Notifications
Clear all

[Gelöst] Office 365 Azure AD Sync  

  RSS

(@headbanger)
Active Member
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 5
6. August 2020 08:56  

Hallo zusammen, 

 

ich bin komplett neu im Thema Office 365. 

Wir haben uns entschieden von EX 2013 zu Office 365 zu migrieren. Hybrid wollte ich umgehen, da es sich nur um 35 Postfächer handelt.

Die Benutzer habe ich per AD Sync schon im Office 365 Adminpanel, jedoch wurden auch nach Lizenzzuweisung der jeweiligen User keine Postfächer erstellt.

Google brachte das Ergebnis, dass man vor dem Sync das Mailbox Attribut exkludieren muss. ( https://www.infostream.cc/dirsync-aadsync/ )

 

Gibt es einen Weg, das im Nachhinein irgendwie anzustoßen?

 

Danke

 

 

 


Zitat
Frank Zöchling
(@franky)
Admin
Beigetreten: 11 Jahren zuvor
Beiträge: 405
6. August 2020 21:25  

Servus,

warum nicht einfach den Hybrid Modus einrichten (wenn AAD Connect schon verwendet wird) und die Postfächer dann bequem verschieben? Damit erledigen sich viele Probleme die mit Export/Import auftreten werden.

Gruß,

Frank


AntwortZitat
(@headbanger)
Active Member
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 5
7. August 2020 07:41  

Hi Frank,

 

habe ich gestern versucht, beim Installieren vom Hybrid Agent erhalte ich eine Fehlermeldung. Aber die Ansicht ist buggy und man kann nichts lesen.

Testweise habe ich in Exchange Online ein Postfach Remoteverschiebungs Migrationsbatch von On-Prem nach Exchange Online geschoben, das hat auch geklappt.

 

Wenn ich alle Postfächer per Remoteverschiebung transferiere werden die Postfächer solange der Batch erstellt ist dauerhaft synchronisiert und das Postfach erst erstellt und gänzlich verschoben wenn man den Batch abschließt oder?

 


AntwortZitat
(@headbanger)
Active Member
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 5
14. September 2020 10:26  

Habe es letztendlich alles per Remoteverschiebungs Batches migriert. Hat wunderbar geklappt :)


AntwortZitat

Share: