Exchange 2010: Offline Adressbuch wird nicht erzeugt / Update der Adresslisten schlägt fehl

Beim Versuch die Exchange Adresslisten via Exchange Management Shell zu aktualisieren erhält man möglicherweise diese Meldung:

1

WARNUNG: Der Empfänger „frankysweb.local/Microsoft Exchange System Objects/Schedule+ Zeitplaninformationen – Offlineadressbuch – Erste administrative Gruppe“ ist ungültig und konnte nicht aktualisiert werden.

Die Meldung kann für ein oder mehrere Adresslisten auftreten. Die Listen können je nach Umgebung unterschiedlich heißen. Dieses Problem verhindert die Aktualisierung der Adresslisten und in dessen Folge auch die Erzeugung des Offline Adressbuches (OAB).

Dieses Problem tritt häufig nach Migrationen von Exchange 2003 zu Exchange 2007/23010 auf. Ursache ist, dass seit Exchange 2007 keine Leerzeichen mehr im Alias zulässig sind. Daher reicht es meistens bei betroffenen Benutzern oder Adresslisten die Leerzeichen (oder Sonderzeichen) aus dem Alias zu entfernen. Für die Adresslisten kann dies über ADSIEdit erledigt werden.

ADSIEdit starten und zum “Standardmäßigem Namenskontext” verbinden, dann zu “CN=Microsoft Exchange System Objects” wechseln. Jetzt die betreffende Adressliste raussuchen (in diesem Fall “CN=Offlineadressbuch”) und mit einem Doppelklick die Eigenschaften öffnen.

Adresslisten

In den Eigenschaften nun das Attribut “mailNickname” suchen und die unzulässigen Zeichen (Leerzeichen) löschen. Die Leerzeichen können durch Bindestrich ersetzt werden.

3

Dieser Vorgang muss nun für alle Adresslisten und/oder Benutzer wiederholt werden. Dann sollte auch die Aktualisierung ohne Warnungen klappen.

4

Ein Kommentar zu “Exchange 2010: Offline Adressbuch wird nicht erzeugt / Update der Adresslisten schlägt fehl”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.