Benachrichtigungen
Alles löschen

Probleme mit OWA nach Installation eines Security Patches !?


(@benny)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 25
Themenstarter  

Abend.

Ich vor paar Tagen ein neues Security Update auf unserem Exchange Server 2016 CU21 installiert.
Hat alles wunderbar geklappt nur OWA funktioniert seitdem nur noch intern, wenn ich https://SERVERNAME\OWA eingebe

Von extern bekomme ich zwar noch die Anmeldung zu sehen, aber danach erscheint nach kurzer Zeit folgender Fehler

X-OWA-Error exMsg=Sys.ArgumentOutOfRangeException: ApplicationAppComponent is not a registered configuration
Parameter name: typeName
Actual value was ApplicationAppComponent.;file=Sys.ArgumentOutOfRangeException: Sys.ArgumentOutOfRangeException: ApplicationAppComponent is not a registered configuration
Parameter name: typeName
Actual value was ApplicationAppComponent.

Kann jemand weiterhelfen?


Zitat
(@lkopd)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 3
 

Hi,

wenn es um das update von dieser Woche geht (KBxxxxx779) ist eine Lösung ein neues Exchange Zertifikat zu erstellen

You can't access OWA or ECP after you install Exchange Server 2016 CU6 (microsoft.com)

oder das hier

OWA oder ECP funktioniert nach der Installation eines Sicherheitsupdates nicht mehr | Microsoft Docs

Beides aber noch nicht getestet mit dem Update von dieser Woche


AntwortZitat
(@denoel)
New Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 1
 

Habe genau das gleiche Problem, kein OWA kein ECP mehr. Hat jemand eine Lösung?

Thanks


AntwortZitat
(@carstengeh)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 32
 

https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/troubleshoot/administration/cannot-access-owa-or-ecp-if-oauth-expired

Soll einigen geholfen haben. Aber bitte genau lesen. Der Prozess kann mehrere Stunden dauern.

Gruß


AntwortZitat
 M.G.
(@m-g)
New Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 1
 

Bei mir das gleiche Problem mit Exchange 2016 CU21

Habe bei mir erstmal den Patch kb5004779 wieder gelöscht. Danach ging wieder alles ohne Probleme.

Werde jetzt erstmal abwarten und gucken, ob ein neuer Patch kommt.

Ansonsten soll es helfen, den Patch manuell zu installieren über die Kommandozeile mit Admin Rechten.

mfg


AntwortZitat
(@benny)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 25
Themenstarter  

Das Deinstallieren des Patches hat letzendlich geholfen.

Aber da stellt sich bei mir die Frage.. Gibt es denn ein Qualitätsmanagement bei Microsoft oder sind wir alle nur Betatester?
Sowas darf einfach nicht sein.

Ich frage mich wann ich das Patch fehlerfrei aufspielen kann oder bis es eine Lösung für vom Webseitenbetreiber gibt.

Danke schon mal


AntwortZitat
 Wolf
(@wkwi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 29
 
Veröffentlicht von: @benny

Kann jemand weiterhelfen?

Je nach Policy und Architektur:

  • Server im Loadbalancer deaktivieren (wenn vorhanden)
  • Exchange in Maintenance Mode setzen
  • Alle Exchange Management Shells schließen
  • Im Internet Explorer die Zertifikatsprüfung deaktivieren
  • lokalen Virenscanner ausschalten
  • Server neu starten
  • Patch deinstallieren
  • Server neu starten
  • Patch manuell aus elevated Command (nicht Exchange Management Shell!) installieren
  • Server neu starten
  • web.config für die ECP ggf. anpassen, IIS neustarten
  • Virenscanner an, Zertifikatsprüfung im IE ggf. an
  • Maintenance Mode aus
  • Redistribute Databases
  • Knoten im Loadbalancer wieder an

So hat es bei uns funktioniert.

Gruß,
Wolfgang

Wolf


AntwortZitat

Teilen: