MSExchangeServicesA...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

MSExchangeServicesAppPool sorgt für hohe CPU Auslastung

11 Beiträge
3 Benutzer
0 Reactions
10.2 K Ansichten
 BCL
(@bcl)
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo, ich habe das Problem das meine Exchange Server 2016 CU 20 ständig bei 80/90% CPU Auslastung sind.

Die Server laufen in einer VMware Umgebung und hatten 8 CPUs zugewiesen.

Ich habe jetzt beiden 12 CPUs gegönnt aber ohne große Verbesserung. 

beim ServiceAppPool habe ich die Anzahl der Prozesse von 1 auf 8 erhöht, um die CPUs besser zu nutzen. Das hat aber leider auch nicht viel gebracht.

Das Logging auf beiden IIS habe ich noch deaktiviert, aber die CPU Auslastung ist immer noch sehr hoch.

Es werden keine Fehler im Log angezeigt. 

Für jeden Idee wär ich sehr dankbar. 

 

VG BCL


   
Zitat
(@exsus)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 83
 

 Schaue Dir mal auf dem Ex Server im Task Manager, Tab "Details" die Prozessliste an. Sortiere diese nach der Spalte "CPU", dann siehst Du, welcher Prozess(e) die CPU auslasten.

Was bekannt ist, dass nach einem Update der Prozess "TIWorker.exe" eine hohe Prozessorauslastung generieren kann. Hierbei wird die Updateprozedur nicht sauber beendet. Falls dies bei Dir der Fall sein sollte, dann findest Du hier eine Anleitung zur Fehlerbehubung. Ich hatte auf zwei VMs in den letzten Monaten nach dem regulären MS Update dieses Problem. Bei mir hat die Anwendung aus der Anleitung unter der Überschrift "SoftwareDistribution-Ordner umbenennen" geholfen.


   
AntwortZitat

 BCL
(@bcl)
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Danke exsus für die Antwort, MSExchangeServiceAppPool ist bei mir das Problem. 

Soweit bin ich schon vorgestoßen. Im Task Manager wird die w3wp.exe angezeigt, also IIS Worker und hier halt der ServiceAppPool

 

VG 


   
AntwortZitat
(@exsus)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 83
 

Hallo BCL,

danke für das Feedback. Es ist immer gut, wenn man in seiner Fehlerbeschreibung alle bereits gesammelten Informationen einfügt. Dann erübrigen sich Nachfragen bzw. unnötige Tipps.

Evtl. hilft Dir diese Seite weiter: https://sysadminguides.org/2017/04/21/fix-exchange-server-high-cpu-memory/


   
AntwortZitat

 BCL
(@bcl)
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo exsus,

danke ich teste und gebe dann feedback.

 

 


   
AntwortZitat
 BCL
(@bcl)
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo, ich habe das Recycling durchgeführt leider keine Verbesserung. 

Kann mir jemand sagen was passiert wenn ich  bei der Service App Pool ein CPU Limit setzte, was das für Auswirkungen hat?  - Soll ich den dann Killen oder Drosseln? 

Das Probelm habe ich Seit dem Sec. Update vom April.

VG BCL


   
AntwortZitat

(@exsus)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 83
 

@BCL - was mir noch eingefallen ist - hast Du einen Virenscanner auf dem Server installiert? Wenn ja, kannst Du diesem mal deaktivieren und testen. Evtl. die Ausschlüsse für Exchange Server eintragen: https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/antispam-and-antimalware/windows-antivirus-software?view=exchserver-2016

Noch ein Frage - welche App Pool (z.B. OWA, EWS etc.) verursacht die hohe CPU Auslastung?


   
AntwortZitat
 BCL
(@bcl)
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

@exsus

Es ist der EWS, ich habe eine Vermutung das es vielleicht mit den IOS Geräten zusammen hängt. Aber ich habe noch kein Plan wie ich das prüfen kann....

Im Virenscanner sind die Exchange Ausnahmen eingepflegt, aber ich schalt in mal ab.. 

 

Danke dir...Feedback kommt 

VG


   
AntwortZitat

(@exsus)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 83
 

@BCL Du kannst im IIS Manager in der Übersicht "Arbeitsprozesse" die CPU Auslastung sehen. Wenn Du dann einen Prozess näher betrachten willst, dann kannst Du über rechte Maustaste auf dem Pool die "Aktuellen Anforderungen anzeigen" lassen. Evtl. hilft es bei der Fehlersuche weiter.

Wenn Du vermutest das ActiveSync die Ursache ist, könntest Du zum Testen den Anwendungspool "MSExchangeSyncAppPool" beenden.


   
AntwortZitat
 BCL
(@bcl)
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

@exsus 

Hallo Ich habe das Problem in den griff bekommen, durch anpassung im IIS.

Anzahl der Prozesse, und begrezung der CPU auf den Prozess.

jetzt läuft er schon länger rühig..

Danke

 


   
AntwortZitat

NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1496
 

@bcl wäre aber der Auslöser nicht wichtiger, als die Symptome zu bekämpfen?

iOS nutzt normalerweise kein ews (je nach App)


   
AntwortZitat
Teilen: