Exchange: Einrichtung Apple iOS 7 für ActiveSync

Heute ist das neue iOS 7 von Apple veröffentlicht worden, da ich hier schon die meisten Betriebssysteme für die Einrichtung von Active Sync beschrieben habe fehlt eigentlich noch eins?), kommt nun auch iOS 7 hinzu.

Zuerst also in die iPhone Einstellungen wechseln

iOS

Dort den Punkt “Mail, Kontakte,Kalender” auswählen

 

Foto 2

Jetzt einen neuen Account hinzufügen

Foto 3

Yahoo wählen…äh Moment, Exchange. (Sogar mit aktuellem Logo Smiley)

Foto 4

E-Mail Adresse und Kennwort eingeben

Foto 5

Die übliche Meldung bestätigen wenn man zu faul ist das Zertifikat auf dem iPhone zu importieren, die Meldung taucht nicht bei einem gültigen Zertifikat einer Öffentlichen CA auf. Oder man verwendet eine interne CA wie ich hier für Exchange 2013 und hier für Exchange 2010 beschrieben habe.

Foto 1

Jetzt die fehlenden Infos ergänzen: Server (externen Hostnamen verwenden), Domain, und AD-Benutzername

Foto 2

Und wieder die Meldung bestätigen

Foto 3

Zum Schluss auswählen was synchronisiert werden soll und auf Sichern drücken

Foto 4

Wer eine Active Sync Policy im Einsatz hat bekomm dann noch die Meldung das das Gerät von einem Administrator genehmigt werden muss, wer keine Richtlinie hat, sieht nach kurzer Zeit die Mails.

Foto 5

34 Kommentare zu “Exchange: Einrichtung Apple iOS 7 für ActiveSync”

  1. Nach Installation von iOS 7 auf einem iPhone 5 und iPad 2 am 18.09.2013 gab es keinerlei Probleme mit den bereits eingerichteten Exchange Accounts. Heute (20.09.2013) gibt es seit 17.00 Uhr keinen Sync mehr. Auch ein iPhone mit iOS 6.1.4 synct nicht mehr. Eine Neueinrichtung der Exchange Konten auf den Geräten hat nichts gebracht. Die wenigen Tipps anderer Betroffener haben ebenfalls nicht geholfen: https://discussions.apple.com/message/23072345#23072345

    Hoffe, es gibt bald eine Lösung. Aktuell installiere ich gerade das Exchange 2010 SP3 und hoffe auf Besserung :-(

    1. Noch ein kleiner Nachtrag:

      Weder mit Exchange 2010 + Forefront TMG, Exchange 2010 + NAT, Exchange 2010 + MobileIron, sowie Exchange 2013 + NAT und Exchange 2013 Forefront TMG konnte ich den Fehler aus dem Apple Forum reproduzieren. Findet sich vielleicht jemand, der einen Schwung Logs bereitstellen kann?

      Gruss, Frank

  2. Hi,

    hängt bei euch wo das Problem auftritt, noch eine andere Firewall zwischen?

    Bei uns besteht das Problem auch. Wir haben eine Watchguard + TMG + Exchange und IOS6 läuft IOS7 kann den Account prüfen holt aber keine Mails.

    gruß
    Hauke

  3. Mit IOS 6 konnte ich auswählen, ob nebst dem Posteingang weitere Mail-Ordner sychronisiert werden sollen (z.B. Posteingang + 2 weitere Ordner). Wo könnte diese Einstellung im IOS7 versteckt sein?

    Danke für Tipps!

    Gruss, Patrick

  4. Bug in iOS 7.0.3: ich habe einen Ordner auf Homescreen 1 unten rechts. Möchte ich eine App vom Screen 2 in den Ordner nach Screen 1 verschieben, verschwindet der Ordner auf Screen 1.
    Jemand gleiches Problem?

  5. Iphone 4S mit IOS 6 und „Exchange“ hat wunderbar funktioniert bei „Mail, Kontakten, Kalender und (!) Notizen“. Nach upgrade auf IOS 7 wird der Datenbereich „Notizen“ nicht mehr synchronisiert und erscheint auch nicht als Auswahlmöglichkeit unter dem Exchange-account. Vielleicht liegt es daran, dass wir Exchange Outlook 2003 verwenden und nicht 2010?
    Hat jemand eine Idee, wie ich die Notizen synchen kann???

  6. Probleme beim versenden von Mails über iPhone 4 + 4s und Exchange 2010 ActiveSync
    Seit dem Update auf ios 7 melden sich einige iPhone Benutzter, dass sie manchmal aus dem Telekom Netz keine Emails versenden können ob mit oder ohne Anhang.
    Wenn sie im Wlan sind haben sie keine Probleme.

    Grüße

  7. Hallo,

    seit einigen Tagen besteht ein ähnliches Problem auch über den Dienst von http://www.outlook.com. Zwar lässt sich das Konto in den Einstellungen angeben und speichern, ohne dass Probleme auftauchen. Aber wenn man Mail, Kalender oder Kontakte öffnet, passiert gar nichts bzw. bei Mail kriegt man die Meldung, dass eine Verbindung zum Server fehlgeschlagen ist.

    Hat jemand ähnliche Probleme und ggf. eine Lösung?

  8. Hallo zusammen,

    In unserer Firma wird Exchange Server 2010 verwendet. Seit iOS 7 habe ich das Problem, das die Kontaktfotos auf iPhone und iPad nicht mehr vollständig angezeigt werden.
    Einige Kontakte verfügen noch über die Bilder, andere wiederum nicht. Gab es hier irgendwelche Anpassungen. In Outlook 2013 selber hab ich alle Kontaktbilder.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Markus

  9. Hallo Frank
    Aktuell habe ich beim Exchange 2013 das Problem mit iPhone / iPad, dass das iOS Gerät in unregelmäßigen Abständen das Benutzerkennwort haben will. Gibt man es ein, geht wieder alles. Das nervt aber. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
    Account wurde bereits neu im iOS angelegt, und am Exchange wurde das iOS Gerät entfernt… bin ratlos…

      1. Nein. Keine Policy konfiguriert. Ist noch im Standard gesetzt.
        Könnte es vielleicht daran liegen, dass der Exchange 8 von 8 GB voll nutzt?

        1. Nein, das ist nicht das Problem, Exchange nimmt sich soviel Speicher wie er kriegen kann :-)
          Ändern die Benutzer vielleicht einfach häufig Ihr Kennwort?

        2. Nein das Kennwort ist das gleiche.
          Es kommt irgendwann wenn die Mail App geöffnet wird, dass das Kennwort falsch sei. Dann gibt man das Kennwort ein und dann geht es wieder.
          Habe das iPhone aus dem Postfach auch mal gelöscht und neu verbunden. Hilft aber nicht. Ist der 1. e2k13 von mehreren der solch ein Verhalten zeigt. Läuft unter 2012R2…

          Mir fällt da nix mehr ein. Andere iphones und ipads zeigen das gleiche Verhalten. Keine Regelmäßigkeit zu erkennen. Bin ratlos.

  10. Hallo Frank,

    noch einmal zu den Kontaktbildern,
    Habe jetzt auch das Problem, das das Bild in iOS 7 angezeigt wird, nicht aber in Outlook 2013.
    Die beiden kommunizieren mit einen Exchange Server 2010.
    Sind Dir da irgendwelche Probleme bekannt? Wie sieht das bei dir aus?

  11. Hello,

    Ich habe nun ein neues Geschäftshandy bekommen. Es Ist ein Iphone 5S die Version 7.1.1 war bereits drauf. Nun haben wir versucht ein Microsoft Exchange Account hinzuzufügen.

    Es läuft alles wie in der obigen Beschreibung. die Einrichtung geht schnell und wir mit Häkchen auch bestätigt.

    Wenn ich nun mein Account öffnen möchte, erscheint mir die Meldung „E-mails können nicht empfangen werden, die Verbindung mit dem Server ist fehlgeschlagen“. Meine IT vor Ort wird verrückt, da ein weiterer Mitarbeiter das selbe Handy am selben Tag bekommen hat und bei ihm alles glatt durchlief.

    hat jemand irgendwelche Ideen?

    Vielen Dank

  12. Hallo,

    ich bekomme die gleiche Fehlermeldung wie Luis007, jedoch lieb bei mir auf dem iPad 3 Exchange ohne Probleme. Das letzte Update habe ich auch schon länger installiert… Seit heute morgen erscheint die Fehlermeldung. Hat jemand mittlerweile die Lösung für dieses Problem?

    Gruß

    Sven

  13. Wir haben seit einigen Tagen das Problem, daß wir keine neuen iPhones mehr synchronisieren können. Die Konto-Einrichtung auf dem iPhone verläuft ohne Fehler, aber Mails werden nicht synchronisiert. E-Mails können nicht empfangen werden. Die Verbindung mit dem Server ist fehlgeschlagen. Das Gerät wird im OWA NICHT angezeigt. In der Ereignisanzeige haben wir 1008 Fehler.

  14. Hallo,

    auch wir haben hier ein Iphone 5s, das sich nicht mit dem Exchange 2010 verbinden lässt. Das Konto lässt sich auf dem Iphone Einrichten, auch die Haken werden entsprechend gesetzt.
    Bei abrufen der Mails kommt dann immer „Mails können nicht empfangen werden. Die Verbindung mit dem Server ist fehlgeschlagen“. Komisch ist nur, das ein Ipad Air und ein Ipad Mini mit den exakt gleichen Einstellungen ohne Probleme mit dem Postfach schon lange verbunden sind. Das Iphone wurde aus einem Backup zurückgespielt, da ein Hardwarefehler im Rahmen der Applecare Garantie vorlag. Ich habe das Telefon auch einmal komplett gelöscht, aber auch ohne jegliche Software auf dem Iphone läßt sich keine Verbindung herstellen. Wer kann hier helfen?

    Vielen Dank.

    Olaf

  15. Hallo,

    ich habe gerade mal versucht das Konto eines anderen Mitarbeiters auf dem iPhone einzurichten. Das hat ohne Probleme geklappt. Scheint also ein Postfach Problem zu sein…

    Viele Grüße

    Olaf

    1. Hallo Olaf

      Im Postfach ist hinterlegt, welche mobilen Geräte damit verbunden sind. Vielleicht kommt er mit dem Austausch des Telefons und dem eingespielten Backup durcheinander. Lösche das IPhone mal da raus. Der Punkt steht beim Postfach rechts Mobiltelefon verwalten. Das iPhone entfernen und neu anmelden.

  16. Hallo Sebastian,

    genau das war das Problem. In dem Postfach waren insgesamt 11(!!) Iphone registriert. Es scheint so, dass jeder neue Softwarestand als neues Gerät erkannt wird. Ich habe die alten Telefone dort gelöscht und dann konnte sich das Iphone 5s auch sofort anmelden!

    Danke!

    Viele Grüße

    Olaf

  17. Ich habe genau das selbe Problem, wie die anderen Kollegen. Ich kann einen bei einem Kunden alles am iPhone (iOS 7.1.2) und Exchange 2010 SP3 einrichten. Überall haken und alles gut. Aber kein Kalender, Email, Kontakte oder so. Und der Kunde (Anwalt) mault jetzt natürlich, was das Zeug hält. Habe alles versucht. OWA klappt und sonst auch alles soweit gut. Nur eben hier ist nix zu holen. Habe auch schon hinterlegte Handys im Postfach geschaut. Da sind gar keine drin (der Exchange wurde vor kurzem erst hochgezogen). Kein einziges Mobilteil kann syncen. Gibt’s schon eine Lösung, die ich nicht gefunden habe?
    Gruß Oki

      1. Hallo Frank,
        das hatte ich heute Mittag schon gemacht. Jedoch o.E. Jetzt habe ich am Abend mal den Server neu gestartet und nu geht´s. Aber nicht den Exchange, sondern den DC.
        Danke für die Hilfe.

        Gruß Oki

  18. Das Problem taucht übrigens auch nach einer Migration auf Exchange 2013 auf.
    Dabei muss man unter dem User im AD in den Sicherheitseinstellungen / Erweitert / die Vererbung aktivieren. Danach funktionierts auch wieder mit dem iOS 7.2.1

    Gruss Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.