Benachrichtigungen
Alles löschen

EDB-Datei wird nicht mit gesichert


(@martin-w)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 15
Themenstarter  

Seit kurzem wird die EDB-Datei bei einer Vollsicherung der Exchange Mailbox-Datenbank nicht mehr gesichert und der Sicherungssatz ist nur noch ein paar Hundert MB groß, abhängig wieviele LOG-Dateien dabei waren.
In den Log-Files sieht das ganze gut aus und auch die Meldungen sagen alle erfolgreich.
Die Abfrage der vss writers wurde ohne einen Fehlereintrag beendet.

Server 2016 mit Juni Kumulativupdate und Exchange 2016 mit CU 20.


Zitat
Schlagwörter für Thema
(@judge)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 34
 

Mit was führst du denn die Sicherung aus? Was heißt "seid kurzem nicht mehr mit gesichert", soll heißen es hat vorher mal funktioniert?


AntwortZitat
(@martin-w)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 15
Themenstarter  

Es ist eine Hyper-V Umgebung. Der Exchange läuft in einer VM.
Gesichert wird mit Novastor Datacenter V9.0.X.
Es wird einmal vom Hyper-V Server aus die VM komplett gesichert und über den Backup-Client nur die Exchange Datenbank als Voll-Sicherung.
Es hat bis zum 06.07.20121 reinbungslos funktioniert, hier waren die Sicherungssätze ca. 33GB groß, dies entsprich der Größer der Mailbox-Datenbank.
Seit dem 07.07.2021 sind diese Sicherungssätze nur noch so zwsichen 200 und 500MB groß, es wird nicht mehr DB mitgesichert.

Beim Hersteller läuft hier auch schon ein Ticket, bin mir nur nicht sicher ob es ein Problem des VSSAdmin ist oder der Sicherungs-Software.


AntwortZitat
(@martin-w)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 15
Themenstarter  

Jetzt habe ich diesen Mist wieder auf einen anderem Server.
Bei unserem hat es wahrscheinlich mit der ESET Mail Security zu tun gehabt. Hier wurden die Einstellungen von einen anderem Server importiert und nach 18 Monaten Betrieb ging es auf einmal nicht mehr.

Bei dem zweiten Server jetzt, handelt es sich um eine komplette Neuinstalltion von Ad und Exchange 2016, mittlerweile auf dem letzten CU und die letzten Hotfixe installiert.
Am 15.09 umd 22:00 Uhr war die EX-DB Vollsicherung noch ca. 60GB groß am 16.09 um 22:00 nur noch ca. 280 MB. Hier wurden nur noch die Logfile gesichert und nicht mehr die EDB.

Der Hersteller der Backup Software sagt es liegt an ESET, da sie hier schon so ähnliche Sachen haben.
Hier ein Zitat aus der Support-Email:
"Wir kennen dieses Verhalten von Nutzern der ESET Mail-Security Software.
Diese Software nutzt global definierte Excludes, die das Log und das EDB Verzeichnis enthalten.
Backups der Exchange Anwendung funktionierten über Jahre, bis die Kunden einen neuen Exchange Server etablierten und dorthin umzogen.
Ab einem bestimmten Zeitpunkt fehlten die EDB Dateien im Backup. Dieser Zeitpunkt stimmte mit einem Update der ESET Software überein.
Die Lösung war die ESET Mail-Security Einstellungen so zu ändern, dass die Einträge des alten Exchanges gelöscht wurden.
Nach dieser Änderung enthielten die Exchange Voll-Backups wieder die EDB Datei(en).
Möglicherweise liegt bei Ihnen ein ähnlicher Fall vor ?"

Es wurde von der Software keine neuer Version erstellt, es erfolgte kein Umzug und es wurde auch keine Einstellungen importiert.

Anbei mal zwei Log-Dateien von 15.09 und 16.09 des Backup-Jobs.

Bin schön langsam am Verzweifeln und habe die Befürchtung, dass es kein einzel Fall bleibt.


AntwortZitat

Teilen: