Exchange 2019 zu be...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Gelöst] Exchange 2019 zu bestehender Hybridumgebung hinzufügen

5 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
381 Ansichten
(@sebastianl)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hallo

Ich habe bei einem Kunden Exchange 2010 (keine Postfächer - nur Mailtransport) als Hybridumgebung mit Exchange Online.

Den Exchange 2010 möchte ich nun durch einen Exchange 2019 ersetzten. Der Mailfluss über den lokalen Exchange wird benötigt, da lokal eine Software im Einsatz ist, welche Mailsignaturen hinzufügt.
Eine Cloudvariante dieser Software gibt es zwar, aber die ist um den Faktor 10 teurer und das will der Kunde nicht.

1. Frage
kann ich, wenn keine Postfachmigration von 2010 zu 2019 stattfindet, den Exchange 2019 direkt installieren oder brauche ich einen Zwischenschritt?
Oder besser Hybrid mit Exchange 2010 auflösen und deinstallieren und dann 2019 installieren?

2. Frage
Das Setup erkennt, dass es eine Hybridumgebung ist und fragt nach Office365 Anmeldedaten eines Kontos das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist.
Mein Benutzer ist Mitglied dieser Gruppe, aber das Setup ist der Meinung, dass meine  Zugangsdaten ungültig sind.

 

[03.14.2024 11:16:45.0098] [0] Microsoft.Exchange.Management.Deployment.HybridConfigurationDetection.HybridConfigurationDetectionException: Der Benutzername oder das Kennwort sind ungültig. ---> System.Management.Automation.Remoting.PSRemotingTransportException: Beim Verbinden mit dem Remoteserver "ps.outlook.com" ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client hat einen HTTP-Statuscode "440" vom Remote-WS-Verwaltungsdienst erhalten. Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting".
   bei System.Management.Automation.Runspaces.AsyncResult.EndInvoke()
   bei System.Management.Automation.Runspaces.Internal.RunspacePoolInternal.EndOpen(IAsyncResult asyncResult)
   bei System.Management.Automation.RemoteRunspace.Open()
   bei Microsoft.Exchange.Management.Deployment.HybridConfigurationDetection.RemotePowershellSession.Connect(PSCredential credentials, CultureInfo sessionUiCulture)
   bei Microsoft.Exchange.Management.Deployment.HybridConfigurationDetection.HybridConfigurationDetection.RunTenantHybridTest(PSCredential psCredential, String organizationConfigHash)
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei Microsoft.Exchange.Management.Deployment.HybridConfigurationDetection.HybridConfigurationDetection.RunTenantHybridTest(PSCredential psCredential, String organizationConfigHash)
   bei Microsoft.Exchange.Setup.GUI.HybridConfigurationStatusPage.StartHybridTest()

 

Viele Grüße

Sebastian

Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Monaten von SebastianL

   
Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1470
 

Nein 2010 und 2019 können nicht in der selben org stehen. Also musst du einen Zwischenschritt über 2013 oder 2016 machen.


   
AntwortZitat

(@sebastianl)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  
Ich habe die Lösung gefunden
Das Setup GUI bekommt wohl die Powershellanmeldung nicht hin um die Organisationsconfig zu ziehen. Ich habe das per Powershell manuell erledigt.
 

   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1470
 

Wie, du hast jetzt 2019 und 2010 in der selben org stehen, oder wie sieht das jetzt aus?


   
AntwortZitat

(@sebastianl)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  

Nein, ich habe Exchange 2016 in die Hybridumgebung installiert.
Dass eine Migration immer nur eine Version überspringen kann wusste ich.
Ich hatte nur die leise Hoffnung, dass es mit 2019 funktioniert, weil keine Postfächer migriert werden müssen.
Der Fehler beim Setup von Ex2016 und Ex2019 war der selbe. Er erkennt die Hybridumgebung und fragt nach Logindaten und danach sofort die Rückmeldung, dass diese falsch sind.

Und das was das Setup GUI an dieser stelle versucht habe ich dann per Powershell und CMD manuell erledigt.

Connect-ExchangeOnline
Get-OrganizationConfig | Export-clixml -Path c:\script\365config.xml
Setup /PrepareAD /TenantOrganizationconfig:C:\script\365config.xml /IAcceptExchangeServerLicenseTerms_DiagnosticDataOFF
setup.exe /PrepareAD /IAcceptExchangeServerLicenseTerms_DiagnosticDataOFF

Anschließend noch im Azure AD Connect "Verzeichnisschema aktualisieren" durchgeführt, dann lief das Setup vom Exchange 2016 durch.

Heute Nachmittag führe ich dann den Hybridassistenten aus und stelle den "centralized mail transport" auf den Ex2016 um.
Den Schritt auf Ex2019 würde ich mir dann vorerst sparen und hoffen, dass 2025 tatsächlich ein neuer ExchangeServer released wird.

 

 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Monaten von SebastianL

   
AntwortZitat
Teilen: