Exchange Monitor 2.1 Beta

Gerade habe ich die neue Exchange Monitor Version 2.1 hochgeladen. Die neue Version enthält diverse Bugfixes die von Anwendern berichtet wurden. Vielen Dank an dieser Stelle, an alle die Probleme gemeldet haben. Die Version 2.1 des Exchange Monitors lädt nun die Exchange Snapins aus der normalen PowerShell heraus. Somit sollten Probleme beim Task vermieden werden. Ebenfalls neu ist eine Einstellung in der settings.ini:

Exchange Monitor Beta

Wenn “OnlyCheckIfSMTPPortOpen” auf “Ja” gesetzt wird, wird nur geprüft ob der Port 25 auf den zusätzlichen SMTP Servern geöffnet ist, es wird nicht mehr überprüft ob auch tatsächlich eine Mail verschickt werden kann. Häufig sind SPAM-Filter so eingestellt, dass nur Mail von den Exchange Servern angenommen werden, somit schlägt der Test von einem anderen Rechner aus fehl.

Ebenfalls wurde die Testmail Funktion etwas verbessert, sodass weniger Probleme bei den Tests auftreten sollten.

Auf Wunsch von mehreren Benutzern wird jetzt auch der Status der Datenbanken und ggf. deren Kopien angezeigt. Ich muss allerdings zugeben, dass dieser Test noch verbessert werden kann.

Ebenfalls fehlt mir aktuell an Testumgebungen, daher habe ich diese Version als Beta gekennzeichnet. Wer die Version 2.0 einsetzt, kann das aktuelle Verzeichnis sichern und dann die neue Version in das vorhandene Verzeichnis kopieren. Die Settings.ini muss dann entsprechend angepasst werden.

Es wäre schön wenn, möglichst viel Feedback zu Stande kommt, um die Version weiter zu verbessern. Auch Feature Request werden gerne entgegen genommen (Bitte per Mail). Ich plane in ca. 1 Monat die finale Version online zu stellen.

Hier gibt es die BETA Version:

19 Kommentare zu “Exchange Monitor 2.1 Beta”

  1. Hi, wie ein Kommentar beim Exchange Monitor 2.0 schon gefragt/gemeldet wurde:

    nach dem ausführen erhalte ich die Meldung

    „Lade Funktion aus Include-Functions.ps1: Fehler“

    bitte um Info woran der Fehler liegt, danke!

      1. Hallo Frank,

        habe die Powershell (4.0) geöffnet, bin zum Ablalgeort gewechselt und habe die Start-ExchangeMonitor.ps1 -installPath ‚D:\Skripte\ExchangeMonitor‘ aufgerufen, danach kommt die Meldung „Lade Funktion aus Include-Functions.ps1: Fehler“

        Habe einen Exchange 2010 unter WinSrv 2008R2

        Habe das ganze auch in der EMC getestet mit dem gleichen Ergebnis.

        1. Hi, kannst du das Archiv noch einmal runterladen? Hatte die Version gestern Abend aktualisiert. Die restliche Ordnerstruktur hast du beibehalten?

        2. Hi,
          habe eben das neue Archiv heruntergeladen und nur meine settings.ini eingefügt und ausgeführt. Ähnlicher Fehlermeldung:

          “Lade Funktion aus Include-Functions.ps1: Fehler “

          Die Ordnerstruktur habe ich so belassen wie vorgegeben.

  2. Hallo, bei mir funktioniert ebenfalls alles problemlos. Ich habe es mit Exchange 2013 und Server 2012 getestet. Geniales Script!!!

    1. Hi, die Funktionsweise ist an de Stelle gleich. Was passiert denn wenn du Die Include Datei manuell aus der Powershell aufrufst? „. .\include-functions.ps1“ ohne Angührungszeichen, mit 2 Punkten?

  3. Hi,

    da kommt folgende Meldung:

    ..\Include-ExchangeSnapins.ps1 : Die Benennung „..\Include-ExchangeSnapins.ps1“ wurde nicht als Name eines Cmdlet,
    einer Funktion, einer Skriptdatei oder eines ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des
    Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang.
    In Zeile:1 Zeichen:1
    + ..\Include-ExchangeSnapins.ps1
    + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo : ObjectNotFound: (..\Include-ExchangeSnapins.ps1:String) [], CommandNotFoundException
    + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException

    Hoffe ich habe es korrekt aufgerufen:

    PS> wechseln zum Ablageort „Scripts“ und dann nur die include Funktion aufrufen:

    ..\Include-ExchangeSnapins.ps1

  4. Hi, ich muss mich entschuldigen, du hattest schon die richtige angegeben. Jedoch ist das Ergebniss nun auch das gleiche:

    PS D:\Skripte\Exchange_Monitor_2.1\Exchange Monitor 2.1\Scripts> ..\Include-Functions.ps1
    ..\Include-Functions.ps1 : Die Benennung „..\Include-Functions.ps1“ wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion,
    einer Skriptdatei oder eines ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der
    Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang.
    In Zeile:1 Zeichen:1
    + ..\Include-Functions.ps1
    + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo : ObjectNotFound: (..\Include-Functions.ps1:String) [], CommandNotFoundException
    + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException

    1. Hi Chris,

      Da fehlt ein Leerzeichen „. .\Include-Functions.ps1“
      In deinem Fall lautet der Aufruf „.\Start-ExchangeMonitor.ps1 -Installpath .\Start-ExchangeMonitor.ps1 -Installpath ‚D:\Skripte\Exchange_Monitor_2.1\Exchange Monitor 2.1′“

      Gruss, Frank

      Gruss, Frank

  5. Hallo,

    ich hatte den selben Fehler. Das Problem liegt in der Start-ExchangeMonitor.ps1 in Zeile 15-20.
    Dort steht:
    $functionfile = test-path „$installpath\Include-Functions.ps1“
    if ($functionfile)
    {
    . „$installpath\Include-Functions.ps1“
    write-host „`t`tFertig“ -foregroundcolor green
    }

    Hier fehlt der Verweis auf das Verzeichnis „Scripts“. Das müsste dann so aussehen:
    $functionfile = test-path „$installpath\Scripts\Include-Functions.ps1“
    if ($functionfile)
    {
    . „$installpath\Scripts\Include-Functions.ps1“
    write-host „`t`tFertig“ -foregroundcolor green
    }

    Bei mir hats dann funktioniert.

    Gruß Marco

  6. Hallo Marco,

    danke für deine Info, klingt sehr plausibel- half jedoch bei mir auch nicht, auch nicht mit der neuesten 2.1 Version :-(

    Es erscheint nach wie vor die Meldung „Fehler „

  7. ex16

    Starte Exchange Monitor
    Lade Funktionen aus Include-Functions.ps1: Fertig
    Lade Einstellungen aus settings.ini: Fertig
    Lade Exchange WebServices API 2.2: Fertig
    Lade Exchange Snapin:get-itemproperty : Der Pfad „HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\Setup“ kann nicht gefunden werden, da er nicht vorhanden ist.
    In D:\#SYSTEM\Exchange Monitor 2.1\Scripts\Include-ExchangeSnapins.ps1:63 Zeichen:16
    + $repspath = (get-itemproperty HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\$version …
    + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo : ObjectNotFound: (HKLM:\SOFTWARE\…ngeServer\Setup:String) [Get-ItemProperty], ItemNotFoundException
    + FullyQualifiedErrorId : PathNotFound,Microsoft.PowerShell.Commands.GetItemPropertyCommand

    Fehler

    PS D:\#SYSTEM\Exchange Monitor 2.1>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.