OAB bringt 503 Serv...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Gelöst] OAB bringt 503 Service unavailable

2 Beiträge
1 Benutzer
0 Reactions
1,114 Ansichten
(@vendetta)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 85
Themenstarter  

Hallo zusammen,

nach einem fehlgeschlagenem Update auf CU19 musste ich einen Server neu installieren (gleich dann mit CU20). Der übrig gebliebene Server wollte alleine trotzdem nicht arbeiten, so musste ich die DAG und die Datenbank entfernen und aus der Sicherung neu einbinden. Der zweite Server wurde frisch installiert und eine neue DAG wurde erzeugt. Es scheint zu laufen. So weit so gut.

Seit dem hängt Outlook beim aktualisieren des Adressbuchs. Dann habe ich https://mail.intern.domain.de/OAB getestet. Es kommt zunächst die Authentifizierung, sobald man angemeldet ist, kommt ein error 503 service unavailable.

 

Alle Dienste laufen auf beiden Servern, Upgrade von CU19 auf CU20 des alten Servers brachte keinen Unterschied, in der Ereignisanzeige im Exchange Bereich entsteht dabei kein Fehler Eintrag.

Get-OfflineAddressBook | fl name,VirtualDirectories zeigt mir an:

Name : Standard-Offlineadressbuch
VirtualDirectories : {EX01\OAB (Default Web Site), EX01\OAB (Exchange Back End)}

 

Get-OabVirtualDirectory zeigt:

EX02 OAB (Default Web Site) https://mail.intern.domain.de/OAB https://mail.domain.de/OAB
EX01 OAB (Default Web Site) https://mail.intern.domain.de/OAB https://mail.domain.de/OAB

 

Get-OfflineAddressBook | Update-OfflineAddressBook hat nichts geändert

Get-AddressBookPolicy bringt kein Ergebnis, es gibt keine Policy.

 

Was könnte ich noch prüfen?

 

Danke schon einmal in Voraus...

 

 

 


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
(@vendetta)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 85
Themenstarter  

Habs gefunden, wenn man nach ähnlichen Fehlerbildern sucht, findet man es unter OWA usw auch. Es war der OAB im Anwendungspool vom IIS. Interessanter Weise hat er mehrere Neustarts und sogar das Update auf CU20 mit seiner deaktivierten Einstellung durchgehalten.


   
AntwortZitat

Teilen: