Posteingangsregel b...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Posteingangsregel bei shared mailbox funktioniert nicht

6 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
6,083 Ansichten
 Wolf
(@wkwi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

Ich stehe auf dem Schlauch, vielleicht kann mir jemand herunterhelfen. ;)

Ich habe hier eine Ex2016 CU16 on prem Umgebung mit einigen shared mailboxes. Die Benutzer können mittels OWA Regeln erstellen. Ich habe nun eine Mailbox "A", bei der eine bestimmte Regel nicht funktioniert, bei einem von mir ausgewählten alternativen Postfach "B" klappt es aber.

Die Regel sieht wie folgt aus:

Wenn neue E-Mail von Absender x@y.tld dann

  • - leite sie weiter an xy
  • - markiere sie als gelesen
  • - verschiebe sie in einen Order im gleichen Postfach

Das funktioniert in Postfach "B" wunderbar, nur in "A" nicht. Die Regeln weichen in den Parametern zwar ab (andere E-Mail-Adresse, anderer Zielordner-Name), aber Get-InboxRule zeigt keinen Fehler in der Regel.

Wo kann ich denn überall suchen?

Gruß,
Wolfgang

Wolf


   
Zitat
Frank Zöchling
(@franky)
Honorable Member Admin
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 512
 

Hallo Wolfgang,

ich hatte zufällig heute exakt das gleiche Problem. ich habe die Regel einfach einmal via OWA gelöscht und neu angelegt, danach hat es geklappt. Ich konnte bisher auch nicht feststellen, was da genau das Problem war.

Gruß,

Frank


   
AntwortZitat

 Wolf
(@wkwi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

Hi, Danke für die Rückmeldung. Habe ich auch gemacht, ohne Erfolg.

Ich habe beide Regeln jetzt mal mit dem Diagnosebericht von OWA verglichen. Beide unterscheiden sich eigentlich nur auffällig im "ForwardTo".

Funktionierender Empfänger: /o=ORG/ou=Standort/cn=Recipients/cn=PF000106

Nicht funktionierender Empfänger: /o=ORG/ou=Exchange Administrative Group (FYDXXX...)/cn=Recipients/cn=5792...d51-PF006789

Das erste Postfach stammt noch aus Zeiten von Exchange 5.5 und wurde munter durchmigriert (2003 -> 2010 -> 2016), das letztere ist neu in 2016 erstellt worden.

Mal sehen, ob ich noch weitere Hinweise finde. Im schlimmsten Fall versuche ich es mit einer neuen Mailbox...

N8
Wolfgang

Wolf


   
AntwortZitat
 Wolf
(@wkwi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

So, ich habe zwar keine Antwort, aber eine Lösung.

Ich habe die gleiche Regel nun mittels PowerShell eingerichtet und siehe da, die Regel funktioniert.

Wenn man sich die Details (Get-InboxRule | fl) anschaut, sind beide (nicht-/funktionierende) Regeln gleich.

Ich nehme es mal gelassen hin, weil es bisher nur eine Mailbox betraf. ;)

Gruß,
Wolfgang

Wolf


   
AntwortZitat

 Wolf
(@wkwi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

Hat doch nicht funktioniert. Meine selbst erstellte Nachricht, die ich zu Testzwecken generiert habe, wurde verarbeitet; eine Echt-Nachricht aus dem Fremdsystem wurde nicht verarbeitet, obwohl bei beiden die Filterkriterien (Absender, Teil des Betreffs) identisch waren.

Unterschiede gibt es im Quelltext: Meine Test-Nachricht hat ein Klartext-Subject, in der Echt-Nachricht ist das Subject UTF-8 codiert. Werde jetzt mal testen, ob die Regel darüber stolpert...

Wolf


   
AntwortZitat
 Wolf
(@wkwi)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 31
Themenstarter  

Ursache gefunden. Wäre spannend, ob das bei anderen reproduzierbar ist:

In den E-Mails, die verarbeitet werden sollen, gibt es ein "FROM" und einen "SENDER". Im "FROM" steht die Adresse, auf die (unter anderem) gefiltert werden soll. "SENDER" ist leer. Die OWA-generierte Inbox-Rule prüft nun aber mit dem Kriterium "Gesendet von" auf die SENDER-Zeile, weil sie existiert und ignoriert den "FROM"-Eintrag. Da die SENDER-Zeile leer ist, greift der Filter nicht und die Mail geht ungefiltert durch.

Trägt man im SENDER die gleiche Adresse ein wie im FROM (was man laut RfC5233, 3.6.2 nicht tun sollte) oder wird die E-Mail ohne leere SENDER-Zeile generiert, greift der Filter.

Was ich nicht getestet habe ist, wie es sich verhält, wenn FROM und SENDER unterschiedlich sind. Da hatte ich nun keine Lust mehr. ;)

Wolf


   
AntwortZitat

Teilen: