Exchange 2013: 451 4.7.0 Temporary server error. Please try again later. PRX2

In meiner fischen Exchange 2013 Testumgebung konnte ich keine Mails verschicken, alle Exchange 2013 meldeten den Fehler “451 4.7.0 Temporary server error. Please try again later  PRX2”:

220 EX1.frankysweb.local Microsoft ESMTP MAIL Service ready at Sat, 31 Aug 2013 19:30:39 +0200

HELO EX1
250 EX1.frankysweb.local Hello [192.168.200.101]

MAIL From:<test@frankysweb.de>
250 2.1.0 Sender OK

RCPT To:<afrank@frankysweb.de>
250 2.1.5 Recipient OK

DATA
354 Start mail input; end with <CRLF>.<CRLF>
From: „test@frankysweb.de“ <>
To: „frank@frankysweb.de“ <>
Subject: test

test

.
451 4.7.0 Temporary server error. Please try again later. PRX2

Die Ursache ist einfach, ich hatte vergessen eine Reverse Lookup Zone auf meinem DNS Server anzulegen.

PRX2

Nachdem ich Reverse Lookup Zone angelegt hatte und die entsprechenden PTR-Einträge der Exchange Server erstellt habe, funktionierte auch der Mailversand

220 EX1.frankysweb.local Microsoft ESMTP MAIL Service ready at Sat, 31 Aug 2013 19:45:45 +0200

HELO EX1
250 EX1.frankysweb.local Hello [192.168.200.101]

MAIL From:<test@frankysweb.de>
250 2.1.0 Sender OK

RCPT To:<frank@frankysweb.de>
250 2.1.5 Recipient OK

DATA
354 Start mail input; end with <CRLF>.<CRLF>
From: „test@frankysweb.de“ <>
To: „frank@frankysweb.de“ <>
Subject: test

test

.
250 2.6.0 <690ff8f2-c44c-4fdd-876b-36631422fc1a@EX1.frankysweb.local> [InternalId=360777252926] Queued mail for delivery

Falls euch also der Fehler auch mal unterkommen sollte, denkt an die Reverse Zone und die PTR Records.

3 Kommentare zu “Exchange 2013: 451 4.7.0 Temporary server error. Please try again later. PRX2”

  1. Der Fehler kann übrigens auch dadurch entstehen, dass auf einem oder allen Exchange Servern ein sekundärer externer DNS eingetragen ist. Einfach leer lassen, wenn ihr keinen AD-internen zweiten DNS habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.