Benachrichtigungen
Alles löschen

Hilfe bei Exchange 2019 Szenario


(@chrissw)
New Member
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo ihr Lieben,

dies ist mein erster Post, und ich freue mich, hier zu sein. Ich benötige euren Rat bezüglich folgendem:

Ich habe einen HP ProLiant Gen10+ Server mit 32GB RAM, auf den ich einen Windows 2019 Standard Server installieren möchte, mit den Standarddiensten wie DNS, DHCP etc.
Er soll als Primary Domain Controller in meiner Domäne dienen, es werden 4 Clients daran angeschlossen.

Ich möchte auf dieser Hardware auch noch einen Exchange 2019 installieren, auf einem weiteren Windows 2019 Standard Server. Wie wäre hier eure Strategie? Beide Server virtualisieren? Oder den PDC standardmäßig auf der Maschine installieren und nur den Exchange virtualisieren? Ich möchte den Exchange natürlich auf keinen Fall auf dem PDC installieren, wie in den Small Business Server Zeiten.

Ein zweiter physischer Server ist momentan leider nicht drin.

Freue mich über jede Anregung. Lieben Gruß :)

Christian W.

Dieses Thema wurde geändert Vor 1 Monat von ChrissW

Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 12 Monaten
Beiträge: 471
 

Hyper-v drauf und brides virtualisieren. Den Host kannst du problemlos in die Domäne aufnehmen. Achso; Pdc gibts seit 2000 nicht mehr. ;)


AntwortZitat

Teilen: