Notifications
Clear all

Ex 10 zu Ex 16 Migration - legacy PF zu Modern PF  

  RSS

(@br0kk)
Active Member
Beigetreten: 4 Monaten zuvor
Beiträge: 15
11. September 2020 18:58  

Hallo mal wieder ein paar Fragen ....

ich hab meine Migration monertan an dem Punkt wo ich den PF bewegen soll;  alles ander geht imo. Gut.

Das Szenario geht ja von einem kleinen PF aus, in der Realität sieht das nat. ganz anders aus....

Ich habe hier ein kleines Monster vor mir:

  • 167 GB Daten
  • Einige Toplevel Ordner
  • Viele Sublevel Ordner
  • Toplevel Ordner ist \info und da laufen alle Mails als Weiterleitung rein
  • der ö. O. ist ein "dumpster" für alles was als Mail ankommt

"Keiner weiß was da alles drinne ist, aber suchen und archivieren will auch keiner da es ja funktioniert" Szenario :/

Ich hab mir diese Scripte herruntergeladen und in meinen Restores geht der moove zum Ex16 auch immer erfolgreich durch.

Jetzt hab ich aber gelesen das die Modern PF Datenbanken nicht größer wie 100 GB sein dürfen und das jeder Ordner im MPF nut 10 GB groß sein darf?

Ich hab aber einen Ordner (\info) der im alleine ohne u. O. 33 Gb groß ist und mit allen u. O. ca. 164 GB.

 

Ich kann ja mit denm Scripten die Datenbanksize festlegen. Ich hatte mir gedacht mache ich halt 10 GB pro Datenbank aber das geht nicht da der Ordner (\info) bereits 33 GB Daten fasst.

Dann hab ich das auf 36 Gb angepasst und erhalte ein CSV mit 6 Mailboxdatenbanken

  1. ich verstehe die Aufteilung in der CSV nicht. Sieht so aus als fehlen da Unterorder und einige der Toplevel Ordner ?
  2. Wie erstelle ich diese 6 Datenbanken am geschicktesten?
  3. Master-Slave Datenbanken?
  4. 100 Gb warum?
  5. 10 Gb Folder Size Limit?
  6. Was passiert wenn die 10 GB Pro Ordner überschritten werden?
  7. Was Passiert wenn die 100 GB Pro Datenbank überschritten werden?

 

Wie komme ich nun auf einen grünen Zweig?

 

Danke für die Hilfe ein wunderschönes Wochenende

 

 

 

Dieses Thema wurde geändert 3 Monaten zuvor von BR0KK

Zitat
(@br0kk)
Active Member
Beigetreten: 4 Monaten zuvor
Beiträge: 15
14. September 2020 12:01  

Wenn ich einen 36 GB Split anlege erhalte ich 6 Mailboxen:

"FolderPath","TargetMailbox"
"\","Mailbox1"
"\IPM_SUBTREE\Info\1 Lxxxxx","Mailbox2"
"\IPM_SUBTREE\Info\1 Lxxxxx\2 Hxxxx","Mailbox3"
"\IPM_SUBTREE\Info\Alxxxxx\","Mailbox4"
"\IPM_SUBTREE\Info\Alxxxxx\200x - 201x","Mailbox5"
"\IPM_SUBTREE\Info\Alxxxxx\201x - 201x","Mailbox5"
"\IPM_SUBTREE\Info\Alxxxxx\201x - 201x","Mailbox6"

Wenn ich einen 100GB Split anlege erhalte ich 2 Mailboxen:

"FolderPath","TargetMailbox"
"\","Mailbox1"
"\IPM_SUBTREE\Info\Alxxxxx","Mailbox2"

Wie ließt man das in deutsch?

Bei dem 100 GB Szenario ist alles von root bis vor "\IMP_SUBTREE\ALxxxx" in Mailbox 1 und alles einschließlich "\IMP_SUBTREE\ALxxxx" in Mailbox 2?

Was muss ich mchen um 2 oder 6 Datenbanken im Exchange zu erstellen?

 

So wie ich das verstanden habe erstelle ich 1 Datenbank und mit dem Befehl wurde der Migrationsbatch nach 100GB die nächste aufmachen korrekt?

New-MigrationBatch -Name PFMigration -SourcePublicFolderDatabase (Get-PublicFolderDatabase -Server FWEX2010) -CSVData (Get-Content \\fwex2010\C$\PFMigration\FolderToMailBoxMap.csv -Encoding Byte) -NotificationEmails administrator@frankysweb.de
 
Danke
 
 

 


AntwortZitat
(@br0kk)
Active Member
Beigetreten: 4 Monaten zuvor
Beiträge: 15
15. September 2020 11:25  

Ich hab das jetzt einfach mal gemacht und die 167 GB in 50 GB Datenbanken aufgeteilt.

Ich hatte die Datenbanken dann im der EMC einfach per Hand erstellt (Es geht auch mit Script und CSV Datei) und den jeweiligen Namen angepasst - Mailbox 1-x

Der Migrationsauftrag läuft nun und ist in sync ...

 

Die Fragen bleiben aber die gleichen:

 

Jetzt habe ich 4 x 50 GB modern PF Mailboxes

Wass passiert wenn die wieder Richtung 100 GB gehen ?

Was sind die Limits dieser Mailboxes - Unlimited?

Wie beschränke ich das?

 

Was psssiert wenn die Beschränkung erreicht wird?

Wie gehts dann weiter, kann man ne neue Datenabnk hnzufügen die dann automatisch in die Hirarchie aufgenommen wird?

 

Danke

 

 

Diese r Beitrag wurde geändert 3 Monaten zuvor 2 times von BR0KK

AntwortZitat
Monthy
(@monthy)
Estimable Member
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 101
30. September 2020 09:23  

Hi,

 

um dich mal zu beruhigen.

Ich selbst muss auch noch migrieren und habe zumindest einen Moverequest im Hintergrund laufen. Wir haben hier ca 20t Ordner und bin bei ca 500GB PF Datenbankgröße.
Du hast auch im Nachhinein noch die Möglichkeit, sowohl die Mailboxgrößen nach oben hin zu korrigieren, als auch die Aufteilung nach oben anzupassen (Mehr PF Mailboxen oder Zuweisung/Aufteilung von Inhalten auf weitere PF Mailboxen etc.)

MS hat da auch eine schöne Übersicht:
https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/collaboration/public-folders/limits?view=exchserver-2019

 

Public folder mailbox size100 GBAlthough public folder mailbox size can exceed 100 GB, it is not officially supported. See Configure storage quotas for a mailbox.

nicht offiziell supportet heißt per se nicht, dass es nicht gößer ginge.

Allerdings kannst du max 1000 PF Mailboxen anlegen mit je 100GB... also wenn man da an die Grenzen kommt, dann stimmt in meinen Augen was an der Art der Nutzung nicht. 

Bisher bin ich bei 12 PF Mailboxen, das wird auch noch mehr, keine Frage. Aber bei ca 500GB Volumen noch weit vom Maximum entfernt.

 

Gruß,
Monthy

Ich komme aus einer Zeit, in der aus einer Cloud noch Regen kam!


AntwortZitat
(@br0kk)
Active Member
Beigetreten: 4 Monaten zuvor
Beiträge: 15
1. Oktober 2020 16:57  

Hi danke für die Antwort :)

Ja in meinen Testläufen leif das auch immer in eine Mailbox (also alles) und hat trotzdem funktioniert.... Nun hab ich Std. entdeckt und möchte mich auch daran halten; man muss ja nicht das weiterführen was von vornherrein verkorkst war

Ich hab jetzt vor lauter Panik das beim Kunden erreicht was ich wollte -----> der PF wird nun endlich aufgeräumt und so spar ich mir einiges an Daten (ca. 100 GB)

Wenn das klappt teile ich den rest in 2x 50 GB Mailboxes auf (45 GB Warnung und 49 GB Empfangs- und Sendeverbot) Da hab ich dan genug Spielraum für spätere Erweiterungen.

 

 


AntwortZitat

Share: