Benachrichtigungen
Alles löschen

Fehler 400 (Outlook Web App-Optionen) beim Aufruf der Details eines ActiveSync Gerätes und Nachrichtenverfolgung

  RSS

(@paul)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

Hallo zusammen,

ich muss meine Frage hier Forum nochmal stellen auch wenn diese bereits bei Technet drin steht aber vielleicht habe ich hier mehr Glück ;-)

https://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/54e462c2-fddd-4676-8f2b-c17d718a24e8/fehler-400-beim-aufruf-der-details-eines-activesync-gertes-und-nachrichtenverfolgung?forum=exchange_serverde

Ich habe seit dem CU18 (mittlerweile CU19 installiert) die Meldung "400 Outlook Web App-Optionen" beim Aufruf von ActiveSync Geräten von Benutzern in ECP sowie von Ergebnissen im Bereich "Zustellberichte".

image

Benutzer selber können über OWA alles normal einsehen und auch die Informationen ihrer Mobilgeräte werden angezeigt.

MfG Paul und einen Guten Rutsch ins (hoffentlich bessere) Jahr 2021 :-)

-----------------------------------------------------------------------------------

get-ECPVirtualDirectory | fl *admin*
AdminEnabled : True
AdminDisplayVersion : Version 15.1 (Build 2176.2)

get-owavirtualdirectory -identity "owa (Default Web site)" | fl *FormsAuthentication*
FormsAuthentication : True

get-ecpvirtualdirectory -identity "ecp (Default Web site)" | fl *FormsAuthentication*
FormsAuthentication : True

Dieses Thema wurde geändert Vor 3 Monaten 2 mal von Paul

MfG Paul


Zitat
(@paul)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

Update

Wenn ich meinem Adminkonto ein Postfach zuweise und vorher über OWA die Zeitzone etc. einstelle dann erhalte ich unter ECP nicht den Fehler und kann ganz normal alles einsehen.

Kann sich das einer erklären und wir sind bewusst davon abgekommen den Administratorenkonten ein Postfach zugeben, damit diese nicht von Extern geknackt werden können. OWA sperren bringt ja nichts da dann ECP nicht mehr funktioniert.

MfG Paul

MfG Paul


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 197
 
Veröffentlicht von: @paul

OWA sperren bringt ja nichts da dann ECP nicht mehr funktioniert.

Man könnte aber ECP von extern sperren. Vorausgesetzt man hat mehr als nen NAT auf den Exchange zur Verfügung. Oder mal hier lesen: https://www.frankysweb.de/exchange-2016-eac-nur-im-internen-netzwerk-freigeben/ Aber ja, Admins sollten kein Postfach haben.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Monaten von NorbertFe

AntwortZitat
(@paul)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

@norbertfe

Hallo Frank,

also wir haben /owa erlaubt und /ecp dagegen an unserer Firewall gesperrt aber ich nicht wirklich uns Exchange Admins ein Postfach zuweisen damit der Aufruf wieder gegeben ist. Eigentlich hätte ich einen Aufschrei auch von anderen Admins erwartet die das so umsetzen und seit dem CU18 (wo es bei mir begonnen hat) eine Fehlerwebseite erhalten. Hast Du eine Idee wie man ohne ein Postfach die Fehler nicht mehr bekommt? Werde heute mal probieren meinem ADM Konto kurzfristig ein Postfach geben, testen und dann wieder wegnehmen und nochmal testen aber Hoffnung habe ich nicht das es dann wieder geht und ein Workaround ist oder wäre es auch nicht.

MfG Paul

Nachtrag: Nehme ich meinem Testadminkonto das Postfach wieder weg, so habe ich wieder den Fehler.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Monaten von Paul

MfG Paul


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 197
 

Gehts denn auch nicht nach der dort erwähnten "Neuanmeldung"? Das hatte ich neulich mal. Warum auch immer.

Bye

Norbert

PS: Warum "Hallo Frank"? :)


AntwortZitat
(@paul)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

Hallo Norbert,

entschuldige bitte ich meinte natürlich dich und nicht Frank :-)

Selbst nach einer Neuanmeldung bleibt der Fehler und ich will kein Postfach den Admins geben auch wenn wir von Extern /ecp gesperrt haben bleibt immer noch die Gefahr Interner Zugriffe etc.

MfG Paul

MfG Paul


AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 197
 
Veröffentlicht von: @paul

bleibt immer noch die Gefahr Interner Zugriffe etc.

Die hast du doch sowieso. Ohne Postfach kann man doch auch zugreifen. ;) Ansonsten evtl. Case bei MS eröffnen. Kann ja auch einfach ein Bug sein.


AntwortZitat
(@paul)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
Themenstarter  

@norbertfe

Ist das dann kostenpflichtig wenn ich es melde und sollte ich das lieber mit meinem Firmenkonto (E-Mail Adresse) machen?

MfG Paul


AntwortZitat

Teilen: