Exchange 2019: Probleme mit der Suche

Diverse Benutzer berichten immer wieder über Probleme mit der Suchfunktion von Outlook und OWA in Verbindung mit Exchange Server 2019. Ich hatte bereits ebenfalls Probleme mit der Suchfunktion bzw. dem Exchange 2019 Index, dies hatte ich bereits hier beschrieben:

Ein Leser hat ebenfalls Probleme mit der Suche nach der Migration zu Exchange 2019 und dazu einen Case bei Microsoft geöffnet. Das abschließende Statement des Microsofts Support zu dem Case wurde mir freundlicherweise zugeschickt. Hier einmal der entsprechende Auszug aus der Mail:

Wir haben auf einem neuen Exchange 2019 dieselben Probleme nach der Migration gehabt.

Dienste welche im Eintrag erwähnt sind liefen immer und es wurden mehrere Stunden aufgewendet für Engineering und Testing.

Dadurch dass wir Microsoft Gold-Partner sind, eröffneten wir einen Case bei Microsoft.

Der für uns zuständige Techniker konnte uns ein Bug mit der Suche bestätigten und ein offizielles Statement liefern:

«wie ich Sie bereits informiert habe, ist das im Ticket beschriebene Verhalten ein bekanntes Problem mit der Suchfuntion bei dem Exchange Server 2019. In den früheren Fällen war ein Escalation Ingenieur von Microsoft involviert, der sich in direkten Kontakt mit der Produkt Guppe gesetzt hat und die Situation mit Hilfe von einer Test-Umgebung reproduziert hat.

Wir wurden informiert, dass die Produkt-Gruppe der Arbeit an dem Problem höchster Priorität gesetzt hat und die Lösung dafür ist mit CU5 für den Exchange Server 2019 zu erwarten.»

Es gibt also scheinbar generell ein Problem mit der Suchfunktion in Exchange Server 2019. So richtig öffentlich scheint dies aber nicht gemacht zu werden. Zumindest hat in den folgenden Diskussionen niemand eine Lösung gefunden:

Hoffen wir mal, dass das Problem in CU5 für Exchange Server 2019 gefixt wird. Das CU5 für Exchange 2019 dürfte im März 2020 veröffentlicht werden.

Vielen herzlichen Dank an Cedric für diese Informationen!

Exchange 2019: Probleme mit der Suche

8 Gedanken zu „Exchange 2019: Probleme mit der Suche“

  1. Im Zusammenhang mit der Suche gibt es auch mit Freigegebenen Postfächern große Probleme.
    Im Cache Mode können diese nicht vollständig durchsucht werden, nur der jeweils aktuelle Ordner wird durchsucht, aber keine Unterordner, oder gar andere Ordner im Postfach.
    Im Onlinemodus funktioniert das aber sehr gut und sogar schneller als mit dem lokalen Index.
    Leider nutzt Outlook im Cache Mode nur den lokalen Index.
    Es wäre gut, das umstellen zu können, sodass trotz cache der online index genutzt wird.

    Antworten
    • Das heißt bei euch funktioniert alles bestens?
      Wir haben mehrere Kunden mit Exchange 2019 ausgestattet – einige davon haben im Online-Modus (Remotedesktop-Server bzw. Citrix) genau das gleiche Suchproblem das ERST mit der Migration zu Exchange 2019 gekommen ist. Unter Exchange 2013/2016 gab es das Problem nicht.

      Antworten
  2. Hallo,

    Für alle die grundsätzliche Probleme mit der OWA- bzw. ActiveSync Suche haben, gibt es unter anderem folgenden Bug im Core, der leider noch nie gefixed wurde – Localsettings müssen komplett auf Englisch umgestellt werde, siehe zb.

    https://social.technet.microsoft.com/Forums/office/en-US/e9948bf2-5d43-446a-8161-0d1b09f2f69c/exchange-2019-owa-search-directory?forum=Exch2019

    Set-WinHomeLocation -GeoId 0xF4
    und intl.cpl alles auf Englisch (Uniteted States) umstellen

    Antworten
  3. Hallo zusammen,

    haben den CU5 installiert, EX 2019 findet wieder Teilstrings, nur jetzt auch Inhalte die man gar nicht haben möchte. Bei Kontakten beispielsweise wird auch der Ersteller oder Änderungsbenutzer in den Suchergebnissen angezeigt, ohne das im Kontakt der Suchbegriff an anderer Stelle beinhaltet wäre.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar