EWS Link unterschei...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

EWS Link unterscheidet sich von Interner und Externer URL

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
3,148 Ansichten
(@martin-w)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Habe bei uns festgestellt, dass sich der EWS Link für Dienste nach dem Anmelden unterscheidet. 
Mein Problem ist, dass die Applikation nur wenn ich den tatsächlichen Servername verwende funktioniere. Kann auch den Port 444 austauschen gegen 443, dann funktioniert es immer noch.

Interne und Externe URL im ECP bei Verzeichnisse lautett https://outlook.meinkundenname.de/EWS/Exchange.asmx

wenn ich mich dann mit meinen Benutzer anmelde kommt:

"Sie haben einen Dienst erstellt.

Zum Testen dieses Diensts müssen Sie einen Client erstellen und ihn zum Aufrufen des Diensts verwenden. Sie können dies mithilfe des Tools "svcutil.exe tool" auf der Befehlszeile ausführen, indem Sie folgende Syntax verwenden:

svcutil.exe https://srv16-ex.meine-interne.local:444/EWS/Services.wsdl
Durch diesen Vorgang werden eine Konfigurationsdatei und eine Codedatei generiert, die die Clientklasse enthält. Fügen Sie dem Client die beiden Dateien hinzu, und verwenden Sie die generierte Clientklasse zum Aufrufen des Diensts. Beispiel


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
Frank Zöchling
(@franky)
Honorable Member Admin
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 512
 

Hallo Martin,

ich verstehe nicht ganz wo dein Problem liegt. Deine Anwendung sollte keine Probleme mit EWS haben, sofern dein Zertifikat outlook.domian,de enthält und von der Anwendung als vertrauenswürdig anerkannt wird. Voraussetzung ist natürlich, dass die Anwendung zu Exchange 2016 EWS kompatibel ist.

Gruß,

Frank


   
AntwortZitat

Teilen: