Lokales AD umbenenn...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lokales AD umbenennen nach Hybrid-Migration mit (Exchange) Server 2016

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
871 Ansichten
(@ckonrads)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Dank den tollen Anleitungen hier habe ich unser Exchange 2016 zu Microsoft 365 migriert und auch Let's Encrypt für diesen Exchange-Server eingerichtet.

Da wir lokal immer noch mit einer .local-Domain arbeiten, bereits über ein Split-DNS und lokale CA verfügen, möchte ich gerne unser AD mit einem offiziellen DNS-Namen versehen. Dies würde mir einige Kämpfe mit Defender und ungültigen Zertifikaten ersparen. Auch wäre die Arbeit mit Remote-Usern erheblich einfacher. Off Topic: Ich würde mich um entsprechende offizielle Zertifikate kümmern.

Bislang galt immer noch, dass man ab Exchange 2007 keine AD-Domain renamen darf.

Frage: Gibt es neue Ansätze zum Umbenennen einer AD-Domain, wenn man auf Hybrid migriert hat und es keine lokalen Postfächer mehr gibt und geben wird?

Alle Server in die Cloud schieben, geht aus berufsrechtlichen Gründen nicht. Im Wesentlichen benutzen wir eine stark mit Word, Excel und Outlook verzahnte Branchenanwendung.

Viele Grüße und Danke,

Christopher

Grobüberblick der Infrastruktur:

  • 2 vmWare Hosts mit vSphere 6.7
    • 2 DC mit Server 2016
    • 1 Exchange 2016
    • 1 MS SQL 2016 Server
    • 1 RDSH Server 2016
  • 1 QNAP NAS für Backup und Auslagerung unwichtiger Dateien
  • 1 großer Standort mit 20 Usern, 3 MFPs und allen Servern
  • 1 kleiner Nebenstandort mit 4 Usern, 2 MFPs, kein Server vor Ort.
  • Beide Standorte per VPN verbunden.
  • Anbindung zu einem berufsständischem Netzwerk über weiteres VPN (muss von beiden Standorten erreichbar sein).
  • 5 sporadische Home-Office User
  • VoIP-Telefonanlage on Premise geteilt mit einem weiteren Unternehmen.

 


   
Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1476
 
Veröffentlicht von: @ckonrads

Da wir lokal immer noch mit einer .local-Domain arbeiten, bereits über ein Split-DNS und lokale CA verfügen, möchte ich gerne unser AD mit einem offiziellen DNS-Namen versehen.

Wozu? Umbenennen dürfte aufgrund einer vermutlich vorhandenen (oder mal vorhanden gewesenen) Exchangeinstallation technisch unmöglich sein. Und aus dem Grund in ein neues AD zu migrieren macht mehr Aufwand als es Vorteile zu erwarten gäbe.


   
AntwortZitat

Teilen: