Probleme mit Exchan...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Probleme mit Exchange Server 2019 und Outlook 2021

3 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
333 Ansichten
(@Anonym 6088)
New Member
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hi.

 

Ich habe letzte Woche einen neuen Exchange-Server 2019 aufgesetzt, unter anderem mithilfe der Anleitung hier. Gestern wollte ich dann den ersten Clienten mit dem Server verbinden (Outlook 2021), hab aber keine Verbindung hinbekommen. Ich habe stattdessen immer nur die wirklich überhaupt nicht hilfreiche Fehlermeldung 'Da hat etwas nicht geklappt' bekommen. Danke Microsoft für diese wirklich aussagekräftige Fehlermeldung.

 

Meine Konfiguration: (Prinzipiell, ich nutze hier Dummy-Daten)

AD und Exchangeserver laufen auf dem selben Server mit der IP 192.168.1.99

AD und Domäne: richter.intern

DNS aufgesetzt und getestet mit: exserver.richter.intern -> 192.168.1.99 (forward) sowie 192.168.1.99 -> exserver.richter.intern (reverse)
der DNS ist auch bei den Client-Rechner eingetragen, DNS-Weiterleitung ist getestet und funktioniert.

eMail-Domäne, die über den Exchange verwaltet werden soll: richter-emails.de

Im AD habe ich Benutzer eingerichtet nach dem Schema:

Name: Willi Richter

eMail: willi.richter@richter-emails.de

Anmeldename: willi.richter@richter.intern

Passwort: PaSsWoRt

 

Jetzt will ich den Outlook 2021 mit diesem Server verbinden. Ich habe alles Mögliche probiert, aber erst mit der eMail-Adresse  willi.richter@exserver.richter.intern  hab ich die Passwort-Abfrage bekommen. Dort hab ich dann rund dreimal das Passwort eingegeben, aber danach kam dann diese nichtssagende Fehlermeldung. Ich habe auch andere Anmeldenamen ausprobiert, unter anderem willi.richter@richter.intern aber alles führte nach diversen Passwortabfragen immer nur zur Fehlermeldung.

 

Wie kann ich den Outlook mit dem Server verbinden, rsp. was hab ich vielleicht bei der Konfiguration falsch gemacht?

 

Danke für die Hilfe

Willi Richter


   
Zitat
(@jenny)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 33
 

Falls Outlook auf einem domain-joined Rechner läuft, ist die Einstellung "Get-ClientAccessService | fl AutoDiscoverServiceInternalUri" entscheidend. Falls nicht, sucht Outlook nach dem DNS-Eintrag für autodiscover.richter-emails.de

https://learn.microsoft.com/en-us/exchange/architecture/client-access/autodiscover?view=exchserver-2019

Da UPN und Emailadresse bei dir abweichen, beachte auch folgendes. Konfiguration in Outlook mit Emailadresse. Falls der aktuelle Windows-Benutzer willi.richter@richter-emails.de ist, sollte eigentlich kein Anmeldefenster kommen. Ansonsten, wenn das Anmeldefenster kommt, Anmeldung mit UPN.

Falls es für richter-emails.de auch einen M365-Tenant gibt, mußt du evtl. auch https://www.frankysweb.de/outlook-autodiscover-fuer-office-365-deaktivieren/ beachten.


   
AntwortZitat

NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1007
 

In der Anleitung "hier", steht aber nirgends, dass man nicht auf Split-DNS achten müsse. ;) Also wie schon erwähnt, konfigurier alles auf externe Namen (internal/external URLs sowie AutoDiscoverServiceInternalUri), nimm ein entsprechendes Zertifikat. Danach sollte es grundsätzlich passen. Ansonsten sei erwähnt, dass die INstallation von Exchange auf einem DC weder empfohlen noch sinnvoll ist. Aber das wär ne andere Baustelle.

Bye

Norbert


   
AntwortZitat
Teilen: