Kennwortablauf mit ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kennwortablauf mit Erinnerungskennwort senden

6 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
1,259 Ansichten
(@martin-w)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Wir benutzen auf einen Exchange 2013 das "Send-Mailmessage" um Benutzer auf den Kennwort ablauf vorzubereiten. Dies geschieht 14 Tage zuvor schon.
Im Scirpt sehe ich, dass ca. 25 Benutzer benachrichtig werden sollen und sehe auch auf dem Empfangskonnektor für diese 25  ÜBertragungen "Proxy session was successfully set up. Outbound session will now be proxied".

Um die Übermittlung auch zu Prüfen habe ich über die Message Trackung GUI von Frank versucht herauszufinden ob dies auch übertragen wird.
Hier sehe ich dann, das jeweils nur die ersten 5 ÜBertragen werden. Der Rest nicht. Bekomme auch keine weiter Fehlermeldung bzw weiß nicht wo ich da nach suchen soll.
Gibt es hier eine Einschränkung oder Limit?


   
Zitat
Frank Zöchling
(@franky)
Honorable Member Admin
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 512
 

Hallo Martin,

send-mailmessage baut bei der ersten Verwendung eine Session zum Exchange Server auf, trennt diese aber nicht wieder. Wenn send-mailmessage wieder aufgerufen wird (Beispielsweise in einer Schleife), wird die gleiche Session verwendet. Hier gelten dann die Limits des Exchange Servers (MaxMailperSession). Es ist leider nicht ganz so einfach dieses Verhalten zu Umschiffen, du könntest jedes Mal einen neuen PowerShell Prozess starten und darin die Mail versenden oder die Limits erhöhen. Es gibt auch ein alternatives Script, welches jede Session neu aufbaut, ist aber schon etwas älter und ich bin mir nicht sicher ob es noch funktioniert:

https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Send-MailMessage-3a920a6d

Gruß,

Frank


   
AntwortZitat

(@martin-w)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Hallo Frank,

habe den Wert MessageRateLimit von 5 auf 40 erhöht im Empfangs-Konnektor, leider ohne Erfolg. Habe auch den Transportdienst neugestartet.
Wo finde ich den von Dir erwähnte Wert MaxMailperSession?

Gruaß Martin


   
AntwortZitat
(@martin-w)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Problem gelöst.

Gleich nach dem send-MailMessage als nächste Zeile "start-sleep -s 16" eingetragen.
Somit kann ich scheinbar das 1 Minuten Problem umgehen.


   
AntwortZitat

Frank Zöchling
(@franky)
Honorable Member Admin
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 512
 

Hallo Martin,

wenn du das Script allerdings nach jeder Mail für 16 Sekunden schlafen legst, verzögerst du die Ausführung natürlich ganz erheblich. 100 Mails brauchen dann ja schon fast 30 Minuten. Du könntest vielleicht einen Zähler einbauen, der erst nach 25 Mails eine Pause einbaut. Hier findest du die Limits für SMTP Verbindungen, ich habe aber gerade auch nicht im Kopf welches Limit da genau greift:

https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/mail-flow/message-rate-limits?view=exchserver-2019

Gruß,

Frank


   
AntwortZitat
(@martin-w)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Hallo Frank,

da hast Du schon recht. 
Sind bei mir zwar nur 80 User. Dies wird sich dann auch entzerren da ja nicht jeder sofort sein Kennwort ändert, wird es jeden Tag weniger und in der Zukunft zieht es sich dann sowieso auseinander. 

Gruaß Martin


   
AntwortZitat

Teilen: