monitor: Kostenloses Basis Monitoring für Exchange 2010/2013

Gerade eben habe ich Exchange Monitor in der Version 1.0 hochgeladen. Exchange Monitor überwacht Exchange 2010/2013 Server. Natürlich ersetzt das kleine Powershell Script keine Monitoring Lösung, dafür ist es auch nicht gedacht. Exchange Monitor kann in kleineren Umgebungen ohne Überwachungs/Monitoring Lösung eingesetzt werden.

Exchange Monitor erstellt eine Website, die mit jedem Webserver dargestellt werden kann (IIS, Apache, PowerShell, etc.) oder direkt mit einem Browser geöffnet werden kann. Exchange Monitor wird per geplanten Task (am besten auf einem separaten Server) ausgeführt und erstellt eine index.html Datei mit folgenden Informationen:

  • Mail Versand/Empfang Überwachung (verschickt eine Mail ins Internet und wertet die Antwort aus)
  • Überprüft zusätzliche SMTP Gateways bei Bedarf (Proxys, AntiSPAM Gateways)
  • Listet die Warteschlangen auf und alarmiert bei volllaufenden Warteschlangen
  • Überwacht den Speicherplatz der Exchange Server
  • Überwacht die SMTP Gateways per Ping
  • Überwacht die Exchange Dienste
  • Kann per SMS Fehler melden (ja… SMS, Whatsapp in alt, Mail wär ja doof bei einem Ausfall…) :-)

Hier geht es zum Download:

https://www.frankysweb.de/exchange-monitor/

Exchange Monitor ist aus dem Exchange Reporter entstanden, daher sind die beiden Scripte recht ähnlich. Vieleicht werden sich die beiden in Zukunft ergänzen, bzw. integrieren.

5 Kommentare zu “Exchange Monitor: Kostenloses Basis Monitoring für Exchange 2010/2013”

  1. Hallo nochmals,

    habe nun folgendes Phänomen. Wenn ich das Script manuell ausführe, läuft es durch mit einem Fehler: Mailversand ist Fehlerhaft! Allerdings ist die E-mail im Testpostfach angekommen.
    Wo muss ich denn nun weitersuchen um den Fehler abzustellen.

    Danke
    Gruss
    J.Wagner

  2. Hi,
    an sich ein super geniales Tool – Danke.
    Leider bekomm ich es nicht zum laufen. Ich bin auch kein Programmierer daher meine Frage zum Script auf einem Win 2012 mit Exchange 2013.
    Im Script wird Version 14 abgefragt. Exchange 13 ist aber Version 15. d.h. CMD-let Get-Transportserver wird auch nicht weiter unterstützt.
    Inwieweit werden diese Parameter im Script weitergeführt und genutzt? Was muss ich noch alles anpassen für Exchange 2013?

    Danke und Gruß
    J. Wagner

  3. Ich habe gerade den SMS Versand optimiert für User die eine Authentifizierung benötigen, um die SMS zu versenden. Einfach melden wenn bedarf besteht. Gruss Rysa

  4. Hi,

    wollte das ganze doch mal testen. Aber im Handbuch steht direkt „Windows Server 2012 (R2)“ als Voraussetzung. Wirklich nicht lauffähig unter 2008R2?
    Danke für die Info. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.