Benachrichtigungen
Alles löschen

Fehler nach Migration - Postfach in zwei DBs

10 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
144 Ansichten
(@delta21)
Active Member
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 10
Themenstarter  

Hallo zusammen,

ich habe ein sehr merkwürdiges Verhalten.

Ich habe eine Migration von einer Standard Exchange 2013 auf 2019 durchgeführt und das ohne Probleme.

Dabei habe ich alle Benutzer und Systempostfächer von der alten DB in die neue DB verschoben.

Auch der Mailfluss habe ich umgestellt.

Das ganz lief wie beschrieben ohne Probleme

Dann habe ich den alten Exchange Server ausgeschaltet um zu sehen ob sonst noch was auf dem Server läuft was ich benötigt.

Heute eine Woche später habe ich den alten Server eingeschaltet und wollte die Deinstallation noch durchführen um ihn sauber aus der Umgebung zu entfernen

Bei Deinstallationsprüfung kam der Hinweis das sich noch Postfächer auf dem alten Server befinden.

Ich dachte da an Systempostfächer und habe das geprüft. Bei der Überprüfung habe ich dann festgestellt das 80% der Benutzerpostfächer auf der alten DB laufen.

Dann habe ich auf dem neuen Server nachgeschaut und festgestellt das die Postfächer dort in der neuen BD laufen.

Ich habe jetzt also das Problem das einige Benutzerpostfächer sich auf der alten und der neuen DB sich befinden.

Da die Umgebung auf einer Virtuellen Maschine läuft habe ich den Snapshot wiederhergestellt und zur Zeit läuft alles ganz normal.

Wie kann ich den Zustand heilen? So will ich es nicht lassen den spätestens bei der nächsten Migration gibt es Probleme

Über mögliche Lösungsvorschläge würde ich mich freuen


Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 836
 

Warum schaltet man denn den alten Exchange ab? Wenn 80% in der alten Datenbank liegen würden, hätten sich vermutlich auch 80% der Nutzer beschwert. ;)

snapshots und Exchange sind eine schlechte Idee. Wie ist denn jetzt der Status? Alter Exchange und neuer Exchange?


AntwortZitat
(@delta21)
Active Member
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 10
Themenstarter  

@norbertfe

Na ja, ich wollte schauen ob ich noch irgendwas vergessen habe. Das mache ich immer so, ich schalten den alten Server ab und schaue mir das eine Woche an

Der alte Server ist ausgeschaltet und der neue 2019 läuft ohne Probleme.

Wenn ich den neuen Einschalte werde ich mit Sicherheit wieder feststellen das einige Postfächer auf dem alten laufen.

Die einzige Lösung die mir einfällt ist das ich die aktuellen Postfächer auf dem neuen Server in einer PST Datei sichere und sie dann auf dem alten Server lösche.

Danach erstelle ich die Postfächer auf dem alten Server und importiere die PST Dateien. Es sind um die 20 Postfächer

Die andere Alternative wäre den alten Server manuell zu löschen wovon aber immer abgeraten wird...

Evtl. kennt jemand noch eine anderen Weg?


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 836
 

Das ist sicherlich nicht wirklich schwer, das zu bereinigen. Aber wie stellst du fest, dass in der alten dB noch Postfächer liegen und wie hast du die denn migriert?


AntwortZitat
(@delta21)
Active Member
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 10
Themenstarter  

@norbertfe

festgestellt habe ich es über das Admin Center in dem ich mir die Spalte DB anzeigen gelassen habe. (auf dem 2013 und 2019 Exchange Server)

Die get-mailbox Befehle mit (z.b. -AuditLog, -Arbitration, -Archive, etc) haben keinen Eintrag zurück geliefert deshalb gehe ich davon aus das die Systempostfächer verschoben wurden?

Was würdest du mir empfehlen?


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 836
 

Häh? Was bekommst du denn per powershell zurück? Statt da in der gui was zu schauen.


AntwortZitat
(@delta21)
Active Member
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 10
Themenstarter  

@norbertfe

Wenn ich in der Power Shell z.b. den Befehl "get-mailbox -Arbitration" auf dem alten (Exchange 2013) Server eingebe bekomme ich nichts angezeigt. Wenn ich den Befehl auf dem neuen Server eingebe dann sehe ich die Systempostfächer. Auch sehe ich die Benutzer-Postfächer über die Power Shell wie gesagt sehe ich diese aber auf beiden Server.

In der Admin Konsole sieht man ja nur die Benutzer Postfächer und nicht die Systempostfächer.

Was mich verwundert, ich habe die Systempostfächer erst zum Schluss migriert. Wenn also ein alter Stand, warum auch immer hergestellt wurde dann müsste ich die auch doppelt haben!

Was mich auch wunder, die Migration der Benutzerpostfächer habe ich in der Admin Konsole auf dem alten Server durchgeführt. Die einzelnen Job werden mir dort auch noch angezeigt.

Das verstehe ichnicht.

Ich denke ich gehe den Weg über den pst Export. Exportiere also die Postfächer in eine PST Datei, lösche dann das Postfach und lege es in der neuen DB an und importiere die Daten.

Oder kennt jemand einen besseren, einfacheren Weg?


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 836
 

Was zeigt dir denn ein get-Mailbox -Server alterexchange an?


AntwortZitat
(@delta21)
Active Member
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 10
Themenstarter  

@norbertfe

ich habe den Fehler gefunden.

Es war der Domäncontroller. Ich hatte auch den DC auf einen Server 2019 migriert und den alten DC Server runter gefahren. Den alten DC habe ich damals heruntergefahren als ich die ersten Benutzer verschoben habe.

Nun habe ich zeitgleich den alten Exchange und den alten DC gestartet. Weil bei meinem alten Exchange Server auch noch der alte DC als Primärer DC drin stand kam es zu diesem Effekt.

Nachdem ich den alten DC aus gelassen habe und nur den alten Exchange Server gestartet habe war alles gut.

Vielleicht hilft das mal jemanden weiter. Es war ein DNS Problem

Ich habe gelernt das ich alte Server nicht mehr ausschalte sondern direkt sauber zurück konfiguriere

Vielen Dank norbertfe


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 836
 
Veröffentlicht von: @delta21

Ich habe gelernt das ich alte Server nicht mehr ausschalte sondern direkt sauber zurück konfiguriere

Zumindest nicht so, wie das hier scheinbar gelaufen ist. ;)

Dann ist jetzt ja noch ein bisschen Wochenende.

Bye

Norbert


AntwortZitat
Teilen: