Outlook synchronisi...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Outlook synchronisiert Elemente sporadisch immer wieder komplett mit Exchange 2016

1 Beiträge
1 Benutzer
0 Reactions
1,095 Ansichten
(@adminbe)
New Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hallo, 

wir haben vor einigen Wochen eine Exchange-Migration von einem alten SBS 2011 auf Exchange 2016 durchgeführt. Alles lief soweit reibungslos.
Alle Outlook Clients werden bei uns im Cache Modus betrieben. Die schnelle Suche im Outlook ist für die User wichtig. Einige User haben auch ein recht großes Postfach. Bis zu 30GB.
Nun stellen wir fest, dass die Outlooks der Clients nach einigen Tagen immer wieder einen volle Synchronisation durchführen. Danach wird auch der lokale Suchindex auf den Clients wieder neu erstellt, was bei einigen Clients jedes Mal mehrere Stunden dauert. Diese erneute Vollsynchronisation tritt zumeist auf, wenn die Clients über beispielsweise das Wochenende offline waren. Auch tritt Sie auf, wenn ein mobiler User sein Outlook außerhalb des Firmennetzwerkes genutzt hat. Beispielsweise von zu Hause aus. Es spielt dabei keine Rolle um welche Outlook-Version es sich handelt. Hauptsächlich wird aber Outlook 2016 genutzt. Die Problematik tritt zum Beispiel sicher auf, wenn ein User seinen PC am Freitag abgeschaltet hat und am Montag Morgen wieder einschaltet und Outlook öffnet. 

Sowohl Exchange 2016 als auch die entsprechenden Outlooks sind bezüglich Updates und Patches auf dem neuesten Stand.

Hat hier jemand diesbezüglich einen Lösungsvorschlag oder gibt es eventuell ähnliche Fälle? Für Zusatzinformationen gerne melden.

Danke schon vorab ? 


   
Zitat
Teilen: