Exchange Server 201...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Exchange Server 2013 CU 4 auf aktuellen Stand bringen

8 Beiträge
3 Benutzer
0 Reactions
652 Ansichten
(@beckenklatscher)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Hallo zusammen,

(neuer) Kunde hat altes System - Server Windows 2012 R2, Exchange Server 2013 CU 4. Der Versuch, Exchange auf CU 23 zu bringen schlägt fehl.

Hat einer der Kollegen ein To Do für einen solch großen Updatesprung?

Gruß aus Miltenberg

Jens


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
(@oliver-mentges)
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 8
 

Hallo Jens,

 

hatte genau das gleiche Problem.

 

Letztlich hat es (gut) geklappt, indem ich auf neuer VM einen neuen EXC 2016 aufgesetzt habe und alle Postfächer migriert habe.

 

Am alten EXC 2013 rumzuschrauben hilft eh nix mehr...

 

LG, Oliver


   
AntwortZitat

NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1470
 
Veröffentlicht von: @beckenklatscher

Der Versuch, Exchange auf CU 23 zu bringen schlägt fehl

Aha. Du erwartest jetzt aber nicht ernsthaft, dass man da evtl. Vorschläge bringt, wie es doch geht?

 

falls doch, solltest du evtl. an deiner fehlerbeschreibung arbeiten. ;)

 

 


   
AntwortZitat
(@beckenklatscher)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

@norbertfe Danke für deine Antwort. Ich würde mir erhoffen zu erfahren, woher man die älteren CU ziehen kann und möglicherweise Step by Step updatet. Bei Microsoft finde ich sie nicht.


   
AntwortZitat

NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1470
 
Veröffentlicht von: @beckenklatscher

woher man die älteren CU ziehen kann und möglicherweise Step by Step updatet. Bei Microsoft finde ich sie nicht.

Die gibts bei MS nicht mehr. Da gibts immer nur das aktuellste und wenn man Glück hat das vorherige (übrigens schon seit Jahren so). Also im Fall von Exchange 2013 CU23. Wenn man die also nicht selbst auf Platte gelegt hat (sollte man sich irgendwann mal angewöhnt haben), dann bleiben maximal irgendwelche Downloadportale (denen man dann vertrauen muss) oder Kollegen. Aber grundsätzlich ist das nicht zwingend notwendig, wie MS für Exchange 2016 irgendwann selbst mal dokumentiert hat. Und wenn du den Fehler mal genauer spezifiziert hättest, hätte man evtl. konkreter helfen können. Aber "geht nicht" war eben noch nie eine sinnvolle Fehlerbeschreibung.

 

Bye

Norbert


   
AntwortZitat
(@beckenklatscher)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

@norbertfe Hätte, würde, könnte - erstens bin ich kein Exchange Experte (weshalb ich mir in einem solchen Forum Hilfe erhoffe) und zweitens lege ich mir Updates etc. in meinem Fachbereich (Systemintegration) immer ab und habe mir das seit Jahren angewöhnt.

Meinst du mit "nicht zwingend notwendig", dass man von CU 4 direkt auf CU 23 gehen könnte, sofern weiteren Fehler vorliegen?


   
AntwortZitat

NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1470
 
Veröffentlicht von: @beckenklatscher

Hätte, würde, könnte - erstens bin ich kein Exchange Experte (weshalb ich mir in einem solchen Forum Hilfe erhoffe)

Du rufst vermutlich auch in der Autowerkstatt an und sagst dein Auto geht nicht und erwartest eine qualifizierte Hilfe direkt am Telefon, oder? ;) Wie wärs denn mal mit

Veröffentlicht von: @beckenklatscher

Der Versuch, Exchange auf CU 23 zu bringen schlägt fehl

zu spezifizieren? Da steht ja sicher nicht nur "geht nicht", sondern vermutlich eine etwas längere Fehlermeldung. Zur Not kannst du auch ins Exchange Setup Log schauen, welches du direkt in c:\ExchangesetupLogs findest.

Veröffentlicht von: @beckenklatscher

Meinst du mit "nicht zwingend notwendig", dass man von CU 4 direkt auf CU 23 gehen könnte

Soll ich jetzt "könnte" sagen, oder bist du dann beleidigt? ;)

https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/plan-and-deploy/install-cumulative-updates?view=exchserver-2016 (Ja das ist für Exchange 2019 und Exchange 2016, gilt aber für Exchange 2013 analog:

you don't need to install any previous CUs or Exchange 2016 RTM or Exchange 2019 RTM first.

https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/plan-and-deploy/supportability-matrix?view=exchserver-2016#microsoft-net-framework (ist üblicherweise einer der Knackpunkte, weil .net und Exchange gegenseitige Abhängigkeiten haben)

Versions of the .NET Framework that aren't listed in the tables below are not supported on any version of Exchange. This includes minor and patch-level releases of the .NET Framework.

If you're upgrading Exchange Server from an unsupported CU to the current CU and no intermediate CUs are available, you should first upgrade to the latest version of .NET that's supported by your version of Exchange Server and then immediately upgrade to the current CU. This method doesn't replace the need to keep your Exchange servers up to date and on the latest supported CU. Microsoft makes no claim that an upgrade failure will not occur using this method, which may result in the need to contact Microsoft Support Services.

So, könnte ich jetzt genug geholfen haben, hätte ich gesagt, damit könntest du weiterkommen. :p

 

Bye

Norbert


   
AntwortZitat
(@beckenklatscher)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

@norbertfe vielen Dank schonmal dafür!

Werde mir die ms-docs anschauen und ggfls berichten.

PS: Ich bin nicht so schnell beleidigt. Abgesehen davon - ich mag unspezifizierte Fehlermeldungen eigentlich auch nicht... "Das Programm geht nicht" etc. ?

P.P.S: ich mag deinen Humor ? 

 

Oh, ich sehe gerade in den Docs, dass einige selbstdefinierte Einträge überschrieben werden und man diese besser bei der Hand haben sollte.... puhhh, da hätte ich ja was gemacht wenn das Update auf CU23 einfach durchgelaufen wäre.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Jahren von Beckenklatscher

   
AntwortZitat

Teilen: