Neues Update für Sophos UTM (9.410-6)

Heute wurde ein Update für die Sophos UTM veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein Maintenance Release, es werden also bekannte Probleme behoben. Speziell für die Mail Protection betrifft es diese Probleme:

  • Fix [NUTM-3515]: [Email] [SPX] Using ‚ß‘ and ‚,‘ as windows-1252 in form breaks utf-8 conversion
  • Fix [NUTM-4932]: [Email] Password protected file passes SMTP Proxy
  • Fix [NUTM-6196]: [Email] E-Mail with Sandstorm supported and unsupported files will be moved into quarantine
  • Fix [NUTM-6256]: [Email] SPX inserts Backslashes into nicename of receipient address

Auch dieses Problem scheint endlich behoben zu sein:

  • Fix [NUTM-6356]: [WebAdmin] AD User Test fails after first creation of an authentication server

Das Update kann hier runtergeladen werden:

http://ftp.astaro.de/UTM/v9/up2date/

Das Update wird bisher noch nicht mittels Up2Date angeboten, kann aber manuell installiert werden:

UTM Update

Nachdem es schon mehrfach zu Problemen mit virtuellen UTMs auf VMware ESXi gekommen ist, sollte vor der Installation ein Snapshot erzeugt werden. Nachdem ich meine UTM auf ESXi neuinstalliert hatte, habe ich dieses Mal keine Probleme gehabt.

Hier die komplette Liste der Änderungen:

  • Fix [NUTM-534]: [AWS] Template update notification
  • Fix [NUTM-6178]: [AWS] pg_xlog directory filling up on AWS deployments
  • Fix [NUTM-6186]: [AWS] Make all UTM logs available in AWS CloudWatch
  • Fix [NUTM-6224]: [AWS] awslogs daemon init script: restart broken
  • Fix [NUTM-6296]: [AWS] REST API doesn’t work in cluster mode
  • Fix [NUTM-6402]: [AWS] [RESTD] Session is not closed after token is deleted
  • Fix [NUTM-5846]: [Access & Identity] IPsec Remote Access use the IP address instead of the username in the log
  • Fix [NUTM-6174]: [Access & Identity] [RED] mobile_network config part not pushed to prov
  • Fix [NUTM-6218]: [Access & Identity] HTML5 VPN: Comma not working on Portuguese (Brazil) keyboard
  • Fix [NUTM-6374]: [Access & Identity] REDs with static WAN config are offline after update to v9.409
  • Fix [NUTM-6375]: [Access & Identity] Cisco VPN with iOS doesn’t work after update to 9.409
  • Fix [NUTM-3152]: [Basesystem] libxml2 security update (CVE-2013-2877)
  • Fix [NUTM-5158]: [Basesystem] glibc security update
  • Fix [NUTM-5726]: [Basesystem] Follow up NUTM-5403 – Sometimes slave stuck in syncing indefinitely after failover
  • Fix [NUTM-5800]: [Basesystem] curl security update
  • Fix [NUTM-6127]: [Confd] Expired license loaded after reboot even if the valid license was imported already
  • Fix [NUTM-6396]: [Confd] Character „>“ or „<“ for password will change to „&lt;“
  • Fix [NUTM-5447]: [Documentation] Japanese description has the wrong vocabulary of black list at „Sender Blacklist“ in user portal
  • Fix [NUTM-3515]: [Email] [SPX] Using ‚ß‘ and ‚,‘ as windows-1252 in form breaks utf-8 conversion
  • Fix [NUTM-4932]: [Email] Password protected file passes SMTP proxy
  • Fix [NUTM-6196]: [Email] E-Mail with Sandstorm supported and unsupported files will be moved into quarantine
  • Fix [NUTM-6256]: [Email] SPX inserts Backslashes into nicename of receipient address
  • Fix [NUTM-5656]: [Endpoint, Web] Sandstorm feature does not work if SEC managed endpoints with Full Web Control are used
  • Fix [NUTM-5756]: [Network] Remove empty log lines coming from the firewall subsystem
  • Fix [NUTM-6202]: [SUM] After update to v9.358 the „guid“ was recreated
  • Fix [NUTM-5717]: [Sandboxd] Respect „file OK“ error responses from get/score for SB Proxy API 1.2
  • Fix [NUTM-6165]: [WAF] Additional cookie from WAF is added without HttpOnly detail
  • Fix [NUTM-6356]: [WebAdmin] AD User Test fails after first creation of an authentication server
  • Fix [NUTM-4118]: [Web] Still coredumps from httpproxy since installation of rpms from NUTM-3119
  • Fix [NUTM-5399]: [Web] httpproxy[xxxx]: segfault at 4 ip 00000000080c2113 sp 00000000ea8aee90 error 6 in httpproxy
  • Fix [NUTM-5561]: [Web] URL category name „Potiental Unwanted Programs“ spelling mistake
  • Fix [NUTM-5663]: [Web] HTTP proxy restarted with core dumps in 9.407
  • Fix [NUTM-5834]: [Web] ‚Force caching for Sophos Endpoint updates‘ doesn’t seem to force caching
  • Fix [NUTM-5956]: [Web] UTM breaks auto-update on SAV for Mac
  • Fix [NUTM-6310]: [Web] Corrected ownership and permission of sandboxd db files
  • Fix [NUTM-5366]: [WiFi] Wireless Protection Manager doesn’t have sufficient rights to edit time definitions
  • Fix [NUTM-5567]: [WiFi] APs remain inactive after being accepted on UTM
  • Fix [NUTM-6125]: [WiFi] Customized login page displays invalid characters

18 Kommentare zu “Neues Update für Sophos UTM (9.410-6)”

  1. Hallo Franky,

    doch – Update kam gestern schon über Up2Date … sowohl bei mir auf der Appliance als auch bei einem Kunden auf eine SG115.

    AD Authentifiziert endlich wieder …

  2. Hallo,

    in der Sophos Community klagt jemand darüber, dass seit dem Einspielen des Updates Mails in der Warteschlange festhängen „AV Scan Pending“. Das habe ich auch. Mir scheint das Update nicht ganz fehlerfrei zu sein.

  3. Bei mir hat dieses Update auf VMware ESXi diesmal auch keine Probleme verursacht. Habe aber auch kürzlich Sophos UTM neu installieren müssen, damit ich eine funktionierende 9.409 hatte.
    Grüße, Chris

  4. Hallo zusammen,
    wir haben hier auch massive Probleme nach dem Update mit der WAF „virus daemon connection problem found“ und dem SMTP Proxy „temporarily rejected after DATA“. Außerdem läuft das /tmp Verzeichnis alle 10 Minuten voll. Also besser noch die Finger davon lassen!!

  5. Es gibt einen Workaround:
    Bitte stellen sie die Scan Engine im WebAdmin unter Management -> System Settings -> Scan Settings -> Antivirus Engine Preferences auf Avira.
    Auch im SMTP Bereich von Dual Scan auf Single Scan. Wenn sie sonst noch an anderer Stelle Dual Scan aktiviert haben, bitte dies auf Single Scan umstellen.

  6. jo … das Update scheint ja ein Griff in Klo gewesen zu sein.
    So wie es ausschaut funktioniert ActiveSync über die Sophos nicht mehr. Zumindest kommt die Meldung, dass keine Verbindung zum Server möglich ist.

    Hat das hier jemand auch?

    1. Hi,

      bisher kann ich in meiner Umgebung die genannten Probleme nicht feststellen. Vielen Dank für die Kommentare mit Hinweisen auf Probleme, leider kann ich zur Zeit nicht wirklich weiterhelfen, da ich die Probleme nicht nachstellen kann.
      Gruß, Frank

  7. @ Markus:

    Vielen lieben Dank für den Workaround, das ist genau die Lösung, welche uns gefehlt hat, hier waren auch alle Fehler präsent: „„temporarily rejected after DATA“,„AV Scan Pending“ etc. pp.

    Kudos!!!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Steffen

  8. Ja, der von Markus beschriebene Workaround funktioniert.

    maillog
    malware acl condition: cssd: unable to read from socket (Success)
    …temporarily rejected after DATA

    Allerdings wird beim Umstellen die Sandstorm Funktion unbrauchbar im SMTP Proxy – jedenfalls laut Fehlermeldung, die erscheint, wenn man zuerst auf Single Scan umstellt und im Anschluss die Engine auf Avira anpasst.

    Aktuelle Lösung: Sophos installiert manuell ein neues RPM auf dem System, CSSD und SMTP Service werden neu gestartet, danach funktioniert der Dual Scan auch wieder…

  9. Hallo zusammen,

    bei uns das gleiche Problem mit AV-Scan. Mails hängen im Spool fest. Umstellung auf Single Scan war die Lösung.
    Auch bekommen wir ständig mails mit „ACC device agent not running – restarted“. Das Problem konnte ich allerdings noch nicht lösen.
    UTM 9.

    Viele Grüße

  10. Hallo zusammen,

    kann sowohl das Problem als auch die Lösung zu „malware acl condition: cssd: unable to read from socket (Success)
    …temporarily rejected after DATA“ bestätigen.

    Haben ein HA-System im Einsatz (Active /Passive). Aufgefallen ist, dass nun beide Systeme HA-Master und Active im Display anzeigen. Ist das Problem bei einem von euch auch aufgetreten? Neustart des HA-System wurde bis jetzt noch nicht getestet.

  11. Hi,

    gestern installiert und der vorher auftretende Fehler „temporarily rejected after DATA“ ist weg.
    Ansonsten läuft bisher auch alles gut.

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.