Exchange: Abwesenheitsnachrichten werden nicht verschickt

Ab und an gibt es Probleme mit dem Abwesenheitsassistent. Ich hatte da kürzlich ein interessantes Problem mit den Abwesenheitsnachrichten, die Lösung möchte ich nicht vorenthalten.

Der Abwesenheitsassistent wurde vom Benutzer korrekt eingerichtet und auch die Mailtips waren in Outlook für interne Benutzer sichtbar. Allerdings wurde keine E-Mail über die Abwesenheit geschickt, weder an interne noch an externe Adressen

image

Wie schon erwähnt war der Abwesenheitsassistent korrekt konfiguriert, auch in der Exchange Shell sah alles normal aus:

image

Ebenfalls war Versenden von Abwesenheitsnachrichten an externe Domains erlaubt:

image

Trotzdem wurde wie schon erwähnt keine Nachricht an interne sowie externe Benutzer verschickt. In der Nachrichtenverfolgung war ersichtlich, dass keine Nachricht abgewiesen oder verworfen wurde. Es wurde schlichtweg keine Mail erstellt.

Mittels MFCMapi konnte ich das Problem schließlich beheben (Download MFCMapi):

Zuerst den Abwesenheitsassistenten deaktivieren. Dann MFCMapi ausführen und mit dem entsprechenden Postfach verbinden:

image

Nach dem Logon doppelt auf das Postfach klicken:

image

Unter dem Ordner „IPM_SUBTREE“ einen Rechtsklich auf „Posteingang“ ausführen und „Open associated contents table“ wählen

image

In meinen Fall gab es zig Einträge mit der MessageClass „IPM.Note.Rules.OofTemplate.Microsoft“. Diese Einträge habe ich alle gelöscht.

image

Nachdem alle Einträge gelöscht wurden, kann der Abwesenheitsassistent wieder eingeschaltet werden. Jetzt sollten die Abwesenheitsnachrichten wieder funktionieren:

Abwesenheitsnachrichten

Folgende Klassen können ebenfalls problematisch sein:

  • Message class: IPM.Rule.Message
    0x65EB001E == Microsoft Exchange OOF Assistant
    0x65EC001E == Microsoft.Exchange.OOF.InternalSenders.Global
  • Message class: IPM.Note.Rules.OofTemplate.Microsoft
  • Message class:IPM.Rule.Message
    0x65EB001E == MSFT:TDX OOF Rules
  • Message class:IPM.Rule.Message
    0x65EB001E == Microsoft Exchange OOF Assistant
    0x65EC001E == Microsoft.Exchange.OOF. AllExternalSenders.Global
  • Message class: IPM.Note.Rules.ExternalOOFTemplate.Microsoft
  • Message class: IPM.ExtendedRule.Message
    0x65EB001E == Microsoft Exchange OOF Assistant
    0x65EC001E == Microsoft.Exchange.OOF.KnownExternalSenders.Global

Wie schon erwähnt waren in meinen Fall die Einträge doppelt und dreifach vorhanden. Bei mir hat es gereicht diese Nachrichten zu löschen: IPM.Note.Rules.OofTemplate.Microsoft

7 Kommentare zu “Exchange: Abwesenheitsnachrichten werden nicht verschickt”

  1. Hallo Franky

    Sehr hilfreicher Beitrag, vielen Dank!

    Kurze Frage: Hast du nur die Einträge mit der Message ID “IPM.Note.Rules.OofTemplate.Microsoft” gelöscht oder sämtliche Einträge?

    Schönes Wochenende!

    LG Reto

    1. Hi,
      in meinem Fall hat es gereicht die Einträge IPM.Note.Rules.OofTemplate.Microsoft zu löschen. Falls es in deinem Fall nicht ausreicht, dann die genannten Klassen im Artikel löschen.
      Ebenfalls ein schönes Restwochenende.
      Frank

  2. Moin Frank,

    ich bin langsam am verzweifeln! bei meinem Exchange 2016 werden auch keine OOF Nachrichten verschickt. Es ist ebenfalls alles richtig in Outlook und Exchange konfiguriert. (also AutoReplyConfiguration sieht ok aus, Remotedomain ist ok, Mailtips kommen auch richtig)
    Nun war dieser Beitrag meine letzte Hoffnung… Bei mir sind die oben genannten Klassen aber in der MFCMapi nicht zu finden. Gibt’s noch nen Tipp was ich noch probieren könnte? TechNet und Foren geben auch nichts mehr her…

    Gruß
    Thomas Wolff

  3. Hallo,
    ich habe folgendes Phänomen. Ich habe von Ex2010 auf Ex2016 migriert, seid dem funktioniert bei einem User der Abwesenheitsassistent nicht (Vorher ging dies ohne Probleme). Bei allen Usern funktioniert es weiterhin Problemlos, nur bei diesem einen nicht.
    Ich habe natürlich alles aus diesem Beitrag probiert, jedoch waren die Einträge nicht vorhanden.

    Ich habe sogar den User komplett aus AD und Exchange gelöscht und neu angelegt, jedoch ohne Erfolg!
    Ich habe das Gefühl, wenn die selbe E-Mail Adresse (vorname.nachname@firma.de) des Users verwendet wird, funktioniert es nicht.

    Ich habe den User mit vorname.nachname2 angelegt und mit entsprechender Mail Adresse vorname.nachname2@firma.de dort funktionierte der Abwesenheitsassistent ohne Probleme.
    Habe ich nun bei User vorname.nachname2 gesagt, das dort vorname.nachname@firma.de die Antwortadresse ist, hat das ganze nicht mehr funktioniert.

    Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

    1. Hallo JB,

      ich habe hier das gleiche Problem mit Exchange 2016, allerdings ohne vorherige Migration. Hast du zwischenzeitlich eine Lösung für dein Problem gefunden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.