Exchange 2016: Datenbank entfernen / löschen

Um eine Exchange Datenbank zu löschen ist etwas mehr nötig, als nur die Benutzerpostfächer in eine neue Datenbank zu verschieben. Exchange Datenbanken enthlaten auch Systempostfächer, die nicht im EAC angezeigt werden.

Beim Versuch eine Exchange Datenbank zu löschen bzw zu entfernen kommt es dann zu folgender Fehlermeldung:

This mailbox database contains one or more mailboxes, mailbox plans, archive mailboxes, public folder mailboxes or arbitration mailboxes, Audit mailboxes. To get a list of all mailboxes in this database, run the command Get-Mailbox -Database <Database ID>. To get a list of all mailbox plans in this database, run the command Get-MailboxPlan. To get a list of archive mailboxes in this database, run the command Get-Mailbox -Database <Database ID> -Archive. To get a list of all public folder mailboxes in this database, run the command Get-Mailbox -Database <Database ID> -PublicFolder. To get a list of all arbitration mailboxes in this database, run the command Get-Mailbox -Database <Database ID> -Arbitration. To get a list of all Audit mailboxes in this database, run the command Get-Mailbox -Database <Database ID> -AuditLog.

Fehler beim Entfernen einer Datenbank

Wie schon eingangs erwähnt, handelt es sich hier um Systempostfächer. Via Exchange Management Shell sind die Postfächer sichtbar und müssen ebenfalls in eine andere Datenbank verschoben werden:

image

Die Monitoring Postfächer (HealthMailbox) können mit folgendem Befehl in eine andere Datenbank verschoben werden:

Get-Mailbox -Database FWDB1 -monitoring | New-MoveRequest –TargetDatabase FWDB

image

Nachdem alle Monitoring Postfächer verschoben wurden, kann geprüft werden ob noch weitere Systempostfächer in der zu entfernenden Datenbank vorhanden sind:

get-mailbox -Database fwdb1 -Monitoring 
get-mailbox -Database fwdb1 -AuditLog 
get-mailbox -Database fwdb1 -Archive 
get-mailbox -Database fwdb1 -RemoteArchive 
get-mailbox -Database fwdb1 -PublicFolder 
get-mailbox -Database fwdb1 -Arbitration 
get-mailbox -Database fwdb1 -AuxAuditLog 
get-mailbox -Database fwdb1 -GroupMailbox

Wenn noch weitere Postfächer vorhanden sind, können die ebenfalls mit einem MoveRequest verschoben werden. Der Status der Moverequest lässt sich mit folgendem Befehl prüfen:

Get-MoveRequest | Get-MoveRequestStatistics

image

Sobald alle Moverequest den Status „Completed“ haben, können die Moverequest mit dem folgenden Befehl entfernt werden:

Get-MoveRequest | Remove-MoveRequest

image

Jetzt kann die Datenbank entfernt werden:

Get-MailboxDatabase FWDB1 | Remove-MailboxDatabase

image

Die Datenbank Dateien werden dabei nicht gelöscht und müssen manuell gelöscht werden.

image

9 Kommentare zu “Exchange 2016: Datenbank entfernen / löschen”

  1. Hallo Frank,
    bei einem Kunden ist die EDB total kaputt. Eseutil /p etc bringt alles nichts mehr.
    Datensicherung gibt es leider auch keine.
    Ich sichere nun alle Mails aus Outlook in eine pst und lege eine neue Datenbank an und würde neue Postfächer für die User erstellen auf der neuen Datenbank (Mails dann per pst Import zurück)

    Könntest du mir bitte kurz sagen, welche Systemmailboxen etc ich noch anlegen muss, da Verschieben etc. aufgrund der toten alten DB nicht mehr geht.

    Vielen vielen Dank!
    Beste Grüße Bernd

  2. Ganz wichtig wenn man keine Mailboxen mehr findet und mehrere Domänen mit Vertrauensstellungen hat:

    Set-AdServerSettings -ViewEntireForest $True

    Dann werden auch die nicht angezeigten Mailboxen gefunden!

  3. Habe das gleiche Problem wie Oli mit dem Fehler bezüglich PublicFolderMailboxMigrationRequest.
    Und ich sehe weder eine Mailbox noch Folder Migration für die Public Folder
    Ich kann die Datenbank nicht löschen.
    Auch einen Server-Neustart hat nichts gebracht.

  4. Hi Frank,

    erstmal dickes Lob für die ganze Arbeit die hier rein steckst! Sind immer super Anleitungen die im Normalfall genau so funktionieren wie du sie runter schreibst. Habe schon einige Migrationen anhand deiner Anleitungen gemacht und konnte mich bisher nie beklagen… Von daher mal DANKE!

    Zu meiner Frage:
    Bei uns kann ich die standardmäßig erstellte Datenbank vom Exchange 2016 nicht löschen da er folgendes bemängelt:
    „This mailbox database is associated with one or more active PublicFolderMailboxMigration requests.“
    Der Befehl „Get-PublicFolderMailboxMigrationRequest | ?{ $_.RequestQueue -eq „MeinMailboxID“ }“ gibt nichts zurück von daher siehts ja gut aus. Trotzdem bringt er immer wieder die Meldung.
    Hast du dahin gehend einen Tipp bzw. Lösungsansatz?

    Danke schon mal im Voraus!

    1. Hi Oli,

      wenn die Migration der Öffentlichen Ordner abgeschlossen ist, sollte der folgende Befehl weiter helfen:

      Get-PublicFolderMigrationRequest | Remove-PublicFolderMigrationRequest

      Gruß,
      Frank

  5. Hallo Frank
    kann man die Healt Mailboxen einfach so löschen bei einem laufenenden Exchange ?
    Ich erhalte diese Warnung:
    The mailbox 9163bdf3-fea8-43f1-aab9-7997459ca46c on database 3503e6cd-a38b-42ae-a829-344627df67cc is approaching its storage limit. A notification has been sent to the user. This warning will not be sent again for at least twenty four hours.

    Das ist ein Health Postfach …

  6. Müssen die Monitoring Mailboxen verschoben werden, wenn es sich um die letzte Datenbank auf einem Exchange Server handelt, der deinstalliert werden soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.