Exchange Reporter: Neue Version mit Support für Exchange 2019

Nach langer Zeit habe ich mal wieder den Exchange Reporter überarbeitet und diverse Fehler bereinigt. Die meisten Module funktionieren nun auch mit Exchange 2019.

Die folgenden Fixes beziehungsweise neuen Funktionen sind nun in der Version 3.4 enthalten:

  • Neue Funktionen
    • Unterstützung für Server 2016 (AD) und Exchange 2019
  • Bugfixes
    • Link in der Doku zu PSPKI korrigiert
    • DBReport: Anzeige freier Speicherplatz in der Datenbank (Danke an Anton)
    • MBXReport: Fehlermeldung bei Postfächern an denen sich nie angemeldet wurde korrigiert (Danke an Florian)
    • UpdateReport: Fehler beim Suchen der Updates behoben, wenn Exchange Reporter auf einem Exchange Server ausgeführt wird
    • UpdateReport: Verbindung zum Exchange Reporter Update Check erfordert nun mindestens TLS1.0
    • DGReport: Fehlermeldung beim Ermitteln von Verteilerlisten behoben
    • CAReport: Modul wird jetzt abgebrochen wenn das Modul PSPKI nicht gefunden wurde
    • SSLLabsReport: Für die Verbindung zur SSLLabs API wird nun mindestens TLS1.0 vorausgesetzt

Wer den Exchange Reporter noch nicht kennt, findet hier einen exemplarischen Screenshot:

Exchange Reporter: Neue Version mit Support für Exchange 2019

Exchange Reporter: Neue Version mit Support für Exchange 2019

Eine Beschreibung von Exchange Reporter, den Funktionen und den aktuellen Download gibt es hier:

Auf der Seite findet sich auch eine Möglichkeit, Probleme mit dem Exchange Reporter zu melden. Ich versuche nun wieder etwas regelmäßiger an Updates zu arbeiten.

Hinweis: Beim Update einer bestehenden Exchange Reporter Installation kann die settings.ini übernommen werden. Ich hatte allerdings festgestellt, dass in der settings.ini das Modul SSLLabsReport (Qualys SSLLabs Server Test) bisher nicht enthalten war. Dies habe ich in der aktuellen Version korrigiert. Wer das Modul nutzen möchte, kann es auch manuell zur vorhandenen settings.ini hinzufügen.

Das Handbuch habe ich ebenfalls auf den neuen Stand gebracht, bei Fehlern oder Problemen mit Exchange Reporter lohnt sich übrigens ein Blick in das Handbuch. Zum Teil erfordern Reporter Module bestimmte PowerShell Module die zunächst installiert werden müssen. Diese PowerShell Module und die Download URLs finden sich im Handbuch.

Es kam auch die Frage auf, ob Exchange Reporter nicht auf GitHub verwaltet werden kann. Wenn sich Leute finden die aktiv an der Weiterentwicklung mitarbeiten, dann wäre dies durchaus eine Option. Bei Interesse, schickt gerne eine Mail über das Kontaktformular.

8 Kommentare zu “Exchange Reporter: Neue Version mit Support für Exchange 2019”

  1. Hallo Frank,

    ich habe soeben zum ersten Mal den Exchange Reporter getestet und bin von der Flut an grandios aufgearbeiteten, übersichtlichen Informationen direkt nach hinten vom Stuhl gekippt. Vielen Dank dafür!

    Ich habe nur eine Frage: Ich finde in der deutschen und englischen Anleitungs-PDF im ZIP keine Informationen, wie ich die Sophos UTM mit dem Report verheirate. Da steht nur „Siehe Modul Dokumentation“ – aber wo finde ich die?

    Danke nochmal,
    Gruß, Christoph.

    1. Hallo Christoph,
      vielen Dank für das Lob. Ich werde das Modul für die Sophos UTM in den nächsten Tagen ebenfalls überarbeiten und dann auch die Doku aktualisieren.
      Gruß,
      Frank

  2. Hi Frank,

    ich bekomme bei den beiden Modulen immer folgenden Fehler:

    updatereport.ps1
    The underlying connection was closed: An unexpected error occurred on a send.
    SSLLabsReport.ps1
    The underlying connection was closed: An unexpected error occurred on a send.

    Grüße

  3. Hallo. .. und vielen Dank für diesen tollen Reporter.
    nach der Firmwareaktualisierung von KEMP funktioniert der Kemp Report leider nicht mehr.
    Auch mit Abänderung auf ADCGEVirtualService haben ich keine Chance auf ein Ergebnis.
    Gibt es hier eine Anpassung ?
    gruss
    Denis Reiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.