Benachrichtigungen
Alles löschen

[Gelöst] Monitoring Mailboxes manuell aus AD löschen

  RSS

(@pharaun)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

Hallo Zusammen,

auf einem Exchange Server wurde eine Datenbank manuell im Dateisystem gelöscht, auf welcher sich noch 4 Monitoring Mailboxen befanden.

Wieso das überhaupt ging, ist mir ein rätsel...

Nun aber zum eigentlichen Problem: Die Datenbank kann nun nicht mehr sauber entfernt werden aus der Exchange Konfiguration, da sich auf dieser offiziell noch die 4 Monitoring Mailboxes befinden. Meine Online Recherchen zum Thema haben bisher leider keine brauchbaren Ergebnisse geliefert, wie man nun die Mailboxen restlos löschen kann und anschließend die Datenbank im Exchange.

Die Datenbank wurde leider durch einen Kollegen neu erstellt beim Versuch, diese wieder einzubinden damit die Mailboxen gelöscht werden können (Datenbank war unmounted vorher..)

Somit, zumindest meine ich, fällt ein evtl. möglich gewesener Restore aus dem auch weg...

Daher konkret die Frage wie man einzelne Mailboxen manuell löschen kann über ADSI-Edit, oder anderen wegen?!

Oder reicht es aus die AD-Objekte unter "Microsoft Exchange System Objects - Monitoring Mailboxes" zu löschen?

Ich hoffe ihr kennt eine Lösung.

LG

Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Wochen von Pharaun

Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 197
 

Lösch die Konten doch einfach. Solange es nicht die arbitration mailboxes sind ist alles ok. ;) die bräuchtest du nämlich noch.


AntwortZitat
(@pharaun)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

Wenn das so einfach ginge, hätte ich das schon gemacht. Allerdings kann man eben die mailboxen nicht löschen:

grafik

Was auch mehr oder weniger nachvollziehbar ist, denn in der Datenbank sind diese ja nicht mehr vorhanden.

Andere Ideen? ;)


AntwortZitat
(@exsus)
Active Member
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 14
 

Hallo,

an Deiner Stelle würde ich ein Testsystem aubauen (z.B. mit Restore der aktuellen Backups) und Deinen angedachten Weg mit direkter Löschung der AD Objekte testen. Falls Du keine Hardware zur Verfügung hast, kannst Du z.B. bei Hetzner einen Server mieten und installieren. Miete für einen Monat ist möglich und man hat ein 14tägiges Widerspruchsrecht. In der Hetzner Serverbörse findest Du passende, günstige Server.


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 197
 

@pharaun

stell dich nicht so an. Einfach dsa.msc aufrufen und alle healthmailboxen löschen. Die die benötigt werden, werden nach dem Neustart des healthmanager Services wieder erstellt.

ich hab übrigens geschrieben, du sollst die Konten Löschen und nicht die mailboxen. ;)

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Wochen von NorbertFe

Pharaun gefällt das
AntwortZitat
(@pharaun)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

OK. Hab das nun so gemacht. Das die Exchange Mailboxen auch direkt damit gelöscht, wusste ich nicht.

Problem somit gelöst, vielen Dank!


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 197
 

Da eine Mailbox immer ein ad Konto braucht, aber ein ad Konto keine Mailbox... ;)


AntwortZitat

Teilen: