Exchangeserver Abwe...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Exchangeserver Abwesenheitsnotiz

3 Beiträge
3 Benutzer
0 Reactions
114 Ansichten
(@michi68)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 9
Themenstarter  

Hallo,

ich habe einen User, der seinen eigenen Emailaccount hat und zusätzlich unter Konto / Einstellung / Erweitert ein weiteres Postfach nutzt, das der Allgemeinheit dient.

Wenn der User eine Abwesenheitsnotiz für sein Konto einrichtet, wird diese auch für das allgemeine Postfach aktiviert. Dies soll jedoch nicht der Fall sein. Kann man das ändern?

Dieses Problem tritt auch auf, wenn ich die Abwesenheitsnotiz über IONOS im User-Konto aktiviere oder eine Regel speziell für das User-Konto erstelle.

Was wäre der richtige Weg, dies zu handhaben? Sollte der User zwei separate Konten in Outlook haben? Sollte das zusätzliche Postfach mit Berechtigungen entfernt werden?

Wenn der User ein zusätzliches Postfach erhält, was sollte im Exchange unter Postfachstellvertretung eingestellt werden: Senden als, Senden im Auftrag von oder Vollzugriff?

Das allgemeine Postfach ist ein Postfach, das jeder User zusätzlich hat, damit jeder sehen kann, was dort eingeht. Jeder User soll die Möglichkeit haben, im Namen des allgemeinen Postfachs zu senden. Andere User sollen sehen können, was gesendet wird. Es soll nicht so sein, dass gesendete Emails vom allgemeinen Postfach im Ordner "Gesendete Elemente" des Users erscheinen. Der Absender soll nicht das Userkonto sein, wenn vom allgemeinen Postfach geantwortet wird.

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Danke,
Michael


   
Zitat
(@dartzen)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 107
 

Die Lösung ist, den Vollzugriff auf das allgemeine Postfach nicht über das ECP einzurichten, sondern über die Shell und dann mit dem Parameter "Automapping $false". Das geht nämlich in der GUI nicht. Das sähe dann in der Shell so aus:

Add-MailboxPermission -Identity "Postfach" -User "Benutzer der Zugriff haben soll" -AccessRights FullAccess -InheritanceType All -AutoMapping $false

Dadurch wird das Postfach am Client nicht automatisch hinzugefügt, sondern muss dann als separates Konto hinzugefügt werden. Also wirklich als eigenes Konto und nicht unter "Erweitert" des eigenen Kontos. Zugangsdaten werden keine abgefragt, die nimmt der vom User. Die Berechtigungen für "Senden als" oder "Senden im Auftrag von" (nicht beides, das macht keinen Sinn) kannst du dann entweder über das EAC einrichten oder auch per Shell. Dann aber mit dem Kommando "Add-ADPermissions", da man Send-As Rechte nicht mehr per Add-Mailboxpermission einrichten kann.

Dann landen die gesendeten Elemente im angebundenen Postfach und auch die anderen Punkte funktionieren dann korrekt. 


   
AntwortZitat

NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1502
 

Veröffentlicht von: @michi68

Wenn der User eine Abwesenheitsnotiz für sein Konto einrichtet, wird diese auch für das allgemeine Postfach aktiviert.

Wirklich? Ist mir noch nie aufgefallen. Server-Regeln kann man für das zusätzlich eingebundene Postfach in der Form ja auch nicht anlegen.

Ansonsten das was oben schon erwähnt wurde. :)

 

Bye

Norbert


   
AntwortZitat
Teilen: