Exchange 2010: Junk-Mail Filter Regeln mit der Exchange Management Shell bearbeiten

Es kommt vor das sich Benutzer beschweren, dass sie eine bestimmte Mail nicht bekommen haben. Das kann viele Gründe haben. Ab und an sind auch durch den Benutzer konfigurierte Junk-Mail Regeln der Grund dafür. Glücklicherweise lassen sich neben den Mailbox Regeln auch die Junk Mail Regeln aus der Management Shell verwalten. Um sich die Regeln für ein Postfach anzeigen zu lassen genügt folgender Befehl:

Get-MailboxJunkEmailConfiguration -Identity frank

image

Wie man in diesen Beispiel sieht, hat der Benutzer Frank keine Junk-Mail Regeln konfiguriert. Um per Shell eine E-Mail Adresse zu den blockierten Absendern hinzuzufügen reicht folgender Befehl:

Set-MailboxJunkEmailConfiguration -Identity frank -BlockedSendersAndDomains spam1@spam.com,spam2@spam.com

Der Befehl fügt die Adressen spam1@spam.com und spam2@spam.com zur Liste der blockierten Absender hinzu.

image

Natürlich tauchen der blockierten Absender auch in Outlook auf:

Junk-Mail

Um alle blockierten Absender zu löschen, kann dieser Befehl verwendet werden:

Set-MailboxJunkEmailConfiguration -Identity frank -BlockedSendersAndDomains $NULL

Auf die gleiche Art und Wiese lassen sich auch Absender oder Domains zur Liste sicherer Absender hinzufügen:

Set-MailboxJunkEmailConfiguration -Identity frank -TrustedSendersAndDomains keinespamdomain.de,nospam@noxpam.com

image

Das Ganze lässt sich natürlich auf für alle Postfächer durchführen, in diesem Beispiel wird die Liste der sicheren und der blockierten Absender für alle Postfächer gelöscht:

Get-Mailbox | Set-MailboxJunkEmailConfiguration -BlockedSendersAndDomains $NULL -TrustedSendersAndDomains $NULL

Und bei ganz hartnäckigen Fällen kann auch der Junk-Mail Filter ausgeschaltet werden:

Set-MailboxJunkEmailConfiguration -Identity frank -Enabled $false

image

4 Gedanken zu „Exchange 2010: Junk-Mail Filter Regeln mit der Exchange Management Shell bearbeiten“

    • Hi,

      korrekt, der Befehl setzt die Werte und fügt keine Werte hinzu. Wenn du Werte zur bestehenden Liste hinzufügen möchtest, musst du vorher die Liste der TrustedSenders auslesen und in einer Variablen speichern, zu der Variable, kannst du dann deine zusätzlichen Werte hinzufügen und wieder setzen lassen.

      Gruss, Frank

      Antworten
  1. Hi,

    oder man verwendet diesen Befehl:

    Set-MailboxJunkEmailConfiguration -Identity xname -BlockedSendersAndDomains @{Add=“spam2@spam.de“}

    Dann werden die neuen Adressen angefügt.

    Antworten
  2. Hallo,

    ist es auch möglich am Exchange alles Postfächer nach Blockierten Absendern der Nutzer zu fragen und diese direkt in die Absenderfilterung des Servers zu übernehmen (somit also quasi für alle Nutzer zu übernehmen)?

    Vielen Dank,
    Gruß
    Tom

    Antworten

Schreibe einen Kommentar