Problem mit Extende...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Problem mit Extended Protection an einem Standort

1 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
188 Ansichten
(@squire)
New Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo zusammen,

 

folgende Umgebung besteht:

Ein Forest mit mehreren Domänen

Eine Exchange Organisation mit 4 Exchange Servern an mehreren Standorten (1 DAG am Hauptstandort, 1 XCH in China, Maildomain1.com / 1 XCH mit Maildomain2.com). Ein Kemp Loadbalancer Päarchen das die Exchange Server über zwei Service IPs (1x Maildomain1.com und 1x Maildomain2.com) nach außen veröffentlicht. Es gibt Öffentliche Ordner die auf den DAG Servern am Hauptstandort liegen.

Exchange Hybrid Wizard mit klassischer Bereitstellung ist aktiv (wegen Teams Kalender Sync. Das SAN Zertifikat mit allen Namen ist auf allen Servern und auf den Loadbalancern aktiv)  

 

Exchange ist 2019 CU14 mit SU vom März 24 auf allen Servern. 

Bei Maildomain1.com funktioniert alles (intern und extern - Outlook von extern ohne VPN funktioniert)

Bei Maildomain2.com funktioniert intern alles. Outlook ohne VPN von außen verlangt permanent Passwort. In der Verbindungsübersicht sieht man, dass zu den ÖO eine Verbindung zustande kommt, aber nicht zu dem eigentlichen Exchange ...

 

Ich hab schon bei Kemp ein Ticket offen, die haben die Konfiguration des Loadbalancers geprüft und sagen, alles in Ordnung. (Wir verwenden SSL Bridging).

Testweise haben wir für Maildomain2.com einen SSL Bypass eingerichtet - Outlook bringt keine Passwort Prompts und funktioniert.

 

Ich bin im Moment etwas ratlos - der Supportler von Kemp meint, wir sollen ein Ticket bei MS aufmachen ... ich denk aber, dass die Exchangekonfiguration richtig ist, sonst dürfte die Bypass Geschichte nicht funktionieren.

 

Anmerkung: Vor CU14 war die Exteneded Protection nicht aktiv und wir hatten für beide Services entsprechende Let's Encrypt Zertifikate aktiv. Da gab es keinerlei Verbindungsprobleme. Die offiziellen SAN Zertifikate von Geotrust waren schon vorher auf den Exchange eingebunden (wegen Hybrid) ...

Hat hier vielleicht jemand einen Tipp?


   
Zitat
Teilen: