Exchange 2010 SP3 R...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Exchange 2010 SP3 Rollup 30 lässt sich nicht deinstallieren

2 Beiträge
1 Benutzer
0 Reactions
2,968 Ansichten
(@tobias)
New Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo zusammen,

ich bin gestern dabei gewesen einen Exchange 2010 SP3 zu deinstallieren. Ich habe die Migration auf Exchange 2016 wie immer schön nach Frank seiner guten Anleitung durchgeführt.

Ich habe zum Schluss die Datenbank gelöscht, OAB entfernt, Sendeconnector bearbeitet etc.

Leider bekomme ich den Exchange 2010 über die Systemsteuerung nicht deinstalliert. Er öffnet statt das Fenster "Exchange Server 2010-Setup"
immer das Fenster "Exchange Server 2010 SP3-Upgrade".

Wenn ich dort auf "weiter" klicke, kommt ein Fehler: Einige Steuerelemente sind ungültig: ExSetup kann nicht direkt aufgerufen werden, um Upgrades
auszuführen . Verwenden Sie "Setup.com".

Ich glaube uns ist damals auch das SP3 Rollup 30 nicht ordentlich durchgelaufen. Laut der Dateiversion des Exchange 2010 ist es jedoch das SP3 Rollup 30.

Ich habe gestern gemerkt, dass unser Exchange 2016 gesponnen hat und keine Mails verarbeite hat. Ich wollte dann den Exchange 2010 über Veeam wiederherstellen aber das ist abgebrochen. Nun startet der ursprüngliche Exchange mit den gelöschten Datenbanken nicht mehr.  Aktuell ist der Exchange 2010 aus.

Habt Ihr ein Tipp für mich ? 

Soll ich den Exchange 2010 aus einem Backup wiederherstellen und versuchen weiter über die Systemsteuerung zu deinstallieren ? Wenn ja, hatte jemand schon einmal das Problem mit dem Upgrade-Setup ? 

Wer hat damit Erfahrung den Exchange 2010 per ADSI aus der AD zu löschen ? 

Beste Grüße

Tobias


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
(@tobias)
New Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Ich habe den Server inzwischen per ADSI erfolgreich gelöscht. Ich konnte nun auch einen Exchange 2019 installieren. 

Nun geht die Migration von 2016 auf 2019 weiter. 


   
AntwortZitat

Teilen: