Keine Verbindung vo...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Keine Verbindung von internen Outlook Clients nach Löschung des AD Objektes des ALTEN Exchange Servers.

9 Beiträge
3 Benutzer
0 Reactions
859 Ansichten
(@matze)
Active Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo zusammen,

ich habe Ende letzten Jahres eine Migration von Exchange 2010 auf Exchange 2016 durchgeführt.
Bis gestern Morgen lief auch alles ganz wunderbar, dann konnten sich plötzlich keine lokalen Outlook Clients mehr mit dem Exchange verbinden.
Die Verbindung von extern per Outlook, OWA und App auf dem Handy funktionierte jedoch weiterhin.

Die Fehlersuche war sehr mühselig bis mir schließlich eingefallen ist, dass am Vorabend das bis dahin deaktivierte AD Objekt des ALTEN Exchange Servers aus dem AD gelöscht wurde.
Nach Wiederherstellung des alten Objekts konnten sich sofort alle internen Outlook Clients wieder verbinden.
Seitdem bin ich auf der Suche nach dem Problem und habe absolut keine Ideen mehr, wo ich noch suchen könnte.
Alle Adressen, der DNS intern und extern, Autodiscover, Zertifikate usw. scheinen richtig konfiguriert zu sein.

Vielleicht hat ja hier im Forum jemand eine Idee, wo ich noch suchen könnte.

Vielen Dank und viele Grüße
Matthias

Dieses Thema wurde geändert Vor 4 Jahren von Matze

   
Zitat
Frank Zöchling
(@franky)
Honorable Member Admin
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 512
 

Hallo Matthias,

war die alte Exchange 2010 Umgebung als DAG konfiguriert?

Gruß,

Frank


   
AntwortZitat

(@matze)
Active Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hi Frank,

nein.

Viele Grüße

Matthias


   
AntwortZitat
Frank Zöchling
(@franky)
Honorable Member Admin
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 512
 

Hallo Matthias,

ist denn auf dem alten Server noch der Exchange Server installiert? Wenn ja, muss zunächst Exchange deinstalliert werden, bevor der Server aus dem AD entfernt werden kann.

Gruß,

Frank


   
AntwortZitat

(@matze)
Active Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo Frank,

nein, die Deinstallation des alten Exchange 2010 wurde damals komplett und ohne Fehler oder Warnungen durchgeführt.

Vielen Dank und viele Grüße

Matthias


   
AntwortZitat
Frank Zöchling
(@franky)
Honorable Member Admin
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 512
 

Hallo Matthias,

das ist in der Tat etwas seltsam. Gibt es noch Logs die vielleicht etwas weiterhelfen könnten? Sonst ist es stochern im Dunkeln. Könnte es vieleicht sein, das es eine veraltete Konfiguration in Verbindung mit einem Alternate Service Account gibt?

https://www.frankysweb.de/exchange-2013-authentifizierung-auf-kerberos-umstellen/

Gruß,

Frank


   
AntwortZitat

(@matze)
Active Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Guten Morgen Frank,

puh, da bin ich jetzt in der Tat etwas überfragt.

Wenn ich "Get-ClientAccessServer -IncludeAlternateServiceAccountCredentialPassword | fl" ausführe, bekomme ich u.a. folgendes Ergebnis:

AlternateServiceAccountConfiguration: Zuletzt: <Not Set>

                                                        Zuvor: <Not Set>

 

In welchen Logs könnte man denn da suchen?

 

Danke dir für deine Hilfe und viele Grüße

Matthias


   
AntwortZitat
Frank Zöchling
(@franky)
Honorable Member Admin
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 512
 

Servus,

schwieriger Fall, jetzt kann ich es mir auch nicht mehr erklären. Ich würde da mal pauschal die Windows Event Logs durchgehen, auch das Security Event Log am DC könnte interessant sein.

Gruß,

Frank


   
AntwortZitat

(@geloeschter-benutzer)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 263
 

Hi,

 

kann es sein, dass (warum auch immer) auf den Benutzerobjekten noch der alte Server als Homeserver drinsteht?

Attribut zum prüfen wäre: msExchHomeServerName

Dann würde der Client zuerst zum alten Server gehen, der ihn dann redirected auf den neuen.
Wenn alter Server nicht mehr vorhanden, dann kein Redirekt.

Prüf mal nach, wenn das Problem nicht ohnehin schon gelöst ist.

 

Gruß,
Monthy


   
AntwortZitat
Teilen: